Event banner

Hessischer Handelstag 2019

Alte Schlosserei, Offenbach am Main, GermanyMap

Description

7. HESSSICHER HANDELSTAG

am 16. Oktober 2019 in der Alten Schlosserei,

Andréstraße 71 in 63067 Offenbach am Main

Digitalisierung und Nachhaltigkeit werden immer relevanter. Beide Themen haben den stationären Handel längst erreicht. Deshalb widmet sich der 7. Hessische Handelstag der Digitalisierung und Nachhaltigkeit im Handel.

Die vom Handelsverband Hessen und dem Hessischen Wirtschaftsministerium initiierte Konferenz ist die Branchenplattform für GründerInnen und KMU im Hessischen Handel. Staatssekretär Dr. Philipp Nimmermann (HMWEVW) eröffnet den 7. Hessischen Handelstag. Die Moderation übernimmt auch in diesem Jahr Boris Hedde (IFH Köln). An über 20 Infoständen erwarten Sie Experten zu den digitalen Trends und Nachhaltigkeit im Handel.

Jetzt Ihr Ticket für den #handelstag19 sichern!

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

»Digitalisierung und Nachhaltigkeit – das Potenzial ökonomischer Megatrends für den Handel«

Digitalisierung und Nachhaltigkeit sind ökonomische Megatrends, die in vielerlei Hin-sicht aufeinander einwirken. Digitale Technologien bergen enormes Potenzial, mit weniger Rohstoffen und weniger Energie mehr Güter und mehr Wohlstand zu produ-zieren. Aber ebenso stellt ihre disruptive Kraft bislang bewährte Geschäftsmodelle in Frage.Was bedeutet das für den Handel, der immer sehr nah am Kunden und damit an gesellschaftlichen Entwicklungen ist, diese aber auch immer – etwa über die Art der Produkte – mitbeeinflusst? Will der Handel Digitalisierung und Nachhaltigkeit zu-sammendenken, geht es um weit mehr als ein ökologisch sinnvolles Warenangebot und alternative Verpackungen. Auch Geschäftsprozesse und Lieferketten müssen neu betrachtet werden. Und am Ende muss es den Kunden gefallen.Das Hessische Wirtschaftsministerium begleitet den Handel auf diesem Weg mit Be-ratungsleistungen und Investitionszuschüssen. Auf dem Hessischen Handelstag 2019 können Sie nachhaltige Handelskonzepte aus Hessen kennenlernen. Freuen Sie sich auf spannende und inspirierende Vorträge, Panels und Talks. Ich freue mich, Sie am 16. Oktober in der Alten Schlosserei in Offenbach begrüßen zu dürfen.

Dr. Philipp Nimmermann Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Bitte beachten Sie: Während der Veranstaltung werden Fotos und Filme zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit gemacht.

Speakers

Boris Hedde ist seit 2009 Geschäftsführer des IFH Köln. Schwerpunkte seiner Arbeit sind forschungsbasierte Evaluationen sowie Beratungsansätze in den Bereichen Konzeption und Transformation.

Matthias Mehner ist Experte für Chatbots und Messenger wie WhatsApp. Als CMO und Mitglied des Management Boards beim Software Spezialisten „MessengerPeople“ hat der Messenger Experte dabei Einblick in die Praxis von über 2.000 Unternehmen, Kampagnen und Chatbots.

Tom Klose ist Creative Digitalist, Experte für neue Arbeit & agile Innovationsme­thodik und Inhaber der Digital- und Innovationsberatung supernju°.Er hilft erfolgreichen Unternehmen, Organisationen und Institutionen ihren Weg durch die Transformation in die digitale Realität zu finden.

Der risikobewusste Analyst und Realist, ist im Herzen ein leidenschaftlicher Vertriebler. In der Funktion als Geschäftsführer muss er auch in den anderen Unternehmensbereichen Einfluss nehmen und ist somit für den Erfolg des Naschlabors verantwortlich.

Die 28 Jahre alte Maßschneiderin & Direktrice/Schnitttechnikerin, ist Gründerin des Labels "soki Kassel"

Miriam Frömel-Scheumann ist Co-Gründerin, Designerin und (Online-)Marketing-Spezialistin beim ökologischen Buch- und Non-Book-Verlag dabelino. Ihr Sternenkinder-Babyalbum wurde mit dem „German Design Award“ ausgezeichnet und im Museum Angewandte Kunst in Frankfurt ausgestellt.

Gründerin von INASKA Bademode.

Image gallery

Contact details

Keywords

handelsforum
handelskongress
online
warenwirtschaft
storedesign
hessen
handelsverband
soziale medien