Probleme beim Einloggen

KARRIERE KOMPAKT

Fr, 15.09.2017, 10:00 (CEST)
-
Fr, 15.09.2017, 16:00 (CEST)
Stadthalle GreifswaldGreifswald, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die Greifswalder Karrieremesse für den beruflichen Einstieg, Aufstieg und Umstieg.

KARRIERE KOMPAKT – über 1.100 Interessierte besuchten im vergangenen Jahr die Greifswalder Karrieremesse für den beruflichen Einstieg, Aufstieg und Umstieg. Rund 40 Arbeitgeber und Bildungsträger kamen in die Stadthalle Greifswald. Im Gepäck hatten sie ihre freien Ausbildungsstellen, Jobs und Weiterbildungsangebote.

Die Veranstalter, die Agentur für Arbeit und die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, haben mit ihrer Idee der Messe, Ausbildungsplätze, berufliche Aufstiegswege und konkrete Arbeitsangebote unter einem Dach zu präsentieren, voll ins Schwarze getroffen. An diesen Erfolg wollen sie in 2017 anknüpfen.

Vertreten waren im vergangenen Jahr die Branchen Elektrotechnik, Energieversorgung, Bootsbau, Gesundheit, Handel, Metallbau, Wohnungswirtschaft, Engineering und IT-Dienstleistungen, Büro und Verwaltung und viele mehr. Viele fremdsprachige Gäste nahmen an geführten Rundgängen in Englisch und Arabisch teil und knüpften so erste Kontakte zu regionalen Unternehmen. Auf dem Programm standen außerdem interessante Fachvorträge rund um die Arbeitswelt.

Ein besonderes Highlight der Verantaltung ist der kostenfreie Bewerbungsfoto-Service sowie die Styling- und Typberatung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.karrierekompakt.com. Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich bereits jetzt als Teilnehmer vormerken lassen?

Gern können Sie dazu folgenden Kontakt nutzen: Christin Waltz, Arbeitsvermittlerin im gemeinsamen Arbeitgeberservice, Telefon: 03834 – 517 317, Telefax: 03834 – 517 272-116, E-Mail: Christin.Waltz@arbeitsagentur.de






KARRIERE KOMPAKT – über 1.100 Interessierte besuchten im vergangenen Jahr die Greifswalder Karrieremesse für den beruflichen Einstieg, Aufstieg und Umstieg. Rund 40 Arbeitgeber und Bildungsträger kamen in die Stadthalle Greifswald. Im Gepäck hatten sie ihre freien Ausbildungsstellen, Jobs und Weiterbildungsangebote.

Die Veranstalter, die Agentur für Arbeit und die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, haben mit ihrer Idee der Messe, Ausbildungsplätze, berufliche Aufstiegswege und konkrete Arbeitsangebote unter einem Dach zu präsentieren, voll ins Schwarze getroffen. An diesen Erfolg wollen sie in 2017 anknüpfen.

Vertreten waren im vergangenen Jahr die Branchen Elektrotechnik, Energieversorgung, Bootsbau, Gesundheit, Handel, Metallbau, Wohnungswirtschaft, Engineering und IT-Dienstleistungen, Büro und Verwaltung und viele mehr. Viele fremdsprachige Gäste nahmen an geführten Rundgängen in Englisch und Arabisch teil und knüpften so erste Kontakte zu regionalen Unternehmen. Auf dem Programm standen außerdem interessante Fachvorträge rund um die Arbeitswelt.

Ein besonderes Highlight der Verantaltung ist der kostenfreie Bewerbungsfoto-Service sowie die Styling- und Typberatung.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.karrierekompakt.com. Haben Sie Fragen oder möchten Sie sich bereits jetzt als Teilnehmer vormerken lassen?

Gern können Sie dazu folgenden Kontakt nutzen: Christin Waltz, Arbeitsvermittlerin im gemeinsamen Arbeitgeberservice, Telefon: 03834 – 517 317, Telefax: 03834 – 517 272-116, E-Mail: Christin.Waltz@arbeitsagentur.de






Programm

Fachvorträge

10.30 Uhr
„Das Geheimnis der Körpersprache –
ihre Bedeutung im Bewerbungsverfahren“
Sina Meitzner, Institut für Talententwicklung Nord GmbH

11.30 Uhr
„Arbeitgeber Bundeswehr: Einstellungsvoraussetzungen,
Bewerbungsverfahren und Laufbahn“
Referent der Bundeswehr

12.30 Uhr
„Das Vorstellungsgespräch und Styling Tipps“
Sina Meitzner, Institut für Talententwicklung Nord GmbH

13.30 Uhr
„Visitenkarte Bewerbung“
Ulrike Palme, Bildungsreferentin IBB Institut
für Berufliche Bildung AG

14.30 Uhr
„Das duale Studium - Karrieremöglichkeiten innerhalb
und außerhalb der Bundesagentur für Arbeit“
Steffen Witt, Berater für akademische Berufe,
Agentur für Arbeit Greifswald

Die Vorträge dauern 20 bis 30 Minuten. Die Referenten und Referentinnen
stehen für anschließende Fragen gern zur Verfügung.


Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen