Probleme beim Einloggen

KompetenzWerkstatt „Wie leicht ist Leichtbau"

Mi, 30.05.2018, 10:00 (CEST)
-
Mi, 30.05.2018, 14:00 (CEST)
Messe ChemnitzChemnitz, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Die „Leichtbau-Vorhaben“ im Projekt futureTEX veranstalten im Rahmen der 7. Internationalen Messe für Technische Textilien mtex+ eine KompetenzWerkstatt.

Am 30. Mai 2018 findet im Rahmen der 7. Internationalen Messe für technische Textilien mtex+ eine KompetenzWerkstatt rund um die futureTEX-„Leichtbauer“ statt. Die Veranstaltung hat zum Ziel, nachhaltige Synergieeffekte zu identifizieren und neue Anwendungsideen zu generieren.

Der erste Teil der Veranstaltung gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die Vorhaben und ihre Ziele in Spotlight-Sessions kennenzulernen. Der anschließende Ideenworkshop soll als Plattform neue Anwendungsszenarien sowie den fachlichen Austausch mit Konsortialpartnern und interessierten Firmen fördern.

Die mtex+ findet in diesem Jahr vom 29. bis 30. Mai 2018 in der Messe Chemnitz (Halle 1) statt. Neben dem STFI und futureTEX wird auch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt vertreten sein.



Am 30. Mai 2018 findet im Rahmen der 7. Internationalen Messe für technische Textilien mtex+ eine KompetenzWerkstatt rund um die futureTEX-„Leichtbauer“ statt. Die Veranstaltung hat zum Ziel, nachhaltige Synergieeffekte zu identifizieren und neue Anwendungsideen zu generieren.

Der erste Teil der Veranstaltung gibt den Teilnehmern die Möglichkeit, die Vorhaben und ihre Ziele in Spotlight-Sessions kennenzulernen. Der anschließende Ideenworkshop soll als Plattform neue Anwendungsszenarien sowie den fachlichen Austausch mit Konsortialpartnern und interessierten Firmen fördern.

Die mtex+ findet in diesem Jahr vom 29. bis 30. Mai 2018 in der Messe Chemnitz (Halle 1) statt. Neben dem STFI und futureTEX wird auch das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Textil vernetzt vertreten sein.



Programm

10:00 Uhr    Begrüßung | Dipl.-Ing. Dirk Zschenderlein, Leiter Projektkoordination futureTEX

10:10 Uhr    futureTEX-Spotlights

  • Hanfbastrinde als biogene Heavy Tows in textilen Leichtbauprodukten (Biogene Heavy Tows) | Elke Thiele, wissenschaftliche Mitarbeiterin Innovationszentrum Technische Textilien, Sächsisches Textilforschungsinstitut e.V. (STFI)
  • Aufbereitung von Carbonfaserabfällen und Wiedereinsatz in textilen Flächengebilden für Faserverbundwerkstoffe (RecyCarb) | Dr. Holger Fischer, Faserentwicklung, Faserinstitut Bremen e.V. (FIBRE)
  • Textile Bewehrungen für schalenförmige Verbundstrukturen aus kunststoffgebundenen und mineralischen Matrizes (ConTex) | Dr. Daniel Franitza, Gesellschafter, FE-Union
  • Entwicklung einer flexiblen Fertigungstechnologie für Naturfaserhalbzeuge mit topologischer Verteilungscharakteristik (optiformTEX) | Dipl.agr. Ing. Torsten Brückner, Geschäftsführer, SachsenLeinen GmbH
  • Form- und kraftschlüssige Kopplung thermoplastischer und duroplastischer FVK-Laminate (Matrixhybride) | Dr. Jakob Schulz, Leiter Werkstofflabor, COTESA GmbH

12:00 Uhr    Mittagspause

12:30 Uhr    IDEENWORKSHOP | P3N MARKETING GMBH

  • Wo gibt es Anwendungspotenziale?
  • Erforderliche Rahmenbedingungen für den Transfer in industrielle Anwendungen?

14:00 Uhr   ENDE






Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen