Problems logging in

ISMS Officer nach VDA ISA (Fortbildung zum Informationssicherheitsbeauftragten nach TISAX)

Thu, 21 Nov 2019, 09:30 AM (CET)
-
Fri, 22 Nov 2019, 05:30 PM (CET)
nextwork academyMünchen, GermanyOpen in Google Maps

€ 1,049.00

Available seats: 5
An zwei Präsenztagen werden Ihnen die Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) nach VDA ISA und der Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems nach TISAX vermittelt.
Ausbildung zum Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) nach VDA ISA

An zwei Präsenztagen werden Ihnen die Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) nach VDA ISA und der Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems nach TISAX vermittelt.
 

Für wen ist dieser Workshop gedacht?
 
Für alle, die im Unternehmen mit einem ISMS nach VDA ISA als Informationssicherheitsbeauftragte bestellt sind oder werden sollen. Der/Die Informationssicherheitsbeauftragte unterstützt die Geschäftsführung, Bedrohungen zu erkennen und angemessene Maßnahmen zur Informationssicherheit umzusetzen. Er koordiniert die Sicherheitsziele, erarbeitet das Berichtswesen für die Geschäftsleitung und behält die Kontrolle und Steuerung der Sicherheitsmaßnahmen im Auge. Der/Die Informationssicherheitsbeauftragte wird damit immer mehr zu einer Schlüsselposition im Unternehmen. 
 
 

Gibt es ein Teilnahmezertifikat?

 
Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat. Das ist für alle diejenigen hilfreich, die nach VDA ISA Control 6.1 (TISAX) als Informationssicherheitsbeauftragter bestellt werden sollen. "Für den benannten Verantwortlichen für Informationssicherheit ist eine entsprechende Schulungsmaßnahme durchzuführen."
 

TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) ist ein von der Automobilindustrie definierter Standard für Informationssicherheit. Jedes Unternehmen, das für Kunden aus der deutschen Automobilindustrie arbeitet, braucht seit 2018 ein TISAX-Zertifikat. Die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Automobilindustrie e. V. (kurz: VDA) haben einen Katalog erstellt, der von der internationalen Industrie-Norm ISO/IEC 27001 abgeleitet und an die Anforderungen der Automobil-Welt angepasst wurde.

Prüfungen nach VDA ISA, insbesondere bei Dienstleistern und Lieferanten, werden bisher in Eigenregie des jeweiligen Unternehmens durchgeführt. Die ENX Association agiert in dem neuen System als Governance-Organisation. Sie akkreditiert die Prüfdienstleister und überwacht die Qualität der Durchführung und der Assessment-Ergebnisse. So soll sichergestellt werden, dass sowohl die Resultate am Ende einer gewünschten Qualität und Objektivität entsprechen als auch die Rechte und Pflichten der Teilnehmer gewahrt werden.

* TISAX ist eine eingetragene Marke und unterliegt der ENX Association.

Ausbildung zum Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) nach VDA ISA

An zwei Präsenztagen werden Ihnen die Aufgaben eines Informationssicherheitsbeauftragten (ISB) nach VDA ISA und der Aufbau eines Informationssicherheitsmanagementsystems nach TISAX vermittelt.
 

Für wen ist dieser Workshop gedacht?
 
Für alle, die im Unternehmen mit einem ISMS nach VDA ISA als Informationssicherheitsbeauftragte bestellt sind oder werden sollen. Der/Die Informationssicherheitsbeauftragte unterstützt die Geschäftsführung, Bedrohungen zu erkennen und angemessene Maßnahmen zur Informationssicherheit umzusetzen. Er koordiniert die Sicherheitsziele, erarbeitet das Berichtswesen für die Geschäftsleitung und behält die Kontrolle und Steuerung der Sicherheitsmaßnahmen im Auge. Der/Die Informationssicherheitsbeauftragte wird damit immer mehr zu einer Schlüsselposition im Unternehmen. 
 
 

Gibt es ein Teilnahmezertifikat?

 
Jeder Teilnehmer erhält ein Teilnahmezertifikat. Das ist für alle diejenigen hilfreich, die nach VDA ISA Control 6.1 (TISAX) als Informationssicherheitsbeauftragter bestellt werden sollen. "Für den benannten Verantwortlichen für Informationssicherheit ist eine entsprechende Schulungsmaßnahme durchzuführen."
 

TISAX (Trusted Information Security Assessment Exchange) ist ein von der Automobilindustrie definierter Standard für Informationssicherheit. Jedes Unternehmen, das für Kunden aus der deutschen Automobilindustrie arbeitet, braucht seit 2018 ein TISAX-Zertifikat. Die Mitgliedsunternehmen des Verbands der Automobilindustrie e. V. (kurz: VDA) haben einen Katalog erstellt, der von der internationalen Industrie-Norm ISO/IEC 27001 abgeleitet und an die Anforderungen der Automobil-Welt angepasst wurde.

Prüfungen nach VDA ISA, insbesondere bei Dienstleistern und Lieferanten, werden bisher in Eigenregie des jeweiligen Unternehmens durchgeführt. Die ENX Association agiert in dem neuen System als Governance-Organisation. Sie akkreditiert die Prüfdienstleister und überwacht die Qualität der Durchführung und der Assessment-Ergebnisse. So soll sichergestellt werden, dass sowohl die Resultate am Ende einer gewünschten Qualität und Objektivität entsprechen als auch die Rechte und Pflichten der Teilnehmer gewahrt werden.

* TISAX ist eine eingetragene Marke und unterliegt der ENX Association.