Probleme beim Einloggen

HR TEC Night - Köln

Do, 21.02.2019, 18:00 (CET)
-
Do, 21.02.2019, 21:30 (CET)
meinestadt.deKöln, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 17,00 - € 49,99

Worum geht es?

Die technischen Entwicklungen im HR schreitet mit großen Schritten voran. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: die Schritte werden von Jahr zu Jahr größer. Stets sollte man sich vor Augen führen, dass die Entwicklung und damit auch die Digitalisierung nie wieder in einer derartig langsamen Geschwindigkeit voranschreiten wird, in der sie uns heute, jetzt in diesem Moment, begleitet.

Heute mögen einige von uns noch Schritt halten, aber der Geschwindigkeitszuwachs ist exponentiell. Uns HRler auf dem Laufenden zu halten, wird bald ohne zusätzlichen Zeitaufwand nicht mehr möglich sein.

Genau an dieser Stelle setzt die HR Tec Night an. Die HR Tec Night soll eine Plattform sein, auf der HR Technologie für jedermann greifbar wird und jeder unkompliziert die Chance bekommt, seine persönliche Geschwindigkeit, seinen Wissenstand zu erhöhen.

In kurzen abendlichen Feierabendsessions wollen wir das Thema der HR Digitalisierung in Kinofilmlänge aufbereiten. Dabei geht es nicht darum, in einer Nacht digitalisiert zu werden. Es geht darum zu verstehen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung uns HRlern eröffnet.

Die Zielgruppe

Die Zielgruppe ist weit gefasst und kann sich innerhalb der HR Community von Abend zu Abend unterscheiden. Unser Ziel ist es unterschiedlichste Aspekte der HR Arbeit zu beleuchten. Ganz gleich ob es sich um Recruiting, Personalentwicklung oder Performance Management handelt, wir wollen die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung aus jedem der HR Schwerpunkte herausgreifen.

Wer sich als HRler aber grundsätzlich mit der Digitalisierung im HR auseinandersetzen möchte, ist an jedem Abend herzlich willkommen. Die Themenschwerpunkte werden sich jeweils an Einsteiger und auch „Fortgeschrittene“ richten.

Wir freuen uns darauf!

Robindro Ullah – Michael Witt

Worum geht es?

Die technischen Entwicklungen im HR schreitet mit großen Schritten voran. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: die Schritte werden von Jahr zu Jahr größer. Stets sollte man sich vor Augen führen, dass die Entwicklung und damit auch die Digitalisierung nie wieder in einer derartig langsamen Geschwindigkeit voranschreiten wird, in der sie uns heute, jetzt in diesem Moment, begleitet.

Heute mögen einige von uns noch Schritt halten, aber der Geschwindigkeitszuwachs ist exponentiell. Uns HRler auf dem Laufenden zu halten, wird bald ohne zusätzlichen Zeitaufwand nicht mehr möglich sein.

Genau an dieser Stelle setzt die HR Tec Night an. Die HR Tec Night soll eine Plattform sein, auf der HR Technologie für jedermann greifbar wird und jeder unkompliziert die Chance bekommt, seine persönliche Geschwindigkeit, seinen Wissenstand zu erhöhen.

In kurzen abendlichen Feierabendsessions wollen wir das Thema der HR Digitalisierung in Kinofilmlänge aufbereiten. Dabei geht es nicht darum, in einer Nacht digitalisiert zu werden. Es geht darum zu verstehen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung uns HRlern eröffnet.

Die Zielgruppe

Die Zielgruppe ist weit gefasst und kann sich innerhalb der HR Community von Abend zu Abend unterscheiden. Unser Ziel ist es unterschiedlichste Aspekte der HR Arbeit zu beleuchten. Ganz gleich ob es sich um Recruiting, Personalentwicklung oder Performance Management handelt, wir wollen die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung aus jedem der HR Schwerpunkte herausgreifen.

Wer sich als HRler aber grundsätzlich mit der Digitalisierung im HR auseinandersetzen möchte, ist an jedem Abend herzlich willkommen. Die Themenschwerpunkte werden sich jeweils an Einsteiger und auch „Fortgeschrittene“ richten.

Wir freuen uns darauf!

Robindro Ullah – Michael Witt

Programm

18.00   Doors open

18.30   Welcome and Upload- Robindro Ullah & Michael Witt 

19.00 „Googlen Sie #werkstolz oder: Vom Erfolg der digitale Kommunikationskultur der Telekom Botschafter“ (Pawel Dillinger, Senior Expert Corporate Communications, Deutsche Telekom AG)

 „Wenn Sie mehr wissen wollen über unsere Mitarbeiter, dann googeln sie doch einfach mal #werkstolz“. Mit dieser Aussage verblüffte der CEO Tim Höttges Journalisten bei der letzten Bilanzpressekonferenz. Diese Aussage ist die Krönung für uns als Botschafter im Konzern der Deutschen Telekom und ist ein Indiz für unsere nachhaltige Wirkung, die unsere digitale Kommunikationskultur in den letzten Jahren entfaltet. 

Das Botschafter Programm der Deutschen Telekom etabliert sich konzernweites als wichtiges Menschennetzwerk, um bereichsübergreifend besser zusammenzuarbeiten. Der Aufbau eines Menschennetzwerks ist dabei die Organisationsform der Zukunft, die auch Umorganisationen in jedem Unternehmen übersteht.

Die in -und externe Wirkung der Telekom Botschafter ist bereits Telekom weit messbar. Wir nutzen Sozialen Medien wie Twitter und Instagram und unterschiedlichsten digitalen Werkzeuge (WebEx, Skype, Slack), um die aktuell über 120 Telekom Botschafter näher zusammen zu bringen, und um deren Wirkung zu orchestrieren.

Aktive Telekom Botschafter sind mehr als Paradiesvögel. Telekom Botschafter multiplizieren ihre Arbeitnehmerzufriedenheit und zeigen gemeinsam #Werkstolz im digitalen Raum aber auch live vor Ort.

Bei diesem Vortrag nehme ich Sie mit auf unsere Reise der letzten Jahre und berichte von Herausforderungen, von Meilensteinen und digitalen Highlights, die uns Telekom Botschafter im Unternehmen aber auch externe sichtbar gemacht haben.“

19.30 „Digitales Employee Engagement mittels Employee Journeys“ (Ingmar van der Meulen, Transformation Project Manager, Spencer)

 „Gerade in Zeiten von „constant transformation“ sind viele Unternehmen bemüht, ihre Mitarbeiter digital zu erreichen um die Kommunikation zielgerechter zu steuern und direktes Feedback zu erhalten. Dies gelingt jedoch nur, wenn der Mitarbeiter die zur Verfügung gestellten Tools auch annimmt und einen Mehrwert in deren Nutzung empfindet, wenig bis keine Schulungen erforderlich sind und eine langfristige Verwendung möglich ist. Ingmar zeigt auf, wie mehrere Konzerne ihre Mitarbeiter mittels Employee Journeys im Arbeitsalltag unterstützen und bis zu 35x mehr Reichweite und Feedback gegenüber dem vorhandenen Intranet generieren.“

20.00   Download: Speaker-Diskussion & Network

Robindro Ullah, Founder HR TEC Nights

Pawel Dillinger, Senior Expert Corporate Communications, Deutsche Telekom AG

Ingmar van der Meulen, Transformation Project Manager, Spencer

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen