Probleme beim Einloggen

Innovative Lösungen mit Design Thinking entwickeln

Di, 19.03.2019, 09:00 (CET)
-
Mi, 20.03.2019, 17:00 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 15.03.2019 (CET)
Die DigitalwerkstattForchheim, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 980,00

Dieser Workshop befähigt dazu, Innovations- und Optimierungspotenziale im eigenen Angebot zu erkennen und lebhafte, nachhaltige Kundenerlebnisse zu gestalten.
Das nehmen Sie in unserem Design Thinking Workshop mit:
  • Im Kontext einer konkreten Design Thinking Aufgabe („Challenge“) aus ihrem Praxisumfeld lernen die TeilnehmerInnen, wie sie Design Thinking Methode, Toolkit und Mindset dazu nutzen, kreative Ideen aus Kundensicht analysieren, Innovationspotenziale identifizieren und von diesen Insights zu skalierbaren, funktionierenden Lösungen kommen.
  • Sie lernen im Design Thinking Workshop den sicheren Umgang mit Design Thinking, um ihren eigenen Innovationsbaukasten zur Anwendung in ihrem Umfeld/Kontext/Unternehmen zu ergänzen.
  • Der Design Thinking Workshop befähigt die TeilnehmerInnen außerdem dazu, Lösungsmöglichkeiten für aufkommende Barrieren und Hindernisse bei der Implementierung zu entwickeln.

Der Design Thinking Workshop beinhaltet die folgenden Komponenten:

  • Einführung in die Design Thinking Methode
  • Der Design Thinking Prozess im Überblick
  • Nutzergruppen identifizieren und ihre Bedürfnisse und Probleme verstehen (Understand & Observe)
  • Entwicklung einer Persona und ihrer zentralen Probleme (Point of View & Synthese)
  • Kreative Ideen und Lösungen entwickeln
  • Prototypen entwickeln und testen
  • Design Thinking als Kulturtransformator in Unternehmen etablieren (Sprint, Lean Startup, Scrum).

Sie erleben die Methode des Design Thinkings und ihre einzelne Prozessschritte und lernen diese auf ihre eigenen Anwendungsfelder hin zu adaptieren.

Das nehmen Sie in unserem Design Thinking Workshop mit:
  • Im Kontext einer konkreten Design Thinking Aufgabe („Challenge“) aus ihrem Praxisumfeld lernen die TeilnehmerInnen, wie sie Design Thinking Methode, Toolkit und Mindset dazu nutzen, kreative Ideen aus Kundensicht analysieren, Innovationspotenziale identifizieren und von diesen Insights zu skalierbaren, funktionierenden Lösungen kommen.
  • Sie lernen im Design Thinking Workshop den sicheren Umgang mit Design Thinking, um ihren eigenen Innovationsbaukasten zur Anwendung in ihrem Umfeld/Kontext/Unternehmen zu ergänzen.
  • Der Design Thinking Workshop befähigt die TeilnehmerInnen außerdem dazu, Lösungsmöglichkeiten für aufkommende Barrieren und Hindernisse bei der Implementierung zu entwickeln.

Der Design Thinking Workshop beinhaltet die folgenden Komponenten:

  • Einführung in die Design Thinking Methode
  • Der Design Thinking Prozess im Überblick
  • Nutzergruppen identifizieren und ihre Bedürfnisse und Probleme verstehen (Understand & Observe)
  • Entwicklung einer Persona und ihrer zentralen Probleme (Point of View & Synthese)
  • Kreative Ideen und Lösungen entwickeln
  • Prototypen entwickeln und testen
  • Design Thinking als Kulturtransformator in Unternehmen etablieren (Sprint, Lean Startup, Scrum).

Sie erleben die Methode des Design Thinkings und ihre einzelne Prozessschritte und lernen diese auf ihre eigenen Anwendungsfelder hin zu adaptieren.

Programm

TAG 1

# Grundlagen Design Thinking
  • Customer Centricity & Creative Confidence
  • Anwendungsfelder und Erfolgsfaktoren der Design Thinking Methode
  • Design Thinking und andere agile Methoden im Vergleich
  • Basis für erfolgreiche Projekte
# Ausgangsproblem / User-Bedürfnisse als Design Challenge vorstellen
  • Problemraum und Nutzer definieren
  • Understand & Observe: Nutzerbedürfnisse verstehen und Insights generieren
# Forschungsplan und Interviewleitfäden erstellen
  • Kunden- und User-Interviews führen
  • Bedürfnisse, Anforderungen und Probleme von Nutzergruppen verstehen
  • Verfassen & Auswerten von Customer Journeys
TAG 2

Standpunkt definieren / Perspektivenwechsel schaffen
  • Forschungsergebnisse zusammenführen und interpretieren
  • Relevante Nutzergruppen identifizieren / Personas auf Interviewbasis erstellen
  • Fragestellung für Lösungsgenerierung ableiten (“How might we…”-Fragen)
# Nutzerorientierte Lösungsansätze erarbeiten
  • Grundlagen für kreatives Arbeiten
  • Ideenfindung als Prozess: verschiedene Brainstorming- und Kreativitätstechniken
  • Nutzerorientierte Entwicklung von Produkten und Services
#  Prototypen entwickeln und testen
  • Einführung in Prototyping
  • Testszenarien erstellen
  • Konzeptideen mit Prototypen testen und iterativ weiterentwickeln / alternative Prototypenarten aufbauen
  • User Testing / Feedback Matrix gestalten
# Praxistransfer / Reflexion
  • Design Thinking Methoden im Arbeitsalltag
  • Feedback zur eigenen Rolle
  • Reflexion und Definition von konkreten Umsetzungsschritten
Der Preis von EUR 980,00 netto beinhaltet alle Materialien, Templates, Verpflegung, Schulungsunterlagen sowie Zugang zu spannenden Netzwerken.
Anbieter ist EinfachStimmig (https://www.einfachstimmig.de) in Kooperation mit der Digitalwerkstatt Forchheim (https://diedigitalwerkstatt.de) 
Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen