Problems logging in

KI & Big Data - Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen?

Thu, 10 Oct 2019, 02:30 PM (CEST)
-
Thu, 10 Oct 2019, 06:00 PM (CEST)
Registration deadline: Tue, 08 Oct 2019, 06:00 PM (CEST)
Technologiezentrum Duisburg (Tec-Tower)Duisburg, Germany

€ 20.00

Available seats: 99
Informationsgetriebene Prozesse erfordern neue Wege der Unternehmensführung und Datennutzung. Erfahren Sie, wie Sie KI und Big Data als Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen nutzen können.

Informationsgetriebene Prozesse in agilen und digitalisierten Entscheidungswelten erfordern neue Wege der Unternehmensführung und Datennutzung. In diesem Zusammenhang lädt das Regionalforum Duisburg-Niederrhein des networker NRW e.V. am 10.10.2019 zum Thema „Künstliche Intelligenz und Big Data – Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen?“ ein. Unternehmer erfahren, welche Potentiale die Anwendung von KI und Big Data für Unternehmen bereithält. Zudem lernen sie bereits erfolgreiche Anwendungsbeispiele kennen, durch die sie sich inspirieren lassen können. Wie bei jedem digitalen Prozess spielen auch hier die Bereiche IT-Sicherheit und Datenschutz eine erhebliche Rolle, daher stehen neben den Impulsvorträgen Informationsstände mit Experten der Networker für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die Vorträge von Michael Nisnik (neusta software development west) und Dr. Michael Prohaska (the tean®) geben zunächst einen Einblick in die Welt von KI und Big Data sowie die Möglichkeiten, die sie für Unternehmen bieten. Der Einsatz von KI in Unternehmen ist mittlerweile weniger eine Frage der Überwindung technologischer Hürden, sondern eine Frage guter Anwendungsfälle. Michael Nisnik entmystifiziert Künstliche Intelligenz und gibt Impulse für echte Business Cases. Das Erkennen von Datenzusammenhängen schafft Differenzierung. Dennoch nutzen Unternehmen nur einen geringen Teil ihrer vorhandenen Daten. Dr. Michael Prohaska zeigt auf, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt, aus den vorhandenen Daten Werte zu schöpfen.

Anschließend präsentiert Georg Moser (aisportswatch GmbH) die Plattform soccerwatch.tv, die voll automatisiert Amateur-Fußballspiele überträgt, schneidet und vermarktet. Mit Hilfe von KI verfolgt das System eigenständig den Spielverlauf und verfügt über einen 180-Grad-Blickwinkel. Georg Moser erklärt, wie das System entstanden ist und möglicherweise noch weiterentwickelt werden kann.

Im Vorfeld sowie im Anschluss an die Vorträge haben die Besucher die Möglichkeit, die Referenten sowie weitere Unternehmen aus dem Kreis der networker kennenzulernen und sind zum Netzwerken herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Die Ansprechpartner an den Informationsständen kommen von the tean®, neusta und soccerwatch.tv sowie u.a. Global Village, bridge4IT, EDV-Sachverstand, cloudSME und Storm Reply. Vorgestellt werden u.a. das Kamerasystem von soccerwatch.tv und weitere Einsatzmöglichkeiten von KI und Big Data. Ohne entsprechende Internet-Anbindungen und Cloud Computing ist der Einsatz von KI und Big Data jedoch kaum denkbar und erfordert immer auch Maßnahmen in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit. Auch zu diesen Themen informieren die Aussteller.

Die Veranstaltung am 10. Oktober 2019 ab 14:30 Uhr im Technologiezentrum Duisburg wird vom Regionalforum Duisburg-Niederrhein des networker NRW e.V.  in Kooperation mit der GfW Duisburg und der Niederrheinischen IHK durchgeführt.

Informationsgetriebene Prozesse in agilen und digitalisierten Entscheidungswelten erfordern neue Wege der Unternehmensführung und Datennutzung. In diesem Zusammenhang lädt das Regionalforum Duisburg-Niederrhein des networker NRW e.V. am 10.10.2019 zum Thema „Künstliche Intelligenz und Big Data – Erfolgsfaktoren für Ihr Unternehmen?“ ein. Unternehmer erfahren, welche Potentiale die Anwendung von KI und Big Data für Unternehmen bereithält. Zudem lernen sie bereits erfolgreiche Anwendungsbeispiele kennen, durch die sie sich inspirieren lassen können. Wie bei jedem digitalen Prozess spielen auch hier die Bereiche IT-Sicherheit und Datenschutz eine erhebliche Rolle, daher stehen neben den Impulsvorträgen Informationsstände mit Experten der Networker für die Beantwortung von Fragen zur Verfügung.

Die Vorträge von Michael Nisnik (neusta software development west) und Dr. Michael Prohaska (the tean®) geben zunächst einen Einblick in die Welt von KI und Big Data sowie die Möglichkeiten, die sie für Unternehmen bieten. Der Einsatz von KI in Unternehmen ist mittlerweile weniger eine Frage der Überwindung technologischer Hürden, sondern eine Frage guter Anwendungsfälle. Michael Nisnik entmystifiziert Künstliche Intelligenz und gibt Impulse für echte Business Cases. Das Erkennen von Datenzusammenhängen schafft Differenzierung. Dennoch nutzen Unternehmen nur einen geringen Teil ihrer vorhandenen Daten. Dr. Michael Prohaska zeigt auf, welche Möglichkeiten es heutzutage gibt, aus den vorhandenen Daten Werte zu schöpfen.

Anschließend präsentiert Georg Moser (aisportswatch GmbH) die Plattform soccerwatch.tv, die voll automatisiert Amateur-Fußballspiele überträgt, schneidet und vermarktet. Mit Hilfe von KI verfolgt das System eigenständig den Spielverlauf und verfügt über einen 180-Grad-Blickwinkel. Georg Moser erklärt, wie das System entstanden ist und möglicherweise noch weiterentwickelt werden kann.

Im Vorfeld sowie im Anschluss an die Vorträge haben die Besucher die Möglichkeit, die Referenten sowie weitere Unternehmen aus dem Kreis der networker kennenzulernen und sind zum Netzwerken herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein. Die Ansprechpartner an den Informationsständen kommen von the tean®, neusta und soccerwatch.tv sowie u.a. Global Village, bridge4IT, EDV-Sachverstand, cloudSME und Storm Reply. Vorgestellt werden u.a. das Kamerasystem von soccerwatch.tv und weitere Einsatzmöglichkeiten von KI und Big Data. Ohne entsprechende Internet-Anbindungen und Cloud Computing ist der Einsatz von KI und Big Data jedoch kaum denkbar und erfordert immer auch Maßnahmen in den Bereichen Datenschutz und IT-Sicherheit. Auch zu diesen Themen informieren die Aussteller.

Die Veranstaltung am 10. Oktober 2019 ab 14:30 Uhr im Technologiezentrum Duisburg wird vom Regionalforum Duisburg-Niederrhein des networker NRW e.V.  in Kooperation mit der GfW Duisburg und der Niederrheinischen IHK durchgeführt.

Schedule

14:30    Check-In

               

15:00    Begrüßung

               

15:15    Vortrag: Den Datenschatz heben! Neue Wege der Unternehmensführung und Datennutzung

                          – Dr. Michael Prohaska, the tean®

             

15:50    Vortrag: KI für KMU? Ja klar!

                           – Michael Nisnik, neusta software development west

   

16:20 Pause

   

17:00 Vortrag: KI versteht auch Fußball

                         – Georg Moser, aisportswatch GmbH

   

17:30 Ausklang der Veranstaltung bei Getränken und Finger Food  

— Open End —

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.