Probleme beim Einloggen

GG-Vortrag: Dezentrale Trinkwassererwärmungsanlagen

Do, 21.02.2019, 18:00 (CET)
-
Do, 21.02.2019, 20:00 (CET)
Anmeldeschluss: Do, 21.02.2019, 15:00 (CET)
Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut (HRI), TU BerlinBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Beleuchtet werden unterschiedliche Varianten von Wärmeübergabestationen der Industrie, die Trinkwasserhygiene als maßgebliches Entscheidungsmerkmal und die Bemessung der Wärmeversorgung nach VDI 2072.
Kostenfreier Expertenvortrag mit fachlicher Aussprache und anschließendem Get together, Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut /TUB, Marchstr. 4, 10587 Berlin (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz).

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr


Dezentrale Trinkwassererwärmungsanlagen – VDI 2072

Hubert Fielenbach,
Technisches Bestandsmanagement
Abteilungsleiter Haustechnik, GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH

Zielgruppe:
Alle Baubeteiligten (Architekten, Fachplaner, Ausführende, Sachverständige, Gutachter). 

Weiterbildungszertifikat:
Angemeldete Teilnehmer erhalten ihr persönliches  kostenfreies Weiterbildungszertifikat.

Kontakt:
GG-Geschäftsstelle Tel. +49 30 812945-27, Fax: -28 und über http://www.ggberlin.de
___

Die Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG) bietet seit ihrer Gründung 1949 mit Ihren Veranstaltungen praxiserfahrenen wie angehenden Ingenieuren, Architekten und allen an Bau und Betrieb Beteiligten ein bewährtes Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und persönliche Begegnung. Die GG-Vorträge und Diskussionen thematisieren aktuelle Herausforderungen der Gebäudetechnik und Hygiene für gesunde Gebäude und die Zukunftsfähigkeit unserer Branche.

Gäste sind stets willkommen - auch im Anschluss an den Vortrag zum Get-together im HRI.




Kostenfreier Expertenvortrag mit fachlicher Aussprache und anschließendem Get together, Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut /TUB, Marchstr. 4, 10587 Berlin (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz).

Donnerstag, 21. Februar 2019, 18 Uhr


Dezentrale Trinkwassererwärmungsanlagen – VDI 2072

Hubert Fielenbach,
Technisches Bestandsmanagement
Abteilungsleiter Haustechnik, GBG - Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft mbH

Zielgruppe:
Alle Baubeteiligten (Architekten, Fachplaner, Ausführende, Sachverständige, Gutachter). 

Weiterbildungszertifikat:
Angemeldete Teilnehmer erhalten ihr persönliches  kostenfreies Weiterbildungszertifikat.

Kontakt:
GG-Geschäftsstelle Tel. +49 30 812945-27, Fax: -28 und über http://www.ggberlin.de
___

Die Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG) bietet seit ihrer Gründung 1949 mit Ihren Veranstaltungen praxiserfahrenen wie angehenden Ingenieuren, Architekten und allen an Bau und Betrieb Beteiligten ein bewährtes Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und persönliche Begegnung. Die GG-Vorträge und Diskussionen thematisieren aktuelle Herausforderungen der Gebäudetechnik und Hygiene für gesunde Gebäude und die Zukunftsfähigkeit unserer Branche.

Gäste sind stets willkommen - auch im Anschluss an den Vortrag zum Get-together im HRI.




Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen