Problems logging in

Herausforderungen beim internationalen Online-Handel

Tue, 21 May 2019, 06:00 PM (CEST)
-
Tue, 21 May 2019, 09:00 PM (CEST)
SiH - Seminarraum in Hamburg GmbHHamburg, GermanyOpen in Google Maps

€ 19.99

Available seats: 19
Lernen Sie die digitalen Prozesse und Praxisprobleme kennen sowie die Herausforderungen an die Buchführung in Zeiten des Online-Handels. Ein Abend für Theoretiker, die Praktiker werden wollen.

Immer mehr Händler nutzen Online-Portale, um ihre Waren an den Kunden zu bringen. Der Automatisierungsprozess, insbesondere auch in der europaweiten Umsatzsteuer ist daher in vollem Gange.

Ein Abend für Theoretiker, die Praktiker werden wollen:

  • digitale Buchungsgrundlagen – Probleme der Datenherkunft und Verwendbarkeit
  • Buchhaltungsschnittstellen (z. B. DATEV) - Importmöglichkeiten
  • Erkennen und Sicherstellen von Registrierungs- und Meldepflichten in der EU

Lernen Sie die digitalen Prozesse und Praxisprobleme kennen. Durch den permanenten Wandel im Online-Handel tauchen auch im Rahmen der Buchführung und umsatzsteuerlichen Meldepflichten immer neue Hürden auf. Während der Veranstaltung wollen wir gemeinsam Erfahrung aus Ihrem Alltag sowie aus Ihrer Mandantschaft diskutieren. Zusätzlich thematisieren wir die Herausforderungen in der Buchhaltung, die mit der Verarbeitung von Online erhobenen Daten einhergehen.

REFERENTIN AM ABEND:
Alexandra Roeske, Steuerberater, CINA, Geschäftsführerin Kanzlei Roeske, Bonn

Sie arbeitet eng mit der DATEV zusammen. Dabei liegt Ihr Schwerpunkt auf der Optimierung und Entwicklung der DATEV-Schnittstelle zu Amazon sowie den daraus resultierenden Möglichkeiten der Digitalisierung für alle Prozesse innerhalb der Kanzleitätigkeiten.

Sie bringt umfangreiche Erfahrung aus ihrer Tätigkeit bei einem großen Online Shop Anbieter als auch eigenen Online Shop Mandaten mit. Frau Roeske wird täglich mit solchen Fällen konfrontiert und qualifiziert sich deshalb als herausragende Referentin zum Thema E-Commerce.

Immer mehr Händler nutzen Online-Portale, um ihre Waren an den Kunden zu bringen. Der Automatisierungsprozess, insbesondere auch in der europaweiten Umsatzsteuer ist daher in vollem Gange.

Ein Abend für Theoretiker, die Praktiker werden wollen:

  • digitale Buchungsgrundlagen – Probleme der Datenherkunft und Verwendbarkeit
  • Buchhaltungsschnittstellen (z. B. DATEV) - Importmöglichkeiten
  • Erkennen und Sicherstellen von Registrierungs- und Meldepflichten in der EU

Lernen Sie die digitalen Prozesse und Praxisprobleme kennen. Durch den permanenten Wandel im Online-Handel tauchen auch im Rahmen der Buchführung und umsatzsteuerlichen Meldepflichten immer neue Hürden auf. Während der Veranstaltung wollen wir gemeinsam Erfahrung aus Ihrem Alltag sowie aus Ihrer Mandantschaft diskutieren. Zusätzlich thematisieren wir die Herausforderungen in der Buchhaltung, die mit der Verarbeitung von Online erhobenen Daten einhergehen.

REFERENTIN AM ABEND:
Alexandra Roeske, Steuerberater, CINA, Geschäftsführerin Kanzlei Roeske, Bonn

Sie arbeitet eng mit der DATEV zusammen. Dabei liegt Ihr Schwerpunkt auf der Optimierung und Entwicklung der DATEV-Schnittstelle zu Amazon sowie den daraus resultierenden Möglichkeiten der Digitalisierung für alle Prozesse innerhalb der Kanzleitätigkeiten.

Sie bringt umfangreiche Erfahrung aus ihrer Tätigkeit bei einem großen Online Shop Anbieter als auch eigenen Online Shop Mandaten mit. Frau Roeske wird täglich mit solchen Fällen konfrontiert und qualifiziert sich deshalb als herausragende Referentin zum Thema E-Commerce.

Schedule

Ab 17.30 Uhr: Begrüßungskaffee

18.00 Uhr: Beginn der Veranstaltung

18.00 Uhr bis 19.30 Uhr: Referat (ohne Getränke)

19.30 Uhr bis 21.00 Uhr: Diskussionsrunde und gemütliches Beisammensein mit Snacks (Brezel oder Vollkornschnitten), 1 Glas Wein, Wasser und Apfelsaft

21.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Von 18.00 bis 21.00 Uhr haben Sie Zeit sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich untereinander zu vernetzen. Die H.a.a.S. GmbH Seminare und Vortrag bietet Ihnen hierzu die perfekte Plattform und einen ungezwungenen Rahmen. Nutzen Sie die Gelegenheit und erörtern Sie gemeinsam in der Diskussionsrunde bei einem Glas Wein und einem Happen die Folgen der aktuellen Themen.

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.