Probleme beim Einloggen

Jahresnetzwerktreffen Niedersachsen Aviation

Di, 18.12.2018, 13:00 (CET)
-
Di, 18.12.2018, 20:00 (CET)
HDI Arena Hannover (Business-Bereich)Hannover, Deutschland

€ 107,10

Die Jahresabschlussveranstaltung der Luft- und Raumfahrtcommunity Niedersachsen findet am 18. Dezember 2018 im Business-Bereich der HDI Arena Hannover statt.

Das Jahresnetzwerktreffen der Landesinitiative Niedersachsen Aviation ist als Networking-Plattform für das niedersächsische Netzwerk Luft- und Raumfahrt zu einem festen Bestandteil im Kalender wichtiger Entscheider und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung geworden.

Die Veranstaltung findet dieses Jahr am 18.12.2018 ab 13.00 Uhr im Business-Bereich der HDI Arena Hannover statt.

Anlässlich des 10 jährigen Bestehens der Landesinitiative bietet es sich natürlich an, diesen Zeitraum Revue passieren lassen. Insbesondere wollen wir aber auch über die Zukunft des Luft- und Raumfahrtstandortes Niedersachsen diskutieren.

Dafür sind zwei hochkarätig besetzte Podien vorgesehen. Das Podium mit Vertretern unterschiedlicher Forschungsstandorte und -schwerpunkte wird über die Zukunft des Forschungsstandortes und der Luft- und Raumfahrtforschung in Niedersachsen diskutieren. Schwerpunktthema des Podiums mit Industrievertretern ist die Zukunft des Produktions- und Luftverkehrsstandortes Niedersachsen.

Besonderes freuen wir uns auch auf Herrn Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, der über die Luft- und Raumfahrt(politik) in Niedersachsen sprechen wird.

Auch in diesem Jahr werden wieder Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Cluster und Standorte sich und ihre Produkte, Dienstleistungen und Forschungsergebnisse im Rahmen einer großen Begleitausstellung präsentieren. Aussteller sind u.a. Airbus Operations GmbH, AVIASPACE BREMEN e.V., Deharde GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Enterprise Europe Network Niedersachsen, European Innovators, Flughafen Hannover, Flywhale Aircraft GmbH & Co. KG, FormTech GmbH, Forschungsflughafen Braunschweig, Invent GmbH, Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank, IPM AG, Laser Zentrum Hannover e.V., Machining Innovations Network e.V., Marcotodo GmbH, M&D Flugzeugbau GmbH & Co. KG, MVK-line GmbH, Niedersächsisches Forschungszentrum Luftfahrt, QRelation Management Team GmbH, Relats Sales Office Germany, Samtgemeinde Ahlden, SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH, TU Braunschweig und VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik.

Wenden Sie sich gerne an Kerstin Hungerland (0511 35 77 92-10 | hungerland@niedersachsen-aviation.de) wenn auch Sie sich daran beteiligen möchten.

Das Jahresnetzwerktreffen der Landesinitiative Niedersachsen Aviation ist als Networking-Plattform für das niedersächsische Netzwerk Luft- und Raumfahrt zu einem festen Bestandteil im Kalender wichtiger Entscheider und Multiplikatoren aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik und Verwaltung geworden.

Die Veranstaltung findet dieses Jahr am 18.12.2018 ab 13.00 Uhr im Business-Bereich der HDI Arena Hannover statt.

Anlässlich des 10 jährigen Bestehens der Landesinitiative bietet es sich natürlich an, diesen Zeitraum Revue passieren lassen. Insbesondere wollen wir aber auch über die Zukunft des Luft- und Raumfahrtstandortes Niedersachsen diskutieren.

Dafür sind zwei hochkarätig besetzte Podien vorgesehen. Das Podium mit Vertretern unterschiedlicher Forschungsstandorte und -schwerpunkte wird über die Zukunft des Forschungsstandortes und der Luft- und Raumfahrtforschung in Niedersachsen diskutieren. Schwerpunktthema des Podiums mit Industrievertretern ist die Zukunft des Produktions- und Luftverkehrsstandortes Niedersachsen.

Besonderes freuen wir uns auch auf Herrn Stefan Muhle, Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung, der über die Luft- und Raumfahrt(politik) in Niedersachsen sprechen wird.

Auch in diesem Jahr werden wieder Unternehmen, Forschungseinrichtungen, Cluster und Standorte sich und ihre Produkte, Dienstleistungen und Forschungsergebnisse im Rahmen einer großen Begleitausstellung präsentieren. Aussteller sind u.a. Airbus Operations GmbH, AVIASPACE BREMEN e.V., Deharde GmbH, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt, Enterprise Europe Network Niedersachsen, European Innovators, Flughafen Hannover, Flywhale Aircraft GmbH & Co. KG, FormTech GmbH, Forschungsflughafen Braunschweig, Invent GmbH, Investitions- und Förderbank Niedersachsen – NBank, IPM AG, Laser Zentrum Hannover e.V., Machining Innovations Network e.V., Marcotodo GmbH, M&D Flugzeugbau GmbH & Co. KG, MVK-line GmbH, Niedersächsisches Forschungszentrum Luftfahrt, QRelation Management Team GmbH, Relats Sales Office Germany, Samtgemeinde Ahlden, SWMS Systemtechnik Ingenieurgesellschaft mbH, TU Braunschweig und VDI-Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik.

Wenden Sie sich gerne an Kerstin Hungerland (0511 35 77 92-10 | hungerland@niedersachsen-aviation.de) wenn auch Sie sich daran beteiligen möchten.

Programm

13:00 Uhr    Einlass und Imbiss


14:00 Uhr    Begrüßung und Rückblick 10 Jahre Landesinitiative

                     Stefan Schröder, Niedersachsen Aviation


                      Teil 1: Aviation made in Niedersachsen – Fliegen neu denken

14:30 Uhr     Sustainable and Energy Efficient Aviation –

                     die Forschungsroadmap des Luftfahrt-Exzellenzclusters SE²A

                     Prof. Dr. Jens Friedrichs, Technische Universität Braunschweig

14:45 Uhr     Ein Gespräch über die Zukunft des (Forschungs-)Standortes

                     und die Luft- und Raumfahrtforschung in Niedersachsen

                     Prof. Dr. Joachim Block, Leiter der Standorte Braunschweig und Göttingen,

                     Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

                     Prof. Dr. Berend Denkena, Leiter des Instituts für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen,

                     Leibniz Universität Hannover

                     Prof. Dr. Jens Friedrichs, Leiter des Instituts für Flugantriebe und Strömungsmaschinen,

                     Technische Universität Braunschweig

                     Dr. Gunnar Merz, Geschäftsführer, CFK Valley e.V.


 15:45 Uhr    Kaffeepause | Networking | Begleitausstellung


                     Teil 2: Luft- und Raumfahrtstandort Niedersachsen – Quo Vadis?

 17:00 Uhr    Ein Gespräch über die Zukunft des Produktions- und Luftverkehrsstandortes Niedersachsen

                     Marc Brestrich, Geschäftsführer, Deharde GmbH

                     Gunnar Groß, Generalsekretär, Airbus Operations GmbH

                     Dr. Raoul Hille, Geschäftsführer, Flughafen Hannover-Langenhagen GmbH

                     Bernd Schröder, Geschäftsführer, Broetje-Automation GmbH


18:15 Uhr     Zur Luft- und Raumfahrt(politik) in Niedersachsen

                     Stefan Muhle,

                     Staatssekretär im Niedersächsischen Ministerium

                     für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung


18:30 Uhr     Get together - Networking mit Buffet


Ende der Veranstaltung ca. 20:00 Uhr


















Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen