Probleme beim Einloggen

Jahreskongress nachhaltig.digital 2019

Mi, 20.03.2019, 10:00 (CET)
-
Mi, 20.03.2019, 16:30 (CET)
Anmeldeschluss: Mo, 11.03.2019, 23:45 (CET)
DBU Zentrum für UmweltkommunikationOsnabrück, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 0 - € 199,00

Erfahren & diskutieren Sie unter den Leitthemen „Künstliche Intelligenz“, „Messbarkeit“ und „New Work“, wie Sie Ihr Unternehmen mit Nachhaltigkeit und Digitalisierung fit für die Zukunft machen.

Der digitale Wandel bietet großes Potenzial, aber auch Risiken für nachhaltiges Wirtschaften. Wie können Unternehmen sich im digitalen Wandel fit für die Zukunft machen und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen? Der Jahreskongress 2019 steht unter den Leitthemen „Künstliche Intelligenz“, „Messbarkeit“ und „New Work“ und wie diese in den drei unternehmerischen Dimensionen „People“, „Products“ und „Processes“ für eine nachhaltig.digitale Transformation genutzt werden können:


  • Wie können mit digitalen Technologien Nachhaltigkeitseffekte gemessen und erzielt werden?
  • Welchen Fragen zu digitalen Megatrends wie Künstlicher Intelligenz sollte sich der Mittelstand heute stellen, welche Implikationen vorausdenken, um sich zukunftsfähig aufzustellen?
  • Wie können Unternehmen die nachhaltig.digitale Transformation gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden gestalten und wie ihre Potenziale in einem sich wandelnden Arbeitsumfeld fördern?

nachhaltig.digital ist 2018 mit der Vision gestartet, die Digitalisierung zum besten Instrument für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft zu machen. Mit und für den Mittelstand sucht die Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung von DBU und B.A.U.M. e.V. nach digitalen Antworten für eine nachhaltige Entwicklung.

Auf dem Jahreskongress 2019 wird es darum gehen, Antworten aus Forschung & Praxis vorzustellen, zu diskutieren und miteinander zu vernetzen. Im Plenum, innerhalb von Workshops, und im direkten Austausch. Auch Ihre?


Der digitale Wandel bietet großes Potenzial, aber auch Risiken für nachhaltiges Wirtschaften. Wie können Unternehmen sich im digitalen Wandel fit für die Zukunft machen und gleichzeitig zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen? Der Jahreskongress 2019 steht unter den Leitthemen „Künstliche Intelligenz“, „Messbarkeit“ und „New Work“ und wie diese in den drei unternehmerischen Dimensionen „People“, „Products“ und „Processes“ für eine nachhaltig.digitale Transformation genutzt werden können:


  • Wie können mit digitalen Technologien Nachhaltigkeitseffekte gemessen und erzielt werden?
  • Welchen Fragen zu digitalen Megatrends wie Künstlicher Intelligenz sollte sich der Mittelstand heute stellen, welche Implikationen vorausdenken, um sich zukunftsfähig aufzustellen?
  • Wie können Unternehmen die nachhaltig.digitale Transformation gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden gestalten und wie ihre Potenziale in einem sich wandelnden Arbeitsumfeld fördern?

nachhaltig.digital ist 2018 mit der Vision gestartet, die Digitalisierung zum besten Instrument für eine nachhaltige, lebenswerte Zukunft zu machen. Mit und für den Mittelstand sucht die Kompetenzplattform für Nachhaltigkeit und Digitalisierung von DBU und B.A.U.M. e.V. nach digitalen Antworten für eine nachhaltige Entwicklung.

Auf dem Jahreskongress 2019 wird es darum gehen, Antworten aus Forschung & Praxis vorzustellen, zu diskutieren und miteinander zu vernetzen. Im Plenum, innerhalb von Workshops, und im direkten Austausch. Auch Ihre?


Programm

  • 09:00 Uhr | Begrüßungskaffee
  • 10:00 Uhr | Begrüßung, Keynotes & Dialog, u.a. mit Martin Oldeland (B.A.U.M. e.V.), Alexander Bonde (DBU) und Carl-Ernst Müller (nachhaltig.digital)
  • 11:30 Uhr | 3 Themen - 3 Kategorien - 9 Workshops (siehe Übersicht)
  • Pausen: 12:30 Uhr Mittagessen & Networking | 14:30 Uhr Kaffeepause
  • 16:00 Uhr | Wrap-up & Ausblick
  • 16:30 Uhr | Ausklang im Foyer
Moderation: Tina Teucher

Bereits zugesagt haben: das Fraunhofer IAO, das Borderstep Institut, die HNE Eberswalde, das CSCP, die ifu Hamburg GmbH, und weitere spannende Speaker und Workshopleiter - siehe Workshop-Übersicht.

Das Programm wird fortlaufend ergänzt. Wenn Sie informiert werden möchten, sobald die Agenda online ist, abonnieren Sie gerne unsere Updates: https://nachhaltig.digital/#newsletter

mitverfolgen, miterleben, mitgestalten: Wir freuen uns, wenn Sie mit uns und weiteren Akteuren in der Schnittmenge von Digitalisierung, Nachhaltigkeit und Mittelstand ins Gespräch kommen - beim diesjährigen Jahreskongress und darüber hinaus – digital und analog, online und offline, virtuell und vor Ort.








Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen