Probleme beim Einloggen

HafenTalk: Smart Logistics

Do, 21.02.2019, 18:00 (CET)
-
Do, 21.02.2019, 22:00 (CET)
Cassini Consulting AG Niederlassung HamburgHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 0 - € 20,00

Smart Logistics: Wenn Sie sich mit Themen rund um zukunftsfähige Logistik beschäftigen, neue Impulse oder den Austausch mit Experten suchen - sind Sie hier richtig!

Logistik ist einer der großen Treiber der Weltwirtschaft. Die Güterströme wachsen, die Welt vernetzt sich, die Komplexität der Logistik wächst exponentiell und damit auch die Nachfrage und die Chancen für „smarte“ Lösungen in der Logistik. Sowohl Start-Ups als auch etablierte Großkonzerne entwickeln zurzeit neue Visionen und Produkte, weg von Informationsinseln und lokalen Lösungen hin zu smarten, durchgängigen Wertschöpfungsketten. Waren und Produkte werden stets lokalisierbar und smarte Systeme nutzen vernetzte Informationen und umfassende Sensordaten und schöpfen damit Effizienzpotentiale vom Auftrag bis zur Auslieferung.

Treffen Sie Experten und Brancheninsider auf unserem HafenTalk, diskutieren Sie interessante Entwicklungen und holen Sie sich neue Impulse durch spannende Vorträge. Bei unserem HafenTalk haben Sie die Möglichkeit, sich mit unseren Speakern und interessanten Gästen über Pläne, Chancen und Herausforderungen in diesem Sektor auszutauschen.


Wir haben zwei spannende Vorträge für Sie im Programm:

Keynote 1: Digitalisierung und Elektromobilität im Transportgewerbe

Digitalisierung, insbesondere die Erhebung von präzisen Daten über Transportprozesse auf der Straße, ermöglichen und unterstützen den Einsatz von Elektrofahrzeugen im gewerblichen Gütertransport. Eine Reihe von deutschen Unternehmen setzen bereits heute ausschließlich auf batterieelektrische Lieferung auf der letzten Meile, andere beschäftigen sich intensiv mit diesem Thema. Im Vortrag werden zentrale Fragen zum Zusammenspiel von Digitalisierung und Elektromobilität sowie zu Praxiserfahrungen in Deutschland behandelt.

Über den Speaker:  Dr. Harald Hempel (Dr. habil. Dipl. math.) Als Leiter für Innovation & Forschung der DAKO GmbH engagiert sich Dr. Harald Hempel für die Themen Digitalisierung und Elektromobilität im Transportgewerbe. Er ist Gesamtprojektleiter des F&E-Vorhabens Smart Distribution Logistik, einem vom BMWI geförderten Verbundprojekt zum wirtschaftlichen Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Medien-, Pharma- und Foodlogistik. Als Organisator des Smart City Logistik-Kongresses ist er eng mit den Entwicklungen im Bereich der gewerblichen Elektromobilität verbunden und setzt sich für die Vernetzung von Herstellern und Anwender elektrischer Nutzfahrzeuge ein.


Keynote 2: Der erste digitale Lead Logistics Provider – wie Innovation und Digitalisierung in der schwierigsten Branche der Welt gelingen kann

In seinem Vortrag gibt Jonas Krumland eine kurze Übersicht zur Digitalisierung der Transportbranche. Hierbei wird skizziert, welche Ansätze arrivierte Markteilnehmer verfolgen. In diesem Kontext widmet er sich den Fragen, warum Großprojekte scheitern, die Blockchain-Technologie kein Allheilmittel ist und weshalb es kein „Uber der Logistik“ geben wird. Es folgt eine Einschätzung zu den Trends in der Logistik: Welche Start-Ups und/ oder Corporate Ventures sind aktiv und welchen Mehrwert bieten sie? Abschließend wird Jonas Krumland die Logward-Vision beschreiben und uns einen Einblick in die Logward Cloud gewähren.

Über den Speaker: Nach seinem dualen Studium startete Jonas Krumland als Area Sales Manager für die Produkte Seefracht, Luftfracht, Tankcontainer und Kontraktlogistik bei der Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG (Leschaco). Weitere Stationen im Unternehmen waren das Key Account Management & Business Development sowie die Rolle des Head of Global Business Transformation. Jonas Krumland wollte „radikalere“ Fortschritte erzielen und fing an, Prototypen zu entwickeln, die Transporte vollautomatisch abwickeln können. Basierend auf diesen Prototypen hat der Jungunternehmer der Leschaco-Inhaberfamilie seine Vision zur Logistik der Zukunft vorgestellt. Seit April 2018 ist Jonas CEO der Logward GmbH & Co. KG. Die Vision: der erste digitale Lead Logistics Provider sein. Hierfür entwickelt das internationale Team eine Cloud-Plattform für alle Stakeholder eines Transportprozesses. Via Machine Learning wird die Abwicklung automatisiert gesteuert.

Logistik ist einer der großen Treiber der Weltwirtschaft. Die Güterströme wachsen, die Welt vernetzt sich, die Komplexität der Logistik wächst exponentiell und damit auch die Nachfrage und die Chancen für „smarte“ Lösungen in der Logistik. Sowohl Start-Ups als auch etablierte Großkonzerne entwickeln zurzeit neue Visionen und Produkte, weg von Informationsinseln und lokalen Lösungen hin zu smarten, durchgängigen Wertschöpfungsketten. Waren und Produkte werden stets lokalisierbar und smarte Systeme nutzen vernetzte Informationen und umfassende Sensordaten und schöpfen damit Effizienzpotentiale vom Auftrag bis zur Auslieferung.

Treffen Sie Experten und Brancheninsider auf unserem HafenTalk, diskutieren Sie interessante Entwicklungen und holen Sie sich neue Impulse durch spannende Vorträge. Bei unserem HafenTalk haben Sie die Möglichkeit, sich mit unseren Speakern und interessanten Gästen über Pläne, Chancen und Herausforderungen in diesem Sektor auszutauschen.


Wir haben zwei spannende Vorträge für Sie im Programm:

Keynote 1: Digitalisierung und Elektromobilität im Transportgewerbe

Digitalisierung, insbesondere die Erhebung von präzisen Daten über Transportprozesse auf der Straße, ermöglichen und unterstützen den Einsatz von Elektrofahrzeugen im gewerblichen Gütertransport. Eine Reihe von deutschen Unternehmen setzen bereits heute ausschließlich auf batterieelektrische Lieferung auf der letzten Meile, andere beschäftigen sich intensiv mit diesem Thema. Im Vortrag werden zentrale Fragen zum Zusammenspiel von Digitalisierung und Elektromobilität sowie zu Praxiserfahrungen in Deutschland behandelt.

Über den Speaker:  Dr. Harald Hempel (Dr. habil. Dipl. math.) Als Leiter für Innovation & Forschung der DAKO GmbH engagiert sich Dr. Harald Hempel für die Themen Digitalisierung und Elektromobilität im Transportgewerbe. Er ist Gesamtprojektleiter des F&E-Vorhabens Smart Distribution Logistik, einem vom BMWI geförderten Verbundprojekt zum wirtschaftlichen Einsatz von Elektrofahrzeugen in der Medien-, Pharma- und Foodlogistik. Als Organisator des Smart City Logistik-Kongresses ist er eng mit den Entwicklungen im Bereich der gewerblichen Elektromobilität verbunden und setzt sich für die Vernetzung von Herstellern und Anwender elektrischer Nutzfahrzeuge ein.


Keynote 2: Der erste digitale Lead Logistics Provider – wie Innovation und Digitalisierung in der schwierigsten Branche der Welt gelingen kann

In seinem Vortrag gibt Jonas Krumland eine kurze Übersicht zur Digitalisierung der Transportbranche. Hierbei wird skizziert, welche Ansätze arrivierte Markteilnehmer verfolgen. In diesem Kontext widmet er sich den Fragen, warum Großprojekte scheitern, die Blockchain-Technologie kein Allheilmittel ist und weshalb es kein „Uber der Logistik“ geben wird. Es folgt eine Einschätzung zu den Trends in der Logistik: Welche Start-Ups und/ oder Corporate Ventures sind aktiv und welchen Mehrwert bieten sie? Abschließend wird Jonas Krumland die Logward-Vision beschreiben und uns einen Einblick in die Logward Cloud gewähren.

Über den Speaker: Nach seinem dualen Studium startete Jonas Krumland als Area Sales Manager für die Produkte Seefracht, Luftfracht, Tankcontainer und Kontraktlogistik bei der Lexzau, Scharbau GmbH & Co. KG (Leschaco). Weitere Stationen im Unternehmen waren das Key Account Management & Business Development sowie die Rolle des Head of Global Business Transformation. Jonas Krumland wollte „radikalere“ Fortschritte erzielen und fing an, Prototypen zu entwickeln, die Transporte vollautomatisch abwickeln können. Basierend auf diesen Prototypen hat der Jungunternehmer der Leschaco-Inhaberfamilie seine Vision zur Logistik der Zukunft vorgestellt. Seit April 2018 ist Jonas CEO der Logward GmbH & Co. KG. Die Vision: der erste digitale Lead Logistics Provider sein. Hierfür entwickelt das internationale Team eine Cloud-Plattform für alle Stakeholder eines Transportprozesses. Via Machine Learning wird die Abwicklung automatisiert gesteuert.

Programm

18:00 Uhr Einlass & Ankommen

18.45 Uhr Welcome

19:00 Uhr Keynote 1-2

20:15 Uhr Fachlicher Austausch & Networking bei kulinarischem Angebot 

22:00 Uhr Ende


Wir möchten darauf hinweisen, dass ggf. für Beschäftigte des öffentlichen Dienstes die Notwendigkeit besteht, die Teilnahme am Cassini Hafentalk bei dem jeweiligen Dienstvorgesetzten anzuzeigen und sofern es die dortigen Richtlinien erforderlich machen sollten, sich diese genehmigen zu lassen. Wir erteilen Ihnen diesbezüglich gerne vor dem Event Auskunft und auch nähere Information zu der während der Veranstaltung angebotenen üblichen und angemessenen Bewirtung.

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen