HR-RoundTable EXTRA: Online-Vorträge am Dienstag, 21. April

Tue, 21 Apr 2020, 09:15 AM (CEST)
-
Tue, 21 Apr 2020, 06:15 PM (CEST)
Registration deadline: Mon, 20 Apr 2020, 12:00 PM (CEST)
Online event
Available seats: 105
Der HR-RoundTable hat das Motto "Von Personalern -> für Personaler" und veranstaltet erstmalig ein HR-RoundTable EXTRA mit 44 Online-Vorträgen an zwei Tagen

Wir machen für Sie weiter!

Auf Grund der aktuellen Situation können die Messen Zukunft Personal Nord und Süd dieses Jahr leider nicht wie geplant stattfinden. Deswegen haben wir uns kurzfristig etwas anderes überlegt und freuen uns, Ihnen am 21. und 22. April im Rahmen eines HR-RoundTable EXTRA ein umfangreiches Vortragsprogramm zur Verfügung stellen – und das komplett digital!

 

Machen Sie mit!

Melden Sie sich einfach für die gewünschten Vortragstage an und wir senden Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten zu.

Hier geht es zu den Online Vorträgen am Mittwoch, den 22. April:
https://www.xing.com/events/hr-roundtable-extra-online-vortrage-mitwoch-22-april-2796377


Online-Vorträge am Dienstag, den 21. April:

09:20 - 09:40 Uhr

Arbeitsrecht News – Update 2020

Justus Leddin, Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht, JACOBSEN + CONFURIUS

 

09:40 - 09:45 Uhr

Pause

 

09:45 - 10:15 Uhr

Die 5 größten Fehler im BGM

Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

10:15 - 10:35 Uhr

Digitalisierung leicht gemacht! 5 wichtige Schritte auf dem Weg in die digitale HR-Transformation

In diesem Workshop geben wir Ihnen den Rahmen den Sie brauchen, um den Digitalisierungsprozess Ihrer Personalabteilung effektiv zu gestalten und zu managen. Wir werden uns ihre aktuelle Situation, ihre alltäglichen Herausforderungen und ihre Ziele für ihre digitale HR-Transformation anschauen und ihnen aufzeigen wie sie in 5 Schritten von der Admin Überforderung zum strategischen Partner werden können. Damit es endlich wieder heißt "Potenziale entfalten statt Papierkram pflegen!”

Michael Faderer, Produktexperte, Personio GmbH

 

10:35 - 10:55 Uhr

Benefit Customization: Der Arbeitnehmer entscheidet - Unternehmen aus dem Mittelstand profitieren

Im War for Talents siegen oftmals die großen Konzerne und sichern sich die benötigten Fachkräfte u.a. auch durch eine Vielzahl attraktiver Benefits, welche die individuelle Lebenssituation berücksichtigen.  Ein vergleichbares Angebot im Mittelstand bereitzustellen und zu verwalten erscheint beinahe „unmöglich“, lässt sich jedoch einfach umsetzen. Der Vortrag zeigt auf, wie eine kosten- und personalschonende Realisierung geht und dass hiervon nicht nur der Mitarbeiter profitiert!

Mark Gregg, Geschäftsführender Gesellschafter, BONAGO Incentive Marketing Group GmbH

 

10:55 - 11:00 Uhr

Pause

 

11:00 - 11:20 Uhr

Erfolgsfaktor Employee Wellbeing - Mitarbeitergesundheit und richtige Absicherung im In- und Ausland

Arbeitgeber punkten mit Gesundheitsthemen, wenn sie Mitarbeiter dauerhaft ans Unternehmen binden, Fluktuation aktiv steuern und die Mitarbeiterschaft möglichst lange motiviert und arbeitsfähig halten möchten. Wichtig sind gesundheitsfördernde Angebote und die richtige Absicherung der Mitarbeiter im In- und Ausland. Im Rahmen der Fürsorgepflicht haben Arbeitgeber eine besondere Verantwortung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter gesund halten und dabei effizient und effektiv absichern.

Daniel Heimsoth, Group Lead Global Clients, Health Solutions, AON

 

11:20 - 11:40 Uhr

BEM und Krankheitsbedingte Kündigung

Krankheitsbedingte Fehlzeiten – BEM effektiv einsetzen, Fehler bei Kündigung vermeiden

Hohe Fehlzeiten von Arbeitnehmern können den Betriebsablauf stören und erhebliche Kosten für Unternehmen verursachen. Welche Maßnahmen stehen Arbeitgebern zur Verfügung, um kranke Arbeitnehmer zu unterstützen und Fehlzeitenfolgeprobleme zu reduzieren?

Hierbei kommt das Instrument des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) zum Einsatz. Doch welche rechtlichen Probleme sind zu beachten? Wie wird das BEM ordnungsgemäß durchgeführt? Und wann ist eine krankheitsbedingte Kündigung als letztes Mittel wirksam?

Dr. Feyzan Uensal, Salery Partnerin, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

11:40 - 12:00 Uhr

Digitales Gesundheitsmanagement – Jetzt erst recht!

Ilona Augstburger, Regional Sales Manager, Virgin Pulse

 

12:00 - 12:05 Uhr

Pause

 

12:05 - 12:35 Uhr

Mitbestimmungskultur als Teil der Unternehmenskultur - Mitarbeiter erfolgreich beteiligen

Sandra Bierod-Bähre, Personalleitung, langjährig bei P&C, KIND u. a.

 

12:35 - 12:55 Uhr

Vom HR-Business-Partner zum strategischen Erfolgsfaktor - Methoden & Tools aus der Praxis

Stefan Herold, Senior Consultant, gmo Gesellschaft für Managementberatung + Outplacement mbH

 

12:55 - 13:15 Uhr

Internationale Mitarbeiter flexibel unterbringen: Managed Corporate Housing als kostengünstige Wohnraum - Lösung in flexiblen Zeiten

Guntram Maschmeyer, Director of Corporate Business, Packimpex

 

13:15 - 13:20 Uhr

Pause

 

13:20 - 13:40 Uhr

Vom HR Business Partner zum Transformation-Partner – HR im Wandel auf Augenhöhe mit der Geschäftsführung

Der HR Business Partner wird zum kompetenten internen Berater an der Seite der Führung: Digitalisierung, agile Transformation und VUCA sind nur einige der Treiber, die zu mehr Komplexität und Tempo in Veränderungsprozessen führen. HR muss als strategischer Partner des Managements den Kulturwandel einleiten und mitgestalten. Die Anforderungen dazu sind hoch und alles muss schnell gehen und v.a. wirksam sein! – Wir zeigen Lösungsideen für einen klaren Wertbeitrag von HR in Zeiten des Umbruchs.

Daniel Goetz, Geschäftsführung, agateno Organisationsentwicklung

 

13:40 - 14:00 Uhr

Change Change!

Warum laufen so viele Veränderungsinitiativen falsch, und was lässt sich dagegen unternehmen?

6 Phasen, 8 Schritte, 3 Widerstandsqualitäten: Ein Vorgehensmodells, das Klarheit gibt.

Thomas Frühwein, Geschäftsführer, FRÜHWEIN-Unternehmenskultur

 

14:00 - 14:20 Uhr

Benefits - Raus aus der Versicherungsecke!

Alle wollen Benefits, niemand will Versicherungen. Doch manche Benefits gehen nun mal nicht ohne. Erfahren Sie, wie Direktversicherung oder betriebliche Krankenversicherung zum erfolgreichen Bestandteil von Employer Branding werden.

Lars Menzel, Berater für betriebliche Altersversorgung & Benefits, PensionCapital GmbH

 

14:20 - 14:25 Uhr

Pause

 

14:25 - 14:55 Uhr

Jobsharing für Führungspositionen - ein Beispiel aus der DB AG

Catherine Marie Koffnit, Leiterin HR Regionalbereich Ost, Mitglied der RBL, Deutsche Bahn - DB Netz AG

 

14:55 - 15:15 Uhr

Employer Branding stärken durch moderne Benefits Konzepte

Die Konjunktur brummt – ein Grund für die Verknappung am Arbeitsmarkt, denn vielerorts sind Neueinstellungen notwendig. Gleichzeitig aber sinkt die Anzahl der Erwerbstätigen in Deutschland durch die demografische Entwicklung. Damit trifft ein sinkendes Angebot an Fachkräften auf eine steigende Nachfrage. Unternehmen müssen sich daher intensiver um Fachkräfte bemühen, sowohl im Recruiting wie auch in der Mitarbeiterbindung. Stärken Sie Ihr Employer Branding durch dein Einsatz moderner Benefits Konzepte.

Adelheid Lanz, Leiterin Pension Management, Prokuristin, European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)

 

15:15 - 15:35 Uhr

Analyse psychischer Belastungen nach Krisen/besonderen Herausforderungen

Tim-Oliver Goldmann, Geschäftsführer, prima human resources

 

15:35 - 15:40 Uhr

Pause

 

15:40 - 16:00 Uhr

Mit arbeitsrechtlichen Instrumenten durch die Krise

Dr. Michaela Felisiak LLM., Partnerin, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

16:00 - 16:20 Uhr

LEBEN RETTEN mit Watson, der Künstlichen Intelligenz von IBM, direkt aus der Cloud

KI wird unser Leben und Arbeiten zukünftig mitgestalten. Daten lesen & verstehen, mit Anwendern zu interagieren und daraus zu lernen sind die Stärke der Künstlichen Intelligenz. Diese Stärken auch im Gesundheitswesen einzusetzen ist eine logische Konsequenz bei der Informationsflut auf der einen Seite und dem Fachkräftemangel auf der anderen Seite. Jeder Prozess - eben auch nicht nur im Gesundheitswesen - kann mit KI verbessert, die Datenqualität erhöht und die Endanwender daruch schneller und besser werden.

Sven Semet, Business Development Manager & Thought Leader IBM Watson, Assima Deutschland AG

 

16:20 - 16:40 Uhr

4 Wege zu mehr Zeitkompetenz

Warum ist Zeitmanagement so wichtig? Wo stehe ich im Zeitmanagement? Und wie genau wende ich Zeitmanagement an, um effektiver zu werden? Lothar Seiwert und Anjana Ahnfeldt zeigen mithilfe des Buchs, wie jeder seine persönlichen Antworten auf diese relevanten Fragen findet – für ein erfolgreicheres und zufriedeneres Wirken in den Bereichen Arbeit, Team, Führung und Partnerschaft. Ein Buch, aufgebaut wie ein Training und für Trainings: Es ist Selbsttest, Workbook, und Sparringspartner in einem.

Anjana Ahnfeldt, Autorin, GABAL-Verlag

 

16:40 - 16:45 Uhr

Pause

 

16:45 - 17:15 Uhr

Vom Entstehen eines Training-Business-Plans

Ines Larsen Schmidt, HR Manager Central Cluster, Transcom Rostock GmbH

 

17:15 - 17:35 Uhr

Unternehmenskultur und Changemanagement. Freund oder Feind?

Wie gelingt eine sinn- und kraftvolle Verbindung, um die Zukunft zu meistern?

Thomas Frühwein, Geschäftsführer, FRÜHWEIN-Unternehmenskultur

 

17:35 - 18:05 Uhr

Ortsunabhängiges Arbeiten

Sandra Weiss, Lead HR Partner GTS DACH, IBM Deutschland GmbH

Wir machen für Sie weiter!

Auf Grund der aktuellen Situation können die Messen Zukunft Personal Nord und Süd dieses Jahr leider nicht wie geplant stattfinden. Deswegen haben wir uns kurzfristig etwas anderes überlegt und freuen uns, Ihnen am 21. und 22. April im Rahmen eines HR-RoundTable EXTRA ein umfangreiches Vortragsprogramm zur Verfügung stellen – und das komplett digital!

 

Machen Sie mit!

Melden Sie sich einfach für die gewünschten Vortragstage an und wir senden Ihnen rechtzeitig vor der Veranstaltung eine Bestätigungsmail mit den Zugangsdaten zu.

Hier geht es zu den Online Vorträgen am Mittwoch, den 22. April:
https://www.xing.com/events/hr-roundtable-extra-online-vortrage-mitwoch-22-april-2796377


Online-Vorträge am Dienstag, den 21. April:

09:20 - 09:40 Uhr

Arbeitsrecht News – Update 2020

Justus Leddin, Rechtsanwalt / Fachanwalt für Arbeitsrecht, JACOBSEN + CONFURIUS

 

09:40 - 09:45 Uhr

Pause

 

09:45 - 10:15 Uhr

Die 5 größten Fehler im BGM

Prof. Dr. Volker Nürnberg, Partner, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

 

10:15 - 10:35 Uhr

Digitalisierung leicht gemacht! 5 wichtige Schritte auf dem Weg in die digitale HR-Transformation

In diesem Workshop geben wir Ihnen den Rahmen den Sie brauchen, um den Digitalisierungsprozess Ihrer Personalabteilung effektiv zu gestalten und zu managen. Wir werden uns ihre aktuelle Situation, ihre alltäglichen Herausforderungen und ihre Ziele für ihre digitale HR-Transformation anschauen und ihnen aufzeigen wie sie in 5 Schritten von der Admin Überforderung zum strategischen Partner werden können. Damit es endlich wieder heißt "Potenziale entfalten statt Papierkram pflegen!”

Michael Faderer, Produktexperte, Personio GmbH

 

10:35 - 10:55 Uhr

Benefit Customization: Der Arbeitnehmer entscheidet - Unternehmen aus dem Mittelstand profitieren

Im War for Talents siegen oftmals die großen Konzerne und sichern sich die benötigten Fachkräfte u.a. auch durch eine Vielzahl attraktiver Benefits, welche die individuelle Lebenssituation berücksichtigen.  Ein vergleichbares Angebot im Mittelstand bereitzustellen und zu verwalten erscheint beinahe „unmöglich“, lässt sich jedoch einfach umsetzen. Der Vortrag zeigt auf, wie eine kosten- und personalschonende Realisierung geht und dass hiervon nicht nur der Mitarbeiter profitiert!

Mark Gregg, Geschäftsführender Gesellschafter, BONAGO Incentive Marketing Group GmbH

 

10:55 - 11:00 Uhr

Pause

 

11:00 - 11:20 Uhr

Erfolgsfaktor Employee Wellbeing - Mitarbeitergesundheit und richtige Absicherung im In- und Ausland

Arbeitgeber punkten mit Gesundheitsthemen, wenn sie Mitarbeiter dauerhaft ans Unternehmen binden, Fluktuation aktiv steuern und die Mitarbeiterschaft möglichst lange motiviert und arbeitsfähig halten möchten. Wichtig sind gesundheitsfördernde Angebote und die richtige Absicherung der Mitarbeiter im In- und Ausland. Im Rahmen der Fürsorgepflicht haben Arbeitgeber eine besondere Verantwortung. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Ihre Mitarbeiter gesund halten und dabei effizient und effektiv absichern.

Daniel Heimsoth, Group Lead Global Clients, Health Solutions, AON

 

11:20 - 11:40 Uhr

BEM und Krankheitsbedingte Kündigung

Krankheitsbedingte Fehlzeiten – BEM effektiv einsetzen, Fehler bei Kündigung vermeiden

Hohe Fehlzeiten von Arbeitnehmern können den Betriebsablauf stören und erhebliche Kosten für Unternehmen verursachen. Welche Maßnahmen stehen Arbeitgebern zur Verfügung, um kranke Arbeitnehmer zu unterstützen und Fehlzeitenfolgeprobleme zu reduzieren?

Hierbei kommt das Instrument des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEM) zum Einsatz. Doch welche rechtlichen Probleme sind zu beachten? Wie wird das BEM ordnungsgemäß durchgeführt? Und wann ist eine krankheitsbedingte Kündigung als letztes Mittel wirksam?

Dr. Feyzan Uensal, Salery Partnerin, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

11:40 - 12:00 Uhr

Digitales Gesundheitsmanagement – Jetzt erst recht!

Ilona Augstburger, Regional Sales Manager, Virgin Pulse

 

12:00 - 12:05 Uhr

Pause

 

12:05 - 12:35 Uhr

Mitbestimmungskultur als Teil der Unternehmenskultur - Mitarbeiter erfolgreich beteiligen

Sandra Bierod-Bähre, Personalleitung, langjährig bei P&C, KIND u. a.

 

12:35 - 12:55 Uhr

Vom HR-Business-Partner zum strategischen Erfolgsfaktor - Methoden & Tools aus der Praxis

Stefan Herold, Senior Consultant, gmo Gesellschaft für Managementberatung + Outplacement mbH

 

12:55 - 13:15 Uhr

Internationale Mitarbeiter flexibel unterbringen: Managed Corporate Housing als kostengünstige Wohnraum - Lösung in flexiblen Zeiten

Guntram Maschmeyer, Director of Corporate Business, Packimpex

 

13:15 - 13:20 Uhr

Pause

 

13:20 - 13:40 Uhr

Vom HR Business Partner zum Transformation-Partner – HR im Wandel auf Augenhöhe mit der Geschäftsführung

Der HR Business Partner wird zum kompetenten internen Berater an der Seite der Führung: Digitalisierung, agile Transformation und VUCA sind nur einige der Treiber, die zu mehr Komplexität und Tempo in Veränderungsprozessen führen. HR muss als strategischer Partner des Managements den Kulturwandel einleiten und mitgestalten. Die Anforderungen dazu sind hoch und alles muss schnell gehen und v.a. wirksam sein! – Wir zeigen Lösungsideen für einen klaren Wertbeitrag von HR in Zeiten des Umbruchs.

Daniel Goetz, Geschäftsführung, agateno Organisationsentwicklung

 

13:40 - 14:00 Uhr

Change Change!

Warum laufen so viele Veränderungsinitiativen falsch, und was lässt sich dagegen unternehmen?

6 Phasen, 8 Schritte, 3 Widerstandsqualitäten: Ein Vorgehensmodells, das Klarheit gibt.

Thomas Frühwein, Geschäftsführer, FRÜHWEIN-Unternehmenskultur

 

14:00 - 14:20 Uhr

Benefits - Raus aus der Versicherungsecke!

Alle wollen Benefits, niemand will Versicherungen. Doch manche Benefits gehen nun mal nicht ohne. Erfahren Sie, wie Direktversicherung oder betriebliche Krankenversicherung zum erfolgreichen Bestandteil von Employer Branding werden.

Lars Menzel, Berater für betriebliche Altersversorgung & Benefits, PensionCapital GmbH

 

14:20 - 14:25 Uhr

Pause

 

14:25 - 14:55 Uhr

Jobsharing für Führungspositionen - ein Beispiel aus der DB AG

Catherine Marie Koffnit, Leiterin HR Regionalbereich Ost, Mitglied der RBL, Deutsche Bahn - DB Netz AG

 

14:55 - 15:15 Uhr

Employer Branding stärken durch moderne Benefits Konzepte

Die Konjunktur brummt – ein Grund für die Verknappung am Arbeitsmarkt, denn vielerorts sind Neueinstellungen notwendig. Gleichzeitig aber sinkt die Anzahl der Erwerbstätigen in Deutschland durch die demografische Entwicklung. Damit trifft ein sinkendes Angebot an Fachkräften auf eine steigende Nachfrage. Unternehmen müssen sich daher intensiver um Fachkräfte bemühen, sowohl im Recruiting wie auch in der Mitarbeiterbindung. Stärken Sie Ihr Employer Branding durch dein Einsatz moderner Benefits Konzepte.

Adelheid Lanz, Leiterin Pension Management, Prokuristin, European Bank for Financial Services GmbH (ebase®)

 

15:15 - 15:35 Uhr

Analyse psychischer Belastungen nach Krisen/besonderen Herausforderungen

Tim-Oliver Goldmann, Geschäftsführer, prima human resources

 

15:35 - 15:40 Uhr

Pause

 

15:40 - 16:00 Uhr

Mit arbeitsrechtlichen Instrumenten durch die Krise

Dr. Michaela Felisiak LLM., Partnerin, Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

 

16:00 - 16:20 Uhr

LEBEN RETTEN mit Watson, der Künstlichen Intelligenz von IBM, direkt aus der Cloud

KI wird unser Leben und Arbeiten zukünftig mitgestalten. Daten lesen & verstehen, mit Anwendern zu interagieren und daraus zu lernen sind die Stärke der Künstlichen Intelligenz. Diese Stärken auch im Gesundheitswesen einzusetzen ist eine logische Konsequenz bei der Informationsflut auf der einen Seite und dem Fachkräftemangel auf der anderen Seite. Jeder Prozess - eben auch nicht nur im Gesundheitswesen - kann mit KI verbessert, die Datenqualität erhöht und die Endanwender daruch schneller und besser werden.

Sven Semet, Business Development Manager & Thought Leader IBM Watson, Assima Deutschland AG

 

16:20 - 16:40 Uhr

4 Wege zu mehr Zeitkompetenz

Warum ist Zeitmanagement so wichtig? Wo stehe ich im Zeitmanagement? Und wie genau wende ich Zeitmanagement an, um effektiver zu werden? Lothar Seiwert und Anjana Ahnfeldt zeigen mithilfe des Buchs, wie jeder seine persönlichen Antworten auf diese relevanten Fragen findet – für ein erfolgreicheres und zufriedeneres Wirken in den Bereichen Arbeit, Team, Führung und Partnerschaft. Ein Buch, aufgebaut wie ein Training und für Trainings: Es ist Selbsttest, Workbook, und Sparringspartner in einem.

Anjana Ahnfeldt, Autorin, GABAL-Verlag

 

16:40 - 16:45 Uhr

Pause

 

16:45 - 17:15 Uhr

Vom Entstehen eines Training-Business-Plans

Ines Larsen Schmidt, HR Manager Central Cluster, Transcom Rostock GmbH

 

17:15 - 17:35 Uhr

Unternehmenskultur und Changemanagement. Freund oder Feind?

Wie gelingt eine sinn- und kraftvolle Verbindung, um die Zukunft zu meistern?

Thomas Frühwein, Geschäftsführer, FRÜHWEIN-Unternehmenskultur

 

17:35 - 18:05 Uhr

Ortsunabhängiges Arbeiten

Sandra Weiss, Lead HR Partner GTS DACH, IBM Deutschland GmbH

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.