Probleme beim Einloggen

Global Citizen Salon Hamburg, unser Future Business Club?

Fr, 04.09.2015, 15:30 (CEST)
-
Fr, 04.09.2015, 17:00 (CEST)
FischauktionshalleHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 4
Ab 2016 soll der "Global Citizen Salon Hamburg" Menschen zusammenbringen und vernetzen, die sich für globale Nachhaltigkeit einsetzen. Dazu gibt es diese ZukunftsWerkstatt.

Auch in Hamburg gibt es Pioniere des Wandels, die im Sinne der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) wirken wollen. Sie engagieren sich hier für Eine Welt, die allen Menschen und kommenden Generationen eine faire Chance auf ein gutes Leben bietet. Sie entscheiden verantwortlich und tragen beruflich, geschäftlich und persönlich zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. Die lokale Umsetzung der SDG braucht global verantwortlich handelnde Menschen, die sich gegenseitig kennen und unterstützen.

Ein neuer „Future Business Club“ soll ab 2016 diese Menschen in Hamburg gezielt regelmäßig zusammenbringen. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, global nachhaltig zu handeln. Im vertrauten kollegialen Kreis stellen sie ihre Erfolge, Herausforderungen und Anliegen vor, um nachhaltige Lösungen zu verbreiten und die globalen Folgen vorauszusehen. Sie erweitern ihre Kompetenzen, üben neue Wirtschafts- und Lebensweisen ein, lernen andere Sichtweisen kennen. Erwünscht ist, dass die Mitglieder den persönlichen Dialog auch zwischen den Treffen nutzen, um sich gegenseitig bei Entscheidungen zu unterstützen. Die Außenwirkung entsteht nicht durch Medien, sondern durch das bewusstere Handeln der Mitglieder im Alltag. Einsicht, Umsicht und Vorausschau sollen zunehmend ihre tägliche Arbeit prägen. Der Club bindet erfahrene, aber auch bisher wenig global engagierte Entscheider_innen ein, die bestehende Kontakte und Netzwerke zusammenführen und für globale Zusammenhänge bewusst sein wollen. Vielfalt ist Trumpf, besonders Menschen mit Auslands- und Veränderungserfahrung (vulgo Migranten) sind in diesem Kreis besonders wertvoll.

Im Rahmen der ZukunftsTour in Hamburg mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz.
Zum Einlass ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich unter http://zukunftstour.zukunftscharta.de/programm/hamburg.html



Auch in Hamburg gibt es Pioniere des Wandels, die im Sinne der Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) wirken wollen. Sie engagieren sich hier für Eine Welt, die allen Menschen und kommenden Generationen eine faire Chance auf ein gutes Leben bietet. Sie entscheiden verantwortlich und tragen beruflich, geschäftlich und persönlich zu einer nachhaltigen Entwicklung bei. Die lokale Umsetzung der SDG braucht global verantwortlich handelnde Menschen, die sich gegenseitig kennen und unterstützen.

Ein neuer „Future Business Club“ soll ab 2016 diese Menschen in Hamburg gezielt regelmäßig zusammenbringen. Die Mitglieder unterstützen sich gegenseitig, global nachhaltig zu handeln. Im vertrauten kollegialen Kreis stellen sie ihre Erfolge, Herausforderungen und Anliegen vor, um nachhaltige Lösungen zu verbreiten und die globalen Folgen vorauszusehen. Sie erweitern ihre Kompetenzen, üben neue Wirtschafts- und Lebensweisen ein, lernen andere Sichtweisen kennen. Erwünscht ist, dass die Mitglieder den persönlichen Dialog auch zwischen den Treffen nutzen, um sich gegenseitig bei Entscheidungen zu unterstützen. Die Außenwirkung entsteht nicht durch Medien, sondern durch das bewusstere Handeln der Mitglieder im Alltag. Einsicht, Umsicht und Vorausschau sollen zunehmend ihre tägliche Arbeit prägen. Der Club bindet erfahrene, aber auch bisher wenig global engagierte Entscheider_innen ein, die bestehende Kontakte und Netzwerke zusammenführen und für globale Zusammenhänge bewusst sein wollen. Vielfalt ist Trumpf, besonders Menschen mit Auslands- und Veränderungserfahrung (vulgo Migranten) sind in diesem Kreis besonders wertvoll.

Im Rahmen der ZukunftsTour in Hamburg mit Bundesentwicklungsminister Dr. Gerd Müller und Hamburgs Erstem Bürgermeister Olaf Scholz.
Zum Einlass ist eine kostenlose Anmeldung erforderlich unter http://zukunftstour.zukunftscharta.de/programm/hamburg.html



Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen