Probleme beim Einloggen

JUG Frühlings Event

Do, 10.03.2016, 18:00 (CET)
-
Do, 10.03.2016, 22:00 (CET)
adesso AGDortmund, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Am 10.03.2016 werden wir bei der adesso AG ganze 6 Vorträge in 2 Tracks anbieten. Wie im letzten Jahr wird es auch wieder international bekannte Speaker geben.

Hallo zusammen,

etwas länger war es in der JUG Dortmund ruhig, nun wollen wir aber endlich so richtig durchstarten.

Dafür gibt es zu Beginn auch direkt die erste große Ankündigung:
Wie bereits im letzten Jahr werden wir auch diesen März ein größeres Event zusammen mit unseren Sponsoren durchführen :)


JUG Spring Event

Am 10.03.2016 werden wir bei der adesso AG unsere Mini-Konferenz mit 6 Vorträgen in 2 Tracks anbieten. Wie im letzten Jahr wird es wieder international bekannte Speaker geben. Hier eine Übersicht der Talks:

Zu Gast haben wir, wie auch im letzen Jahr, einige Speaker vom JavaLand mit Ihren dort gehaltenen Talks im Gepäck. So möchten wir Euch wieder die Chance bieten, zumindest einen kleinen Ausschnitt des JavaLands sehen zu können, auch wenn Ihr nicht daran teilnehmen könnt.



Cloud-connected Robots: Not Just for Skynet!
Speaker: Mark Heckler - Pivotal

Moderne Enterprise-Java-Applikationen mit Spring Boot
Speaker: Oliver Gierke - Pivotal

Der perfekte Microservice
Speaker: Lars Röwekamp - open knowledge GmbH

Fun in GroovyLand
Speaker: Dirk König - Canoo Engineering AG

Dynamische Bindungen und Dreiecksbeziehungen
Speaker: Hendrik Ebbers - Canoo Engineering AG

When Microservices Meet Real-World Projects: Lessons Learned
Speaker: Alexander Heusingfeld - InnoQ


Das ganze findet in den Räumen der adesso AG statt und beginn ist um 18:00 Uhr. Für Snacks und Getränke ist wie immer gesorgt.
Wie bei allen größeren Events der JUG ist es für uns zur Planung sehr wichtig die Besucheranzahl im Vorfeld zu wissen. Nur so können wir die Getränke- & Essenbestellung vernünftig planen. Daher bitten wir euch, dass ihr euch hier bei Xing für das Event anmeldet.

Termin:
10.03.2016, 18:00 - 22:00 Uhr
Ort: adesso AG, Stockholmer Allee 20, 44269 Dortmund

Mit freundlicher Unterstützung von:

dpunktlogo rot_schwarz  oreilly_logo 

Hallo zusammen,

etwas länger war es in der JUG Dortmund ruhig, nun wollen wir aber endlich so richtig durchstarten.

Dafür gibt es zu Beginn auch direkt die erste große Ankündigung:
Wie bereits im letzten Jahr werden wir auch diesen März ein größeres Event zusammen mit unseren Sponsoren durchführen :)


JUG Spring Event

Am 10.03.2016 werden wir bei der adesso AG unsere Mini-Konferenz mit 6 Vorträgen in 2 Tracks anbieten. Wie im letzten Jahr wird es wieder international bekannte Speaker geben. Hier eine Übersicht der Talks:

Zu Gast haben wir, wie auch im letzen Jahr, einige Speaker vom JavaLand mit Ihren dort gehaltenen Talks im Gepäck. So möchten wir Euch wieder die Chance bieten, zumindest einen kleinen Ausschnitt des JavaLands sehen zu können, auch wenn Ihr nicht daran teilnehmen könnt.



Cloud-connected Robots: Not Just for Skynet!
Speaker: Mark Heckler - Pivotal

Moderne Enterprise-Java-Applikationen mit Spring Boot
Speaker: Oliver Gierke - Pivotal

Der perfekte Microservice
Speaker: Lars Röwekamp - open knowledge GmbH

Fun in GroovyLand
Speaker: Dirk König - Canoo Engineering AG

Dynamische Bindungen und Dreiecksbeziehungen
Speaker: Hendrik Ebbers - Canoo Engineering AG

When Microservices Meet Real-World Projects: Lessons Learned
Speaker: Alexander Heusingfeld - InnoQ


Das ganze findet in den Räumen der adesso AG statt und beginn ist um 18:00 Uhr. Für Snacks und Getränke ist wie immer gesorgt.
Wie bei allen größeren Events der JUG ist es für uns zur Planung sehr wichtig die Besucheranzahl im Vorfeld zu wissen. Nur so können wir die Getränke- & Essenbestellung vernünftig planen. Daher bitten wir euch, dass ihr euch hier bei Xing für das Event anmeldet.

Termin:
10.03.2016, 18:00 - 22:00 Uhr
Ort: adesso AG, Stockholmer Allee 20, 44269 Dortmund

Mit freundlicher Unterstützung von:

dpunktlogo rot_schwarz  oreilly_logo 

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen