Probleme beim Einloggen

INDUSTRIEcamp 2018 - (Un)Konferenz für die Industrie

Di, 08.05.2018, 13:00 (CEST)
-
Di, 08.05.2018, 20:00 (CEST)
Hochschule Aalen, Neue AulaAalen, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 97
2. BarCamp für Fachleute aus Forschung und Entwicklung der Metall- und Elektroindustrie. Erfahrungsaustausch, Pitch-Bühne für Forschungs- und Entwicklungsprojekte sowie Arbeit in kleinen Gruppen.

Das INDUSTRIEcamp dient dem interdisziplinären Erfahrungsaustausch, als Pitch-Bühne für Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Teilnehmer sowie der Arbeit an gemeinsamen Themen in kleinen Gruppen.

Es findet statt am Dienstag, den 8. Mai 2018 ab 13 Uhr an der Hochschule Aalen / Neue Aula.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen maximal 100 Plätze zur Verfügung.
Zur offiziellen Anmeldung bitte hier entlang: http://anmelden.INDUSTRIE.camp

Du bist INDUSTRIEcamp: Deine (Un)Konferenz — Deine Inhalte

Die Idee des INDUSTRIEcamp basiert auf dem Format eines BarCamps, also einer sich weitgehend selbst organisierenden „Mitmach-Konferenz“. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Themen und Inhalte zu Beginn der (Un)Konferenz vorzuschlagen und damit das Programm aktiv mitzugestalten. Ob Teamwork in Arbeitsgruppen, Erfahrungsaustausch, Impulsvortrag mit Diskussion oder eine kollegiale Beratung in kleiner Runde bei Tee & Kaffee – alles ist willkommen.

Das INDUSTRIEcamp richtet sich an Forscher, Entwickler, Wissenschaftler und Jungakademiker, an Unternehmer, Führungskräfte und Intrapreneure, an Studenten und Auszubildende der Metall- und Elektroindustrie sowie verwandter Wirtschaftszweige. Um einen regen Austausch in kleinen Gruppen gewährleisten zu können, ist die Zahl der Teilnehmer auf 100 begrenzt.

Es ist eine Initiative in Kooperation von:


Bitte beachten: Die Zahl der XING-Anmeldungen spiegelt nicht die tatsächliche Teilnehmerliste wider. Wir regen jedoch an, sich hier wie dort anzumelden und sich für das Netzwerken zu öffnen. Besten Dank.






Das INDUSTRIEcamp dient dem interdisziplinären Erfahrungsaustausch, als Pitch-Bühne für Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Teilnehmer sowie der Arbeit an gemeinsamen Themen in kleinen Gruppen.

Es findet statt am Dienstag, den 8. Mai 2018 ab 13 Uhr an der Hochschule Aalen / Neue Aula.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Es stehen maximal 100 Plätze zur Verfügung.
Zur offiziellen Anmeldung bitte hier entlang: http://anmelden.INDUSTRIE.camp

Du bist INDUSTRIEcamp: Deine (Un)Konferenz — Deine Inhalte

Die Idee des INDUSTRIEcamp basiert auf dem Format eines BarCamps, also einer sich weitgehend selbst organisierenden „Mitmach-Konferenz“. Alle Teilnehmer sind eingeladen, ihre Themen und Inhalte zu Beginn der (Un)Konferenz vorzuschlagen und damit das Programm aktiv mitzugestalten. Ob Teamwork in Arbeitsgruppen, Erfahrungsaustausch, Impulsvortrag mit Diskussion oder eine kollegiale Beratung in kleiner Runde bei Tee & Kaffee – alles ist willkommen.

Das INDUSTRIEcamp richtet sich an Forscher, Entwickler, Wissenschaftler und Jungakademiker, an Unternehmer, Führungskräfte und Intrapreneure, an Studenten und Auszubildende der Metall- und Elektroindustrie sowie verwandter Wirtschaftszweige. Um einen regen Austausch in kleinen Gruppen gewährleisten zu können, ist die Zahl der Teilnehmer auf 100 begrenzt.

Es ist eine Initiative in Kooperation von:


Bitte beachten: Die Zahl der XING-Anmeldungen spiegelt nicht die tatsächliche Teilnehmerliste wider. Wir regen jedoch an, sich hier wie dort anzumelden und sich für das Netzwerken zu öffnen. Besten Dank.






Programm

Wir bieten den Rahmen, aktuelle Vorhaben und Ideen rund um Forschung & Entwicklung in der Metall- und Elektroindustrie zu prüfen und weiterzuentwickeln. Alle Teilnehmer sind aufgerufen, ihre Fragen, ihre Erkenntnisse, ihre Ideen als Diskussionsgrundlage einzubringen.

Konkreter ausgedrückt: Wir stellen die Arbeitsräume inklusive Ausstattung — Du bringst die Inhalte mit: Ob Du mit wenigen Folien eine Diskussion anfachst, Ihr das Flipchart vollmalt, mit stattys Ideen-Cluster bildet, Ihr Deinen Prototypen auf Herz und Nieren prüft oder Euch gegenseitig auf neue Ideen und Sichtweisen bringt - sei bereit, zu teilen und zu lernen.

Darüber hinaus gibt es genügend Raum und Möglichkeiten, dass Du Dich auch außerhalb von Sessions austauschen, Ideen weiterspinnen und Kontakte knüpfen kannst.

Mehr Informationen und die Doku vom INDUSTRIEcamp 2017 bitte siehe: 
http://INDUSTRIE.camp
Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen