Probleme beim Einloggen

Erst Hirn einschalten, dann Technik mit Thorsten Jekel

Di, 19.03.2019, 18:30 (CET)
-
Di, 19.03.2019, 22:00 (CET)
Deutsche Bahn AGHamburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 30,00 - € 49,00

Freie Plätze: 8
Techniktipps und Tricks vom Profi für den Redneralltag auf der Bühne und als Unternehmer
Liebe Kolleginnen und Kollegen der GSA Regionalgruppe Hamburg,

wir laden Sie/Euch herzlich ein zu 

Erst Hirn einschalten, dann Technik mit Thorsten Jekel

Thorsten Jekel hilft Unternehmen, wie Coca-Cola, dabei, Technik einfach zu nutzen, um damit produktiver zu werden. Als Sparringspartner von Vorständen und Geschäftsführern verbindet er Management und Technik auf einzigartige Weise. An diesem Abend wird er uns Tipps und Tricks zu Anwendungen verraten, mit denen wir unseren Redneralltag erleichtern können. 

Welche Hardware, Software macht uns das Leben als Unternehmer leichter?
Wie können wir Technik auf der Bühne einsetzen und wo liegen die Grenzen?

Ganz besonders freue ich mich über seine reichhaltigen Erfahrungen als Redner:
  • Was hat seinen Weg besonders geprägt?
  • Welche Schwerpunkte setzt er in seinem Marketing?
  • Welche Rolle spielen Netzwerke und Agenturen?
…und ganz sicher noch vieles mehr.

Wer dabei sein möchte, meldet sich gleich hier an. Die Personenzahl ist auf 20 begrenzt. Die Inhalte richten sich bei dieser Veranstaltung besonders an Kolleginnen und Kollegen, die als Redner.in aktiv sind. Ungeachtet dessen freuen wir uns wie immer auch über Gäste der GSA und Interessierte zu diesem Thema.

Die Anmeldegebühr beinhaltet die Teilnahme an diesem Workshop, einen abendlichen Snack sowie Getränke und eine sehr angenehme kollegiale Atmosphäre, die den Austausch unter GSA-Mitgliedern und Gästen fördert.

Anmeldung ausschließlich über: https://en.xing-events.com/MJZLGAA

ACHTUNG: Wir beginnen später als bei bisherigen Veranstaltungen.

Programm,  Dienstag, 19.03.19
18.30 Uhr  Eintreffen der Teilnehmer, Fragen sammeln, Q&A Abend.
19.00 Uhr Begrüßung 
19.15 Uhr  Impulse 1. Teil
20.00 Uhr Pause mit Snacks und Schnacks
20.30 Uhr Impulse 2. Teil
21.30 Uhr        Gemeinsamer Ausklang

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend mit Ihnen/Euch!
Für die Paten der Regionalgruppe Hamburg

Gunnar Marx

Viele Grüße
Liebe Kolleginnen und Kollegen der GSA Regionalgruppe Hamburg,

wir laden Sie/Euch herzlich ein zu 

Erst Hirn einschalten, dann Technik mit Thorsten Jekel

Thorsten Jekel hilft Unternehmen, wie Coca-Cola, dabei, Technik einfach zu nutzen, um damit produktiver zu werden. Als Sparringspartner von Vorständen und Geschäftsführern verbindet er Management und Technik auf einzigartige Weise. An diesem Abend wird er uns Tipps und Tricks zu Anwendungen verraten, mit denen wir unseren Redneralltag erleichtern können. 

Welche Hardware, Software macht uns das Leben als Unternehmer leichter?
Wie können wir Technik auf der Bühne einsetzen und wo liegen die Grenzen?

Ganz besonders freue ich mich über seine reichhaltigen Erfahrungen als Redner:
  • Was hat seinen Weg besonders geprägt?
  • Welche Schwerpunkte setzt er in seinem Marketing?
  • Welche Rolle spielen Netzwerke und Agenturen?
…und ganz sicher noch vieles mehr.

Wer dabei sein möchte, meldet sich gleich hier an. Die Personenzahl ist auf 20 begrenzt. Die Inhalte richten sich bei dieser Veranstaltung besonders an Kolleginnen und Kollegen, die als Redner.in aktiv sind. Ungeachtet dessen freuen wir uns wie immer auch über Gäste der GSA und Interessierte zu diesem Thema.

Die Anmeldegebühr beinhaltet die Teilnahme an diesem Workshop, einen abendlichen Snack sowie Getränke und eine sehr angenehme kollegiale Atmosphäre, die den Austausch unter GSA-Mitgliedern und Gästen fördert.

Anmeldung ausschließlich über: https://en.xing-events.com/MJZLGAA

ACHTUNG: Wir beginnen später als bei bisherigen Veranstaltungen.

Programm,  Dienstag, 19.03.19
18.30 Uhr  Eintreffen der Teilnehmer, Fragen sammeln, Q&A Abend.
19.00 Uhr Begrüßung 
19.15 Uhr  Impulse 1. Teil
20.00 Uhr Pause mit Snacks und Schnacks
20.30 Uhr Impulse 2. Teil
21.30 Uhr        Gemeinsamer Ausklang

Wir freuen uns sehr auf diesen Abend mit Ihnen/Euch!
Für die Paten der Regionalgruppe Hamburg

Gunnar Marx

Viele Grüße