Probleme beim Einloggen

HR TEC Night - Stuttgart

Di, 19.06.2018, 18:00 (CEST)
-
Di, 19.06.2018, 21:00 (CEST)
wizemann.spaceStuttgart, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 20,50 - € 58,50

Die deutschsprachige HR TEC Community // hrtecnight.com // SPONSOR: Stellenanzeigen.de

Worum Gehts?

Die technischen Entwicklungen im HR schreitet mit großen Schritten voran. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: die Schritte werden von Jahr zu Jahr größer. Stets sollte man sich vor Augen führen, dass die Entwicklung und damit auch die Digitalisierung nie wieder in einer derartig langsamen Geschwindigkeit voranschreiten wird, in der sie uns heute, jetzt in diesem Moment, begleitet.

Heute mögen einige von uns noch Schritt halten, aber der Geschwindigkeitszuwachs ist exponentiell. Uns HRler auf dem Laufenden zu halten, wird bald ohne zusätzlichen Zeitaufwand nicht mehr möglich sein.

Genau an dieser Stelle setzt die HR Tec Night an. Die HR Tec Night soll eine Plattform sein, auf der HR Technologie für jedermann greifbar wird und jeder unkompliziert die Chance bekommt, seine persönliche Geschwindigkeit, seinen Wissenstand zu erhöhen.

In kurzen abendlichen Feierabendsessions wollen wir das Thema der HR Digitalisierung in Kinofilmlänge aufbereiten. Dabei geht es nicht darum, in einer Nacht digitalisiert zu werden. Es geht darum zu verstehen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung uns HRlern eröffnet.

Die Zielgruppe

Die Zielgruppe ist weit gefasst und kann sich innerhalb der HR Community von Abend zu Abend unterscheiden. Unser Ziel ist es unterschiedlichste Aspekte der HR Arbeit zu beleuchten. Ganz gleich ob es sich um Recruiting, Personalentwicklung oder Performance Management handelt, wir wollen die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung aus jedem der HR Schwerpunkte herausgreifen.

Wer sich als HRler aber grundsätzlich mit der Digitalisierung im HR auseinandersetzen möchte, ist an jedem Abend herzlich willkommen. Die Themenschwerpunkte werden sich jeweils an Einsteiger und auch „Fortgeschrittene“ richten.

Wir freuen uns darauf!

Robindro Ullah – Michael Witt

Worum Gehts?

Die technischen Entwicklungen im HR schreitet mit großen Schritten voran. Um der Wahrheit die Ehre zu geben: die Schritte werden von Jahr zu Jahr größer. Stets sollte man sich vor Augen führen, dass die Entwicklung und damit auch die Digitalisierung nie wieder in einer derartig langsamen Geschwindigkeit voranschreiten wird, in der sie uns heute, jetzt in diesem Moment, begleitet.

Heute mögen einige von uns noch Schritt halten, aber der Geschwindigkeitszuwachs ist exponentiell. Uns HRler auf dem Laufenden zu halten, wird bald ohne zusätzlichen Zeitaufwand nicht mehr möglich sein.

Genau an dieser Stelle setzt die HR Tec Night an. Die HR Tec Night soll eine Plattform sein, auf der HR Technologie für jedermann greifbar wird und jeder unkompliziert die Chance bekommt, seine persönliche Geschwindigkeit, seinen Wissenstand zu erhöhen.

In kurzen abendlichen Feierabendsessions wollen wir das Thema der HR Digitalisierung in Kinofilmlänge aufbereiten. Dabei geht es nicht darum, in einer Nacht digitalisiert zu werden. Es geht darum zu verstehen, welche Möglichkeiten die Digitalisierung uns HRlern eröffnet.

Die Zielgruppe

Die Zielgruppe ist weit gefasst und kann sich innerhalb der HR Community von Abend zu Abend unterscheiden. Unser Ziel ist es unterschiedlichste Aspekte der HR Arbeit zu beleuchten. Ganz gleich ob es sich um Recruiting, Personalentwicklung oder Performance Management handelt, wir wollen die wesentlichen Aspekte der Digitalisierung aus jedem der HR Schwerpunkte herausgreifen.

Wer sich als HRler aber grundsätzlich mit der Digitalisierung im HR auseinandersetzen möchte, ist an jedem Abend herzlich willkommen. Die Themenschwerpunkte werden sich jeweils an Einsteiger und auch „Fortgeschrittene“ richten.

Wir freuen uns darauf!

Robindro Ullah – Michael Witt

Programm

Digitales Performance Management

Unser Leben wird in allen Bereichen digitaler. So ist es auch in Unternehmen und in HR Abteilungen an der Zeit, die Mitarbeiter und deren Life-Cycle im Rahmen einer digitalisierten Workforce zu begreifen. Hier springt uns das Thema Performance Management ins Auge. Wie ist Leistung in einer digitalen Welt zu bewerten und welche Ansätze der Incentivierung können fruchten? Diesen Fragen wollen wir auf den Grund gehen.

Unser Sponsor: Stellenanzeigen.de

18.00   Doors open

18.30   Welcome and Upload- Robindro Ullah & Michael Witt

18.45   “Reinventing Performance Management -  Feedback als Geschenk?“

Jenny von Podewils (Co-Founderin von www.leapsome.com) 

Wie gelingt ein modernes Performance Management, das die Performance und Motivation steigert und zur Mitarbeiterbindung beiträgt? Und wie lassen sich Performance Management, regelmäßigeres Feedback und Personalentwicklung unter einen Hut bringen? Der Vortrag stellt Erfahrungen und Best Practices aus der Praxis vor (u.a. Google).  

19.15   „Transparentes Performance Management mit Objektives und Key Results“ 

Jonas Rieke (VP Customer Success bei Personio GmbH) 

Seit zwei Jahren nutzt Personio Objectives und Key Results, um operative Initiativen mit der Unternehmensstrategie zu verknüpfen, Fokus zu schaffen und Abteilungsziele transparent zu machen. In diesem Vortrag stellen wir unseren OKR Prozess vor und teilen Erfahrungen, die wir während acht Planungszyklen und einem parallelen Mitarbeiterwachstum von 1400% gesammelt haben. Ein tiefer Einblick in das Performance Management eines der top HR-Startups Deutschlands.  

 19.45   „Performance Management in einem Grown-up“

Felix Berghöfer (Director Human Resources bei Visual Meta GmbH – www.LadenZeile.de)  

Um ein Wertemodell zur gelebten Kultur eines Unternehmens zu machen, braucht es mehr als schön gestaltete Poster an der Wand. Den Weg, den Visual Meta gegangen ist, ist die Verknüpfung des Wertemodells mit dem Performance Management. Dies hat dazu geführt, dass die Mitarbeiter genau wissen, welches Verhalten von ihnen erwartet wird, weil sie daran auch gemessen werden.

 20.15   Download: Speaker-Diskussion & Network