HIDDEN TOP JOBS® | Die Geheimnisse des verdeckten Arbeitsmarktes

Thu, 14 May 2020, 06:00 PM (CEST)
-
Thu, 14 May 2020, 08:30 PM (CEST)
Registration deadline: Thu, 14 May 2020, 08:30 PM (CEST)
ROTONDA Business ClubKöln, GermanyOpen in Google Maps

€ 69.00

Available seats: 30
Arbeitgeberseitige Trennung oder Karriere-Schritt? Für Führungskräfte gibt es im offenen Arbeitsmarkt zu wenig gute Angebote. HIDDEN TOP JOBS im verdeckten Arbeitsmarkt finden und das ohne Netzwerk!

http://www.dom-consulting.com

IHR ASS IM ÄRMEL BEI BERUFLICHEN VERÄNDERUNGEN!

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Vortrag. Vorab: Macht es in Zeiten von Corona überhaupt Sinn, Events zu planen? Ich meine ja, besonders weil dieses Thema direkt auf die wahrscheinlich negativen Auswirkungen der Krise auf den Arbeitsmarkt einzahlt. 

Damit Sie sich risikofrei anmelden können, sichere ich bei Ausfall die Erstattung der Ticketkosten zu. Alternativ dazu biete ich zum Thema „HIDDEN TOP JOBS“ Einzelgespräche/-telefonate an. Der Vorteil wäre, Ihnen zusätzlich schon individuell Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen geben zu können.

Hier gehts zum Thema:

Die Deutschland AG brummt, Führungskräfte haben ein (mehr oder weniger) gutes Netzwerk und Kontakte zu dem einen oder anderen Headhunter – warum sich also Gedanken um die berufliche Zukunft und nächste Position machen?

In dieser Haltung steckt eine Falle die zuschnappt, wenn das Ereignis eintritt; entweder wenn man selbstmotiviert eine nächste Position in der Karriereplanung anstrebt oder – die unangenehme Variante – der Arbeitgeber den Impuls für eine neue Jobsuche auslöst und eine Aufhebungsvereinbarung auf den Tisch kommt. Je höher die Hierarchieebene und länger die Karriere als Führungskraft oder Manager, umso mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das auch einen selbst mal trifft.

Erst beim ernsthaften Markttest stellen viele fest: Das Netzwerk ist eher dünn und die Headhunter haben alle gerade kein passendes Mandat. Mit dem berühmten Fach- und Führungskräftemangel ist es wohl doch nicht so weit her und im sogenannten „offenen Arbeitsmarkt“ finden sich ziemlich wenig attraktive Stellen.

Allerdings weiß auch jeder, dass nur ein Bruchteil der tatsächlichen Vakanzen in den Unternehmen im offenen Arbeitsmarkt auftaucht, sondern über andere Wege besetzt werden.

 Dieser Vortrag zeigt auf,

- welche Potentiale es im „verdeckten Arbeitsmarkt oder verdeckten Stellenmarkt“ gibt,
- wie sie gehoben werden können,
- warum man/frau dazu kein eigenes Netzwerk braucht und
- wie dazu eine absolut notwendige entscheidergerechte, performancebasierte und erfolgreiche Bewerbung aussehen kann bzw. muss. 

http://www.dom-consulting.com

http://www.dom-consulting.com

IHR ASS IM ÄRMEL BEI BERUFLICHEN VERÄNDERUNGEN!

Vielen Dank für Ihr Interesse an meinem Vortrag. Vorab: Macht es in Zeiten von Corona überhaupt Sinn, Events zu planen? Ich meine ja, besonders weil dieses Thema direkt auf die wahrscheinlich negativen Auswirkungen der Krise auf den Arbeitsmarkt einzahlt. 

Damit Sie sich risikofrei anmelden können, sichere ich bei Ausfall die Erstattung der Ticketkosten zu. Alternativ dazu biete ich zum Thema „HIDDEN TOP JOBS“ Einzelgespräche/-telefonate an. Der Vorteil wäre, Ihnen zusätzlich schon individuell Feedback zu Ihren Bewerbungsunterlagen geben zu können.

Hier gehts zum Thema:

Die Deutschland AG brummt, Führungskräfte haben ein (mehr oder weniger) gutes Netzwerk und Kontakte zu dem einen oder anderen Headhunter – warum sich also Gedanken um die berufliche Zukunft und nächste Position machen?

In dieser Haltung steckt eine Falle die zuschnappt, wenn das Ereignis eintritt; entweder wenn man selbstmotiviert eine nächste Position in der Karriereplanung anstrebt oder – die unangenehme Variante – der Arbeitgeber den Impuls für eine neue Jobsuche auslöst und eine Aufhebungsvereinbarung auf den Tisch kommt. Je höher die Hierarchieebene und länger die Karriere als Führungskraft oder Manager, umso mehr steigt die Wahrscheinlichkeit, dass das auch einen selbst mal trifft.

Erst beim ernsthaften Markttest stellen viele fest: Das Netzwerk ist eher dünn und die Headhunter haben alle gerade kein passendes Mandat. Mit dem berühmten Fach- und Führungskräftemangel ist es wohl doch nicht so weit her und im sogenannten „offenen Arbeitsmarkt“ finden sich ziemlich wenig attraktive Stellen.

Allerdings weiß auch jeder, dass nur ein Bruchteil der tatsächlichen Vakanzen in den Unternehmen im offenen Arbeitsmarkt auftaucht, sondern über andere Wege besetzt werden.

 Dieser Vortrag zeigt auf,

- welche Potentiale es im „verdeckten Arbeitsmarkt oder verdeckten Stellenmarkt“ gibt,
- wie sie gehoben werden können,
- warum man/frau dazu kein eigenes Netzwerk braucht und
- wie dazu eine absolut notwendige entscheidergerechte, performancebasierte und erfolgreiche Bewerbung aussehen kann bzw. muss. 

http://www.dom-consulting.com

Schedule

  • GET TOGETHER  18.00h – 18.30h
     
  • VORTRAG  18.30h – 20.00h
     
  • IMBISS & NETWORKING

AUS DER PRAXIS: Der Vortrag basiert auf meiner langjährigen Erfahrungspraxis in der Beratung und aktiven Unterstützung von Führungskräften bei beruflichen Veränderungen und Karriere-Entwicklungen. In der Regel sind meine "fremdmotivierten" Klienten zwischen 45-55+ Jahre alt, kommen aus allen Branchen, beruflichen Funktionen und Hierarchie-Ebenen und verdienen ab 100' TEUR (was selbstverständlich kein "Muss" ist). 

Meine vielseitige, analytische und individuelle Beratung bei selbstmotivierten und fremdmotivierten Veränderungen reicht von systematischer Selbstreflektion aus Performance-Perspektive, Neupositionierung über Karriere-Entwicklung und Outplacement bis zur Königsklasse „Inverses Headhunting“. 

Ich verhelfe meinen Klienten zügig und konsequent in eine nächste Position, die zu ihren Ambitionen und zur Persönlichkeit passt. Dabei habe ich mich darauf spezialisiert, alle Optionen des offenen und besonders des verdeckten Arbeitsmarktes systematisch zu erschließen und zu nutzen. Das führt in der Regel zu überdurchschnittlich schnellen Ergebnissen und wenig Kompromissen bei der nächsten Jobwahl. 

HINWEIS ZUR DISKRETION: Die Gästeliste ist nicht öffentlich und ich achte darauf, dass es aus einem Unternehmen nicht mehrere Anmeldungen gibt.

ZIELGRUPPE: Die Veranstaltung richtet sich ausschließlich an Führungskräfte aus Unternehmen, nicht an Interessenten aus einem vergleichbaren Beraterumfeld. 

http://www.dom-consulting.com