Probleme beim Einloggen

GG-Vortrag: Internet of Things und Gebäudeautomation

Do, 17.05.2018, 18:00 (CEST)
-
Do, 17.05.2018, 20:00 (CEST)
Anmeldeschluss: Do, 17.05.2018, 18:00 (CEST)
Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut (HRI), TU BerlinBerlin, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Der Trend, jeden Gegenstand mit Sensoren zu versehen und alles mit allem zu vernetzen als Machine to Machine Communication oder als Internet of Things (IoT) verändert die Gebäudeautomation nachhaltig.
Kostenfreier Expertenvortrag mit fachlicher Aussprache und anschließendem Get together, Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut /TUB, Marchstr. 4, 10587 Berlin (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz).

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18 Uhr


Prof. Dr.-Ing. Matthias Kloas (GG), Berlin
Beuth Hochschule für Technik Berlin
FB IV, Labor für Elektro-, Mess- und Regelungstechnik

Der aktuelle Trend, jeden Gegenstand mit Sensoren zu versehen und alles mit allem zu vernetzen – sei es als Machine to Machine Communication (M2M) oder als Internet of Things (IoT) – hat auch Konsequenzen für die klassische Gebäudeautomation (GA). Die von IoT und GA behandelten Themenfelder überschneiden sich inhaltlich in Vielem. Die jeweiligen Bearbeitungsmethoden unterscheiden sich jedoch voneinander. Der Vortrag beleuchtet das Verhältnis dieser Techniken zueinander und zeigt Wege zu einer möglichen Integration von GA und IoT auf.  Eine Herausforderung ist hierbei die Langlebigkeit der Gebäude im Kontrast zu den kurzen Innovationszyklen der Informationstechnik. Ein weiteres erhebliches Spannungsfeld ist die Sicherheit und der Datenschutz. Zielgruppe: Alle Baubeteiligten (Architekten, Fachplaner, Ausführende, Sachverständige, Gutachter). 

Weiterbildungszertifikat:
Angemeldete Teilnehmer erhalten im Anschluss vor Ort ihr persönliches  Weiterbildungszertifikat - kostenfrei. Hierfür wird Ihr Name  elektronisch gespeichert.

Kontakt:
GG-Geschäftsstelle Tel. +49 30 812945-27, Fax: -28 und über http://www.ggberlin.de
___

ggberlin.de
Die Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG) bietet seit ihrer Gründung 1949 mit Ihren Veranstaltungen praxiserfahrenen wie angehenden Ingenieuren, Architekten und allen an Bau und Betrieb Beteiligten ein bewährtes Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und persönliche Begegnung. Die GG-Vorträge und Diskussionen thematisieren aktuelle Herausforderungen der Gebäudetechnik und Hygiene für gesunde Gebäude und die Zukunftsfähigkeit unserer Branche. Gäste sind stets willkommen - auch im Anschluss an den Vortrag zum Get-together im HRI.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass für die Nachberichterstattung (GG | Nachrichten, Xing Gruppe GG Berlin) während des events  fotografiert wird. Die Präsentation ist urheberrechtlich geschützt. Fotografische Aufnahmen der Präsentation sind nicht gestattet.
Kostenfreier Expertenvortrag mit fachlicher Aussprache und anschließendem Get together, Hörsaal HL1, Hermann-Rietschel-Institut /TUB, Marchstr. 4, 10587 Berlin (U-Bahnhof Ernst-Reuter-Platz).

Donnerstag, 17. Mai 2018, 18 Uhr


Prof. Dr.-Ing. Matthias Kloas (GG), Berlin
Beuth Hochschule für Technik Berlin
FB IV, Labor für Elektro-, Mess- und Regelungstechnik

Der aktuelle Trend, jeden Gegenstand mit Sensoren zu versehen und alles mit allem zu vernetzen – sei es als Machine to Machine Communication (M2M) oder als Internet of Things (IoT) – hat auch Konsequenzen für die klassische Gebäudeautomation (GA). Die von IoT und GA behandelten Themenfelder überschneiden sich inhaltlich in Vielem. Die jeweiligen Bearbeitungsmethoden unterscheiden sich jedoch voneinander. Der Vortrag beleuchtet das Verhältnis dieser Techniken zueinander und zeigt Wege zu einer möglichen Integration von GA und IoT auf.  Eine Herausforderung ist hierbei die Langlebigkeit der Gebäude im Kontrast zu den kurzen Innovationszyklen der Informationstechnik. Ein weiteres erhebliches Spannungsfeld ist die Sicherheit und der Datenschutz. Zielgruppe: Alle Baubeteiligten (Architekten, Fachplaner, Ausführende, Sachverständige, Gutachter). 

Weiterbildungszertifikat:
Angemeldete Teilnehmer erhalten im Anschluss vor Ort ihr persönliches  Weiterbildungszertifikat - kostenfrei. Hierfür wird Ihr Name  elektronisch gespeichert.

Kontakt:
GG-Geschäftsstelle Tel. +49 30 812945-27, Fax: -28 und über http://www.ggberlin.de
___

ggberlin.de
Die Gesundheitstechnische Gesellschaft (GG) bietet seit ihrer Gründung 1949 mit Ihren Veranstaltungen praxiserfahrenen wie angehenden Ingenieuren, Architekten und allen an Bau und Betrieb Beteiligten ein bewährtes Forum für Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und persönliche Begegnung. Die GG-Vorträge und Diskussionen thematisieren aktuelle Herausforderungen der Gebäudetechnik und Hygiene für gesunde Gebäude und die Zukunftsfähigkeit unserer Branche. Gäste sind stets willkommen - auch im Anschluss an den Vortrag zum Get-together im HRI.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich einverstanden, dass für die Nachberichterstattung (GG | Nachrichten, Xing Gruppe GG Berlin) während des events  fotografiert wird. Die Präsentation ist urheberrechtlich geschützt. Fotografische Aufnahmen der Präsentation sind nicht gestattet.