Problems logging in

Infoanlass “Rentiert eine Solaranlage auf Wohnbauten (noch)?

Tue, 20 Jun 2017, 06:00 PM (CEST)
-
Tue, 20 Jun 2017, 08:00 PM (CEST)
Autohaus von Känel AGFrutigen, SwitzerlandOpen in Google Maps
Infoveranstaltung zu den Themen Photovoltaik, Solarförderung und Eigenverbrauch in Wohnbauten

Rentiert eine Solaranlage auf Wohnbauten (noch)? Diese Frage wird beantwortet an der Infoveranstaltung zu den Themen Photovoltaik, Solarförderung und Eigenverbrauch in Wohnbauten.

Referenten und Themen

Jürg Grossen – Nationalrat, Elektroplaner, Co-Inhaber mehrerer Unternehmen im Bereich Elektro und Gebäudeautomation

Veränderte Vergütung, neue Tarifmodelle: Solarstrom – quo vadis

  • Wie sieht die Vergütung von Solarstrom heute aus - und wohin führt der Weg?
  • Was bedeuten die neuen Leistungstarife der Elektrizitätswerke für Besitzer von Wohnbauten?
  • Wie kann der Eigenverbrauch sinnvoll gestaltet werden?
  • Heizwärme und Warmwasser aus Solarstrom – ist das sinnvoll?
  • Mit welcher Technologie können Elektromobilität, Gebäudeautomation und Solaranlage verbunden werden?

Marc Allenbach – Dipl. Holzbauingenieur FH/SIU, Unternehmer und Spezialist für die Umsetzung von Photovoltaikanlagen

Eigenversorgung mit Solarstrom: Möglichkeiten und Kosten

  • Wie wirken sich Eigenverbrauch und Solarstromspeicher auf die Rentabilität der Gesamtanlage aus?
  • Wie viel Autarkie (Unabhängigkeit vom Elektrizitätswerk) ist sinnvoll?
  • Welche Speicherarten gibt es - und was leisten beziehungsweise kosten sie?
  • Was für einen Einfluss hat die Betriebsstrategie des Speichers auf die neuen Leistungsstromtarife (Peak Shaving)?

Der Anlass ist für Anlagenbesitzer und Interessierte kostenlos – mit anschliessendem Apéro. Die Anmeldung ist erwünscht und wird empfohlen.

Weitere Infos und Anmeldung

www.solarholzbauer.ch oder 033 672 20 80


Rentiert eine Solaranlage auf Wohnbauten (noch)? Diese Frage wird beantwortet an der Infoveranstaltung zu den Themen Photovoltaik, Solarförderung und Eigenverbrauch in Wohnbauten.

Referenten und Themen

Jürg Grossen – Nationalrat, Elektroplaner, Co-Inhaber mehrerer Unternehmen im Bereich Elektro und Gebäudeautomation

Veränderte Vergütung, neue Tarifmodelle: Solarstrom – quo vadis

  • Wie sieht die Vergütung von Solarstrom heute aus - und wohin führt der Weg?
  • Was bedeuten die neuen Leistungstarife der Elektrizitätswerke für Besitzer von Wohnbauten?
  • Wie kann der Eigenverbrauch sinnvoll gestaltet werden?
  • Heizwärme und Warmwasser aus Solarstrom – ist das sinnvoll?
  • Mit welcher Technologie können Elektromobilität, Gebäudeautomation und Solaranlage verbunden werden?

Marc Allenbach – Dipl. Holzbauingenieur FH/SIU, Unternehmer und Spezialist für die Umsetzung von Photovoltaikanlagen

Eigenversorgung mit Solarstrom: Möglichkeiten und Kosten

  • Wie wirken sich Eigenverbrauch und Solarstromspeicher auf die Rentabilität der Gesamtanlage aus?
  • Wie viel Autarkie (Unabhängigkeit vom Elektrizitätswerk) ist sinnvoll?
  • Welche Speicherarten gibt es - und was leisten beziehungsweise kosten sie?
  • Was für einen Einfluss hat die Betriebsstrategie des Speichers auf die neuen Leistungsstromtarife (Peak Shaving)?

Der Anlass ist für Anlagenbesitzer und Interessierte kostenlos – mit anschliessendem Apéro. Die Anmeldung ist erwünscht und wird empfohlen.

Weitere Infos und Anmeldung

www.solarholzbauer.ch oder 033 672 20 80


Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.