Problems logging in

Handelsmarken Forum 2017

Thu, 02 Feb 2017 (CET)
-
Fri, 03 Feb 2017 (CET)
Radisson Blu Hotel Frankfurt Frankfurt am Main, GermanyOpen in Google Maps
Private Labels im Spannungsfeld von Mehrwert, Marke und Marge

Nutzen Sie das Zusammenspiel von Marken für Ihren Unternehmenserfolg!

Die Branchenplattform bietet Ihnen exklusive Informationen, wie Sie eine starke Handelsmarkenarchitektur aufbauen, den Markenwert steigern, kostengünstig positionieren und optimal kommunizieren.
Händler, Hersteller und Experten der LEH- und Non-Food-Branche aus renommierten Firmen garantieren den intensiven Austausch auf höchstem Niveau.


Die Top-Themen

  •  Strategien für ein starkes Handelsmarkenmanagement
    Wie Sie den Erfolg Ihrer Eigenmarke im aggressiven Marktumfeld nachhaltig sichern
  • Den Kunden verstehen durch Consumer-Insights
    Durch ein besseres Kundenverständnis Mehrwert-Konzepte on- und offline erstellen
  • Wachstum durch innovative Produktentwicklung
    Wie Sie Qualität schaffen, sichern und sichtbar machen
  • Multimarkenmanagement – das Zusammenspiel von Marke und Private Label
    Wie Sie die Herstellermarken im Sortiment und am POS für Ihre Eigenmarken einsetzen
  •  Entwicklung der Handelsmarke zur Marke
    Was Sie von Herstellermarken über Markenführung und Positionierung lernen können
  •  Consumer- und Handels-Trends – Differenzierungschancen für Private Label?
    Im Fokus: Neue Technologien, Vegan-Trend, digitale Vertriebswege und Multisensorik

Hören Sie inspirierende Keynotes und genießen Sie spannende Vortragsformate u.a. von:
COOP, Veganz, convivo (Lekkerland), Molkerei Gropper, SCA Hygiene Products Vertrieb, Popp Feinkost, SAGAFLOR, VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., GFK, RETAILORS, isi,
decode, eTRIBES Connect, TRENDONE, Katlenburger Kellerei, bplusd communication, Menicon, Symrise, PLURADENT, J.W. Ostendorf, WASGAU, DEHA-Elektrohandelsgesellschaft, Sachsenmilch Leppersdorf, Freiberger Lebensmittel, HOMANN Feinkost, Molkerei MEGGLE Wasserburg, Zentis u.v.m.


Anmeldebedingungen

Die  Teilnahmegebühr  für  die  zweitägige  Konferenz  beträgt  inkl.  Business  Lunch,  Erfrischungsgetränken,  Get-together  und Dokumentationsunterlagen  €  1.995,–.  Bei  Anmeldung  bis  zum  30.11.2016 profitieren  Sie  von  einem  Frühbucherrabatt  in  Höhe  von  €  100,–.  Sollten mehr  als  zwei  Vertreter  desselben  Unternehmens  an  der  Veranstaltung teilnehmen,  bieten  wir  ab  dem  dritten  Teilnehmer  10%  Preisnachlass.
Alle  genannten  Preise  verstehen  sich  zzgl.  der  gesetzl.  MwSt.








Nutzen Sie das Zusammenspiel von Marken für Ihren Unternehmenserfolg!

Die Branchenplattform bietet Ihnen exklusive Informationen, wie Sie eine starke Handelsmarkenarchitektur aufbauen, den Markenwert steigern, kostengünstig positionieren und optimal kommunizieren.
Händler, Hersteller und Experten der LEH- und Non-Food-Branche aus renommierten Firmen garantieren den intensiven Austausch auf höchstem Niveau.


Die Top-Themen

  •  Strategien für ein starkes Handelsmarkenmanagement
    Wie Sie den Erfolg Ihrer Eigenmarke im aggressiven Marktumfeld nachhaltig sichern
  • Den Kunden verstehen durch Consumer-Insights
    Durch ein besseres Kundenverständnis Mehrwert-Konzepte on- und offline erstellen
  • Wachstum durch innovative Produktentwicklung
    Wie Sie Qualität schaffen, sichern und sichtbar machen
  • Multimarkenmanagement – das Zusammenspiel von Marke und Private Label
    Wie Sie die Herstellermarken im Sortiment und am POS für Ihre Eigenmarken einsetzen
  •  Entwicklung der Handelsmarke zur Marke
    Was Sie von Herstellermarken über Markenführung und Positionierung lernen können
  •  Consumer- und Handels-Trends – Differenzierungschancen für Private Label?
    Im Fokus: Neue Technologien, Vegan-Trend, digitale Vertriebswege und Multisensorik

Hören Sie inspirierende Keynotes und genießen Sie spannende Vortragsformate u.a. von:
COOP, Veganz, convivo (Lekkerland), Molkerei Gropper, SCA Hygiene Products Vertrieb, Popp Feinkost, SAGAFLOR, VERBRAUCHER INITIATIVE e.V., GFK, RETAILORS, isi,
decode, eTRIBES Connect, TRENDONE, Katlenburger Kellerei, bplusd communication, Menicon, Symrise, PLURADENT, J.W. Ostendorf, WASGAU, DEHA-Elektrohandelsgesellschaft, Sachsenmilch Leppersdorf, Freiberger Lebensmittel, HOMANN Feinkost, Molkerei MEGGLE Wasserburg, Zentis u.v.m.


Anmeldebedingungen

Die  Teilnahmegebühr  für  die  zweitägige  Konferenz  beträgt  inkl.  Business  Lunch,  Erfrischungsgetränken,  Get-together  und Dokumentationsunterlagen  €  1.995,–.  Bei  Anmeldung  bis  zum  30.11.2016 profitieren  Sie  von  einem  Frühbucherrabatt  in  Höhe  von  €  100,–.  Sollten mehr  als  zwei  Vertreter  desselben  Unternehmens  an  der  Veranstaltung teilnehmen,  bieten  wir  ab  dem  dritten  Teilnehmer  10%  Preisnachlass.
Alle  genannten  Preise  verstehen  sich  zzgl.  der  gesetzl.  MwSt.








Image gallery
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.