Problems logging in

IOM SUMMIT 2019

Mon, 16 Sep 2019, 06:30 AM (CEST)
-
Wed, 18 Sep 2019, 03:30 PM (CEST)
Registration deadline: Thu, 19 Sep 2019, 12:00 AM (CEST)
KOMED im MediaParkKöln, Germany

€ 821.10 - € 1,654.10

Die Trendkonferenz zum Digital Workplace und der Transformation von Organisation und Kommunikation. Thematisiert wird auch der Wandel beim Intranet-, Kollaborations- & Wissensmanagement.
Die Digitalisierung fordert ein Umdenken in den Organisationen bei der internen Kommunikation und der Zusammenarbeit. Der Digital Workplace als neue Plattform für die digitale Zusammenarbeit bietet dabei sowohl Wegbereiter als auch Herausforderung für die Gestaltung der digitalen Arbeitsorganisation von Morgen.
 

Beim IOM SUMMIT diskutieren mehr als 200 Praktiker und Experten aus Unternehmenskommunikation, HR, Digitaler Transformation und IT über die Erfolgsfaktoren für die Etablierung des Digital Workplace & der digitalen Transformation der Organisation.
 

Schwerpunkte:
Der Digital Workplace steht heute als Synonym für sowohl das Social Intranet als auch die digitale Arbeitsumgebung. Im Zusammenspiel von digitalen Werkzeugen und Applikationen mit kollaborativen Funktionen soll die Zusammenarbeit und Aufgabenerledigung optimal für das ganze Unternehmen unterstützt und verbessert werden. Dabei ist der Digital Workplace als zentrale Plattform zu verstehen, die verschiedene Tools und Anwendungen integriert.
 

Als moderne Arbeitsplatzunterstützung muss der Digital Workplace Teil der Employee Experience Strategie sein. Hierbei gilt es nun den Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu setzen und der Arbeit sowie der Erledigung der Aufgaben im Geschäftsprozess wieder mehr "Freude" und "Erlebnis" (Employee Engagement) zurückzugeben - durch intuitive digitale Arbeitsunterstützung, vereinfachte Zusammenarbeit, mehr Transparenz über die Geschäftsvorgänge und mehr Teilhabe am Unternehmensprozess.

Der Digital Workplace braucht ein digitales Umdenken in Organisation und Kommunikation. Der digitale Arbeitsplatz ermöglicht wie auch fordert eine neue Form der Zusammenarbeit - offener, agiler und für den Einzelnen autarker. Es braucht Veränderungen der Mitarbeiter, ihres Verhaltens sowie der Organisation, um erfolgreich den Wandel zur digitalen Organisation und zum agilen Unternehmen zu erreichen.


Programmübersicht / Konferenztag 1 / 17.09.
 
08:30 Registrierung, Kaffee & Networking
08:50 Begrüssung & Themeneinführung
09:10 KEYNOTE-SESSION: DER DIGITAL WORKPLACE ALS HUB FÜR DIE DIGITALE ORGANISATION
 
What Remote Workers Really Want From A Digital Organisation

  • Jenni Field Co-Founder / Director, The IC Crowd / Redefining Communications
    Jenni Field The IC Crowd  Redefining Communications
How To Make Change Happen
10:40 Kaffeepause
11:00 PRAXIS-PANEL: DER DIGITAL WORKPLACE ALS TRANSFORMATIONS-PLATTFORM AUF DEM WEG ZUM DIGITALEN ARBEITEN
 
Fallstudie: Digital Workplace at Bonnier Broadcasting
  • Lena Hildeberg Head of Communications (Internal Communications & Digital Workplace), Bonnier Broadcasting
    Lena Hildeberg Bonnier Broadcasting
Fallstudie: Redesigning the Internal Communications at The Hyde Club
  • Emma Morrison Digital and Social Media Manager, The Hyde Club
    Emma Morrison The Hyde Club
Fallstudie: Gelebtes Wissensmanagement als Teil der Befähigung zum digitalen Arbeiten am Beispiel der BNP Paribas Cardif
  • Judith Will Head of Knowledge Management and Digital Working , BNP Paribas Cardif
    Judith Will BNP Paribas Cardif
12:40 Gemeinsames Mittagessen & Networking
13:50 Keynote: Digital Workplace, Employee Experience & The Enablement Of The Digital Organisation
14:20 PRAXIS-PANEL: DIGITAL WORKPLACE ALS PLATTFORM FÜR DIE ORGANISATIONALEN WANDEL
 
Fallstudie: Das Social Group Net als Changemaker für die digitale Transformation der Vaillant Group
Fallstudie: Vom One fits all zur Losgröße 1 beim digitalen Arbeitsplatz und der digitalen Transformation im Otto Konzern
  • Fabian Schütz Teamleiter - Competence Center Collaboration, Otto Group
    Fabian Schtz Otto Group
EXPERT-PANEL: EMPFEHLUNGEN FÜR DAS ENABLEMENT DER DIGITALEN TRANSFORMATION
 
Fachbeitrag: Von Inseln zum Atoll - Warum der Digital Workplace bei MARS für ALLE Funktioniert
Fachbeitrag: Digital Transformation von innen heraus!
15:20 Kaffeepause
15:50 INTERAKTIVE WORKSHOPS:
METHODEN & KONZEPTE FÜR DIE BEFÄHIGUNG ZUM DIGITALEN ARBEITEN UND DER ETABLIERUNG VON DIGITAL WORKPLACE & EMPLOYEE EXPERIENCE KONZEPTEN
 
Workshop 1: Handlungsfelder auf dem Weg zur digitalen Transformation der Organisation
Workshop 2: Personas mal anders! Der "Bernd, 49 Star-Schnitt"
Workshop 3: Working Out Loud als Enabling- & Change-Methode
Workshop 4: Videos in der Unternehmenskommunikation - Herausforderungen, Potentiale & Erfahrungen
Workshop 5: Herausforderungen & Ansatzpunkte für den Mindset & Skillset Aufbau für die lernende Organisation
Workshop 6: Nutzerzentrierte Kommunikation als Erfolgsfaktor für New Work
Lego Serious Play Workshop: Faktoren für die erfolgreiche Etablierung des Digital Workplace
 
16:50 PRAXIS-PANEL: DIGITAL WORKPLACE & DIE BEFÄHIGUNG ZUR DIGITALEN ZUSAMMENARBEIT
 
Fallstudie: Todesmutig oder machbar? Von einem Enterprise Social Network zum anderen wechseln?
  • Claudia Mayer Intrapreneur, Catalyst Digital Transformation, Siemens Healthcare
    Claudia Mayer Siemens Healthcare
Fallstudie: Mit Office 365 und "New Way of Working" die digitale Transformation unterstützen
 
EXPERT-PANEL: MIT KÜNSTLICHER INTELLIGENZ DAS DIGITALE ARBEITEN VERBESSERN
 
Fachbeitrag: Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz beim Klassifizieren von Inhalten – Tagging von Inhalten nutzerfreundlich umsetzen
  • Sven Heimberger Managing Director, Next Iteration Gesellschaft fuer Software Engineering mbH
    Sven Heimberger Next Iteration Gesellschaft fuer Software Engineering mbH
Fachbeitrag: Automatisierung von Video-Workflows mit KI
Fachbeitrag: Potentiale der Office 365 Hub Sites für das Digital Workplace Projekt
Deep-Dive: Tech Q&A mit Dion Hinchcliffe
17:50 Open Space: Sammlung & Diskussion der Erkenntnisse aus dem ersten Konferenztag
Enlang von fünf Stationen sollen die Ergebnisse des Tages strukturiert und zusammengetragen werden:
  • Kulturelle & organisatorische Grundlagen zum Projektstart
  • Mitarbeiter-Befähigung für Toolset, Skillset & Mindset
  • Veränderungsmanagement bei Individuen & Teams
  • Entwicklung der digitalen Organisation
  • Ausgestaltung der Technologie-Plattform
19:00 IOM Networking Event

 
Programmübersicht / Konferenztag 2 / 18.09.
 
08:30 Registrierung, Kaffee & Networking
09:00 KEYNOTE-SESSION: DER DIGITAL WORKPLACE ALS PLATTFORM FÜR MEHR EMPLOYEE EXPERIENCE
 
Enabling Employee Engagement with a Digital Workplace
Erfahrungen auf dem Weg zu mehr Employee Experience bei der Telekom
  • Guido Beier Senior Manager HR Digital & Innovation, Deutsche Telekom
    Guido Beier Deutsche Telekom
10:40 Kaffeepause
11:10 PRAXIS-PANEL: VOM DIGITAL WORKPLACE ZUM GANZHEITLICHEN EMPLOYEE EXPERIENCE KONZEPT
 
Fallstudie: Designing an End2End Employee Experience
  • Saskia Grossmann Digital Employee Experience, HR-Strategie & Innovation, Volkswagen
    Saskia Grossmann Volkswagen
Fallstudie: Mehr digitale Erlebnisse auf der Digital Workplace Plattform
Fallstudie: Der Digital Workplace als Werkzeugkasten für digitales Arbeiten
 
PRAXIS-PANEL: VOM SOCIAL INTRANET ZUM DIGITAL WORKPLACE
 
Fallstudie: Social Intranet beim Klimaschutz Sekretariat der Vereinten Nationen
  • Thomas Bahr Knowledge Management Officer, United Nations - UNFCCC Secretariat
Fallstudie: Zwei Jahre Schaeffler CONNECT Social Intranet - Ein Bericht über die unendliche Reise der Digitalisierung
  • Katrin Fischer Project Manager Intranet - Digital Communications, Schaeffler
    Katrin Fischer Schaeffler
Fallstudie: Mit SharePoint Online zum Digital Workplace
  • Thomas Piel Geschäftsführer, RSR Reha-Service-Ring
    Thomas Piel RSR Reha-Service-Ring
12:30 Open Space: Sammlung & Diskussion der Veranstaltungserkenntnisse
Enlang von fünf Stationen sollen die Ergebnisse des Tages strukturiert und zusammengetragen werden:
  • Kulturelle & organisatorische Grundlagen zum Projektstart
  • Mitarbeiter-Befähigung für Toolset, Skillset & Mindset
  • Veränderungsmanagement bei Individuen & Teams
  • Entwicklung der digitalen Organisation
  • Ausgestaltung der Technologie-Plattform
12:50 Gemeinsames Mittagessen & Networking
13:40 Diskussion: Vom Digital Workplace Projekt zur digitalen Transformation im Unternehmen
  • Diskussion:
  • Gabriel Rath Vertriebsmanagement, OstseeSparkasse Rostock
  • Harald Schirmer Manager Corporate HR Development & Organizational Development, Continental AG
  • Fabian Schütz Teamleiter - Competence Center Collaboration, Otto Group
  • Moderation:
  • Alexander Kluge Geschäftsführender Gesellschafter, Kluge Consulting
13:50 INTERAKTIVE WORKSHOPS: METHODEN & KONZEPTE FÜR DAS ENABLEMENT DES DIGITAL WORKPLACE & DER DIGITALEN TRANSFORMATION
Workshop 1: Bausteine & Erfolgsfaktoren für die Digital Workplace & Employee Experience
Workshop 2: Ansatzpunkte für KI & Chatbots im Digital Workplace
Workshop 3: Office 365 & SharePoint Online als Hub für den Digital Workplace
Workshop 4: Kompetenzen für den digitalen Wissensarbeiter von morgen
Workshop 5: New Work - was der Digital Workplace leisten kann
Workshop 6: Erfahrungen mit der Best-of-Breed-Umsetzung für den Digital WorkplaceLego Serious Play Workshop: Faktoren für die erfolgreiche Etablierung des Digital Workplace
 
15:00 Kaffeepause
15:30 PRAXIS-PANEL: ERFAHRUNGEN MIT ERLEBNIS-ORIENTIERTEN DIGITAL WORKPLACE KONZEPTEN
 
Fallstudie: Einführung eines sozialen Intranets auf Basis einer Collaboration Platform bei der PubliCare
  • Manfred Höffken Leitung Qualitätsmanagement, Datenschutzkoordinator, PubliCare
    Manfred Hffken PubliCare
Fallstudie: Digitale Transformation der Organisation mit kleinem Team und kleinem Budget am Beispiel eines Wirtschaftsverbands
  • Eric Buhse Kommunikations- und Digitalisierungsmanager, Industrieverband Hygiene & Oberflächenschutz (bis 2019)
    Eric Buhse Industrieverband Hygiene  Oberflchenschutz bis 2019
EXPERT-PANEL: ERFOLGSFAKTOREN FÜR DIE ENTWICKLUNG DES DIGITAL WORKPLACE KONZEPTES
 
Empfehlungen für die Integration von Drittanwendungen in der Office 365 Plattform
Anwendungspotentiale von KI-gestützten Chatbot-Konzepten im Digital Workplace
16:30 KEYNOTE-SESSION: ERFOLGSDIMENSIONEN FÜR DIE FÜHRUNG IM DIGITALEN ZEITALTER
 
Erfolgreiche Organisationsformen in Zeiten von Digital Leadership
Wirksam verändern! Merkmale für das Leadership-Modell im digitalen Zeitalter
  • Dr. Sabrina Schork Effective Innovation Leadership, Adjunct Professor / University of Monaco
    Dr Sabrina Schork Adjunct Professor  University of Monaco
Lego Serious Play Workshop: Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
 
17:20 Townhall Diskussion: Ergebnisse der Diskussionen beim IOM SUMMIT 2019
Die Digitalisierung fordert ein Umdenken in den Organisationen bei der internen Kommunikation und der Zusammenarbeit. Der Digital Workplace als neue Plattform für die digitale Zusammenarbeit bietet dabei sowohl Wegbereiter als auch Herausforderung für die Gestaltung der digitalen Arbeitsorganisation von Morgen.
 

Beim IOM SUMMIT diskutieren mehr als 200 Praktiker und Experten aus Unternehmenskommunikation, HR, Digitaler Transformation und IT über die Erfolgsfaktoren für die Etablierung des Digital Workplace & der digitalen Transformation der Organisation.
 

Schwerpunkte:
Der Digital Workplace steht heute als Synonym für sowohl das Social Intranet als auch die digitale Arbeitsumgebung. Im Zusammenspiel von digitalen Werkzeugen und Applikationen mit kollaborativen Funktionen soll die Zusammenarbeit und Aufgabenerledigung optimal für das ganze Unternehmen unterstützt und verbessert werden. Dabei ist der Digital Workplace als zentrale Plattform zu verstehen, die verschiedene Tools und Anwendungen integriert.
 

Als moderne Arbeitsplatzunterstützung muss der Digital Workplace Teil der Employee Experience Strategie sein. Hierbei gilt es nun den Mitarbeiter in den Mittelpunkt zu setzen und der Arbeit sowie der Erledigung der Aufgaben im Geschäftsprozess wieder mehr "Freude" und "Erlebnis" (Employee Engagement) zurückzugeben - durch intuitive digitale Arbeitsunterstützung, vereinfachte Zusammenarbeit, mehr Transparenz über die Geschäftsvorgänge und mehr Teilhabe am Unternehmensprozess.

Der Digital Workplace braucht ein digitales Umdenken in Organisation und Kommunikation. Der digitale Arbeitsplatz ermöglicht wie auch fordert eine neue Form der Zusammenarbeit - offener, agiler und für den Einzelnen autarker. Es braucht Veränderungen der Mitarbeiter, ihres Verhaltens sowie der Organisation, um erfolgreich den Wandel zur digitalen Organisation und zum agilen Unternehmen zu erreichen.


Programmübersicht / Konferenztag 1 / 17.09.
 
08:30 Registrierung, Kaffee & Networking
08:50 Begrüssung & Themeneinführung
09:10 KEYNOTE-SESSION: DER DIGITAL WORKPLACE ALS HUB FÜR DIE DIGITALE ORGANISATION
 
What Remote Workers Really Want From A Digital Organisation

  • Jenni Field Co-Founder / Director, The IC Crowd / Redefining Communications
    Jenni Field The IC Crowd  Redefining Communications
How To Make Change Happen
10:40 Kaffeepause
11:00 PRAXIS-PANEL: DER DIGITAL WORKPLACE ALS TRANSFORMATIONS-PLATTFORM AUF DEM WEG ZUM DIGITALEN ARBEITEN
 
Fallstudie: Digital Workplace at Bonnier Broadcasting
  • Lena Hildeberg Head of Communications (Internal Communications & Digital Workplace), Bonnier Broadcasting
    Lena Hildeberg Bonnier Broadcasting
Fallstudie: Redesigning the Internal Communications at The Hyde Club
  • Emma Morrison Digital and Social Media Manager, The Hyde Club
    Emma Morrison The Hyde Club
Fallstudie: Gelebtes Wissensmanagement als Teil der Befähigung zum digitalen Arbeiten am Beispiel der BNP Paribas Cardif
  • Judith Will Head of Knowledge Management and Digital Working , BNP Paribas Cardif
    Judith Will BNP Paribas Cardif
12:40 Gemeinsames Mittagessen & Networking
13:50 Keynote: Digital Workplace, Employee Experience & The Enablement Of The Digital Organisation
14:20 PRAXIS-PANEL: DIGITAL WORKPLACE ALS PLATTFORM FÜR DIE ORGANISATIONALEN WANDEL
 
Fallstudie: Das Social Group Net als Changemaker für die digitale Transformation der Vaillant Group
Fallstudie: Vom One fits all zur Losgröße 1 beim digitalen Arbeitsplatz und der digitalen Transformation im Otto Konzern
  • Fabian Schütz Teamleiter - Competence Center Collaboration, Otto Group
    Fabian Schtz Otto Group
EXPERT-PANEL: EMPFEHLUNGEN FÜR DAS ENABLEMENT DER DIGITALEN TRANSFORMATION
 
Fachbeitrag: Von Inseln zum Atoll - Warum der Digital Workplace bei MARS für ALLE Funktioniert
Fachbeitrag: Digital Transformation von innen heraus!
15:20 Kaffeepause
15:50 INTERAKTIVE WORKSHOPS:
METHODEN & KONZEPTE FÜR DIE BEFÄHIGUNG ZUM DIGITALEN ARBEITEN UND DER ETABLIERUNG VON DIGITAL WORKPLACE & EMPLOYEE EXPERIENCE KONZEPTEN
 
Workshop 1: Handlungsfelder auf dem Weg zur digitalen Transformation der Organisation
Workshop 2: Personas mal anders! Der "Bernd, 49 Star-Schnitt"
Workshop 3: Working Out Loud als Enabling- & Change-Methode
Workshop 4: Videos in der Unternehmenskommunikation - Herausforderungen, Potentiale & Erfahrungen
Workshop 5: Herausforderungen & Ansatzpunkte für den Mindset & Skillset Aufbau für die lernende Organisation
Workshop 6: Nutzerzentrierte Kommunikation als Erfolgsfaktor für New Work
Lego Serious Play Workshop: Faktoren für die erfolgreiche Etablierung des Digital Workplace
 
16:50 PRAXIS-PANEL: DIGITAL WORKPLACE & DIE BEFÄHIGUNG ZUR DIGITALEN ZUSAMMENARBEIT
 
Fallstudie: Todesmutig oder machbar? Von einem Enterprise Social Network zum anderen wechseln?
  • Claudia Mayer Intrapreneur, Catalyst Digital Transformation, Siemens Healthcare
    Claudia Mayer Siemens Healthcare
Fallstudie: Mit Office 365 und "New Way of Working" die digitale Transformation unterstützen
 
EXPERT-PANEL: MIT KÜNSTLICHER INTELLIGENZ DAS DIGITALE ARBEITEN VERBESSERN
 
Fachbeitrag: Keine Angst vor Künstlicher Intelligenz beim Klassifizieren von Inhalten – Tagging von Inhalten nutzerfreundlich umsetzen
  • Sven Heimberger Managing Director, Next Iteration Gesellschaft fuer Software Engineering mbH
    Sven Heimberger Next Iteration Gesellschaft fuer Software Engineering mbH
Fachbeitrag: Automatisierung von Video-Workflows mit KI
Fachbeitrag: Potentiale der Office 365 Hub Sites für das Digital Workplace Projekt
Deep-Dive: Tech Q&A mit Dion Hinchcliffe
17:50 Open Space: Sammlung & Diskussion der Erkenntnisse aus dem ersten Konferenztag
Enlang von fünf Stationen sollen die Ergebnisse des Tages strukturiert und zusammengetragen werden:
  • Kulturelle & organisatorische Grundlagen zum Projektstart
  • Mitarbeiter-Befähigung für Toolset, Skillset & Mindset
  • Veränderungsmanagement bei Individuen & Teams
  • Entwicklung der digitalen Organisation
  • Ausgestaltung der Technologie-Plattform
19:00 IOM Networking Event

 
Programmübersicht / Konferenztag 2 / 18.09.
 
08:30 Registrierung, Kaffee & Networking
09:00 KEYNOTE-SESSION: DER DIGITAL WORKPLACE ALS PLATTFORM FÜR MEHR EMPLOYEE EXPERIENCE
 
Enabling Employee Engagement with a Digital Workplace
Erfahrungen auf dem Weg zu mehr Employee Experience bei der Telekom
  • Guido Beier Senior Manager HR Digital & Innovation, Deutsche Telekom
    Guido Beier Deutsche Telekom
10:40 Kaffeepause
11:10 PRAXIS-PANEL: VOM DIGITAL WORKPLACE ZUM GANZHEITLICHEN EMPLOYEE EXPERIENCE KONZEPT
 
Fallstudie: Designing an End2End Employee Experience
  • Saskia Grossmann Digital Employee Experience, HR-Strategie & Innovation, Volkswagen
    Saskia Grossmann Volkswagen
Fallstudie: Mehr digitale Erlebnisse auf der Digital Workplace Plattform
Fallstudie: Der Digital Workplace als Werkzeugkasten für digitales Arbeiten
 
PRAXIS-PANEL: VOM SOCIAL INTRANET ZUM DIGITAL WORKPLACE
 
Fallstudie: Social Intranet beim Klimaschutz Sekretariat der Vereinten Nationen
  • Thomas Bahr Knowledge Management Officer, United Nations - UNFCCC Secretariat
Fallstudie: Zwei Jahre Schaeffler CONNECT Social Intranet - Ein Bericht über die unendliche Reise der Digitalisierung
  • Katrin Fischer Project Manager Intranet - Digital Communications, Schaeffler
    Katrin Fischer Schaeffler
Fallstudie: Mit SharePoint Online zum Digital Workplace
  • Thomas Piel Geschäftsführer, RSR Reha-Service-Ring
    Thomas Piel RSR Reha-Service-Ring
12:30 Open Space: Sammlung & Diskussion der Veranstaltungserkenntnisse
Enlang von fünf Stationen sollen die Ergebnisse des Tages strukturiert und zusammengetragen werden:
  • Kulturelle & organisatorische Grundlagen zum Projektstart
  • Mitarbeiter-Befähigung für Toolset, Skillset & Mindset
  • Veränderungsmanagement bei Individuen & Teams
  • Entwicklung der digitalen Organisation
  • Ausgestaltung der Technologie-Plattform
12:50 Gemeinsames Mittagessen & Networking
13:40 Diskussion: Vom Digital Workplace Projekt zur digitalen Transformation im Unternehmen
  • Diskussion:
  • Gabriel Rath Vertriebsmanagement, OstseeSparkasse Rostock
  • Harald Schirmer Manager Corporate HR Development & Organizational Development, Continental AG
  • Fabian Schütz Teamleiter - Competence Center Collaboration, Otto Group
  • Moderation:
  • Alexander Kluge Geschäftsführender Gesellschafter, Kluge Consulting
13:50 INTERAKTIVE WORKSHOPS: METHODEN & KONZEPTE FÜR DAS ENABLEMENT DES DIGITAL WORKPLACE & DER DIGITALEN TRANSFORMATION
Workshop 1: Bausteine & Erfolgsfaktoren für die Digital Workplace & Employee Experience
Workshop 2: Ansatzpunkte für KI & Chatbots im Digital Workplace
Workshop 3: Office 365 & SharePoint Online als Hub für den Digital Workplace
Workshop 4: Kompetenzen für den digitalen Wissensarbeiter von morgen
Workshop 5: New Work - was der Digital Workplace leisten kann
Workshop 6: Erfahrungen mit der Best-of-Breed-Umsetzung für den Digital WorkplaceLego Serious Play Workshop: Faktoren für die erfolgreiche Etablierung des Digital Workplace
 
15:00 Kaffeepause
15:30 PRAXIS-PANEL: ERFAHRUNGEN MIT ERLEBNIS-ORIENTIERTEN DIGITAL WORKPLACE KONZEPTEN
 
Fallstudie: Einführung eines sozialen Intranets auf Basis einer Collaboration Platform bei der PubliCare
  • Manfred Höffken Leitung Qualitätsmanagement, Datenschutzkoordinator, PubliCare
    Manfred Hffken PubliCare
Fallstudie: Digitale Transformation der Organisation mit kleinem Team und kleinem Budget am Beispiel eines Wirtschaftsverbands
  • Eric Buhse Kommunikations- und Digitalisierungsmanager, Industrieverband Hygiene & Oberflächenschutz (bis 2019)
    Eric Buhse Industrieverband Hygiene  Oberflchenschutz bis 2019
EXPERT-PANEL: ERFOLGSFAKTOREN FÜR DIE ENTWICKLUNG DES DIGITAL WORKPLACE KONZEPTES
 
Empfehlungen für die Integration von Drittanwendungen in der Office 365 Plattform
Anwendungspotentiale von KI-gestützten Chatbot-Konzepten im Digital Workplace
16:30 KEYNOTE-SESSION: ERFOLGSDIMENSIONEN FÜR DIE FÜHRUNG IM DIGITALEN ZEITALTER
 
Erfolgreiche Organisationsformen in Zeiten von Digital Leadership
Wirksam verändern! Merkmale für das Leadership-Modell im digitalen Zeitalter
  • Dr. Sabrina Schork Effective Innovation Leadership, Adjunct Professor / University of Monaco
    Dr Sabrina Schork Adjunct Professor  University of Monaco
Lego Serious Play Workshop: Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
 
17:20 Townhall Diskussion: Ergebnisse der Diskussionen beim IOM SUMMIT 2019
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.