Probleme beim Einloggen

Industrie 4.0: Vernetzung in der Produktion

Di, 22.11.2016, 14:00 (CET)
-
Di, 22.11.2016, 18:00 (CET)
SIHK zu HagenHagen, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Wir möchten Ihnen im Rahmen des Forums „Vernetzung in der Produktion“ zeigen, wie Sie vorgehen können, wenn Sie die Chancen der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen nutzen möchten.

Programm

VERNETZUNG IN DER PRODUKTION
Die Optimierung von Produktionsabläufen und die Erhöhung der Produktivität sind zentrale Zielsetzungen, die im Zusammenhang mit „Industrie 4.0“ diskutiert werden. Doch welche konkreten Schritte führen zu einem erfolgreichen Digitalisierungsprojekt?

Die physische und die virtuelle Welt verschmelzen zunehmend. Viele Unternehmen stehen zunächst vor der Herausforderung, ihre realen Prozesse in einem einheitlichen System digital abzubilden, also einen „digitalen Zwilling“ aufzubauen. Wir möchten Ihnen im Rahmen des Forums „Vernetzung in der Produktion“ zeigen, wie Sie vorgehen können, wenn Sie die Chancen der Digitalisierung in Ihrem Unternehmen nutzen möchten.

Unternehmensvertreter berichten über Ihre Erfahrungen mit Digitalisierungsprojekten und diskutieren mit den Teilnehmern. Außerdem erhalten Sie einen Überblick über  Unterstützungsangebote. Die Veranstaltung wird im Rahmen der Roadshow „Industrie 4.0@Mittelstand“ von der SIHK zu Hagen in Kooperation mit der Plattform Industrie 4.0
durchgeführt.

PROGRAMM
  • 13:30 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
  • 14:00 Uhr Begrüßung (Andreas Lux, SIHK zu Hagen)
  • 14:10 Uhr Einführung: Mittelstand 4.0 - Digitale Vernetzung in der Produktion (Matthias Parlings, Projektleiter „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum“, Fraunhofer Institut für Materialfluss und Logistik IML)
  • 14:40 Uhr Best Practice 1: From „Shop Floor“ to „Top Floor“– Operating Data @thyssenkrupp Hohenlimburg (Ulrich Schneppe, Leiter Informatik thyssenkrupp Hohenlimburg GmbH)
  • 15:25 Uhr Kaffeepause
  • 15:45 Uhr Best Practice 2: Mit der Digitalen Roadmap auf dem Weg zu Industrie 4.0 (Gerd Ohl, Geschäftsführung Limtronik GmbH)
  • 16:30 Uhr Vorstellung: Industrie 4.0 – Unterstützungsangebote für Mittelständler (Dr. Markus Dicks, Geschäftsstelle Plattform Industrie 4.0)
  • 17:00 Uhr Perspektiven im Rahmen des Projektes Mittelstand 4.0 Südwestfalen (Dirk Hackenberg, SIHK zu Hagen)
  • 17:15 Uhr Networking beim Imbiss
Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Mittelstand 4.0 Südwestfalen“ statt, das von der Europäischen Union aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) und vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert wird.

Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen