Konferenz Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud

Tue, 20 Oct 2020, 09:00 AM (CEST)
-
Wed, 21 Oct 2020, 05:00 PM (CEST)
Registration deadline: Tue, 20 Oct 2020, 09:00 AM (CEST)
Mövenpick Hotel Stuttgart AirportStuttgart, GermanyOpen in Google Maps
Die Konferenz deckt das folgende Spektrum rund um industrielle IoT-Anwendungen und -Plattformen ab. Der Call for Papers ist nun online!

Am 20. und 21. Oktober 2020 findet die Konferenz »Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud« im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport statt.

Die Konferenz deckt inhaltlich wieder alle wichtigen Themen für das Internet of Things (IoT) und speziell für das industrielle IoT (IIoT, Industrie 4.0) ab, insbesondere Schnittstellen, Datenanalysen, Datensicherheit, IoT-Plattformen oder Praxisanwendungen. Darüber hinaus geht es auch in diesem Jahr wieder darum, wie sich bestehende Maschinen und Anlagen auf IIoT/Industrie 4.0 nachträglich im Retrofit umrüsten lassen.

Reichen Sie bis zum 6. April 2020 Ihre interessanten Beiträge ein!
  • Kommunikation (drahtlos/drahtgebunden)
  • Schnittstellen und Datenmodelle (MQTT, LWM2M, OPC UA etc.)

  • Analytics: Maschinelles Lernen & Künstliche Intelligenz
  • Klassifikation, Regressionsanalyse, „herkömmliche Modellierung“
  • Prädiktionsalgorithmen
  • Digitaler Zwilling

  • Datensicherheit
  • Data at Rest (Gerätesicherheit)
  • Data in Motion (Transportsicherheit)
  • Rollen- und Authentisierungskonzepte
  • Hardware-Security

  • IoT-Plattformen und –Architekturen
  • IoT-Plattformen: Features und Entwicklungsrichtungen
  • Methoden, Betrieb, Monitoring und Tools
  • Architekturmodelle (Edge, Fog, Cloud)
  • Entwicklungswerkzeuge
  • Test und Verifikation

  • Best Practices (Anwendungen und wirtschaftliche Betrachtung)
  • Industrie- & Prozessautomation
  • Automobilindustrie
  • Home & Building Automation
  • Gesundheitswesen & »Ambient Assisted Living«
  • Energie & Mobilität
  • Smart City
  • Logistik, Groß- & Einzelhandel
  • Möglichkeiten der horizontalen Integration, sowie der IT-OT-Integration
  • Kommerzielle Modellrechnungen

  • Retrofitstrategien
  • Welche Vorüberlegungen sind nötig?
  • Welche Ziele lassen sich erreichen?
  • Wie lassen sich bestehende Maschinen und Anlagen fürs IIoT fit machen?
  • Wie kann die Unternehmens-Software auf ein Retrofit ausgerichtet werden?
Eine technische Abhandlung der Themen ist unabdingbar. Marketingorientierte Vorträge oder reine Produktbeschreibungen werden nicht akzeptiert. Anwendungsbezogene Beiträge aus Forschung und Vorentwicklung nehmen wir ebenfalls gern entgegen.

Die obenstehende Liste ist nur eine Auswahl der Themen. Weitere interessante Vorschläge zum Themenkreis können Sie gern einreichen.

Am 20. und 21. Oktober 2020 findet die Konferenz »Internet of Things – vom Sensor bis zur Cloud« im Mövenpick Hotel Stuttgart Airport statt.

Die Konferenz deckt inhaltlich wieder alle wichtigen Themen für das Internet of Things (IoT) und speziell für das industrielle IoT (IIoT, Industrie 4.0) ab, insbesondere Schnittstellen, Datenanalysen, Datensicherheit, IoT-Plattformen oder Praxisanwendungen. Darüber hinaus geht es auch in diesem Jahr wieder darum, wie sich bestehende Maschinen und Anlagen auf IIoT/Industrie 4.0 nachträglich im Retrofit umrüsten lassen.

Reichen Sie bis zum 6. April 2020 Ihre interessanten Beiträge ein!
  • Kommunikation (drahtlos/drahtgebunden)
  • Schnittstellen und Datenmodelle (MQTT, LWM2M, OPC UA etc.)

  • Analytics: Maschinelles Lernen & Künstliche Intelligenz
  • Klassifikation, Regressionsanalyse, „herkömmliche Modellierung“
  • Prädiktionsalgorithmen
  • Digitaler Zwilling

  • Datensicherheit
  • Data at Rest (Gerätesicherheit)
  • Data in Motion (Transportsicherheit)
  • Rollen- und Authentisierungskonzepte
  • Hardware-Security

  • IoT-Plattformen und –Architekturen
  • IoT-Plattformen: Features und Entwicklungsrichtungen
  • Methoden, Betrieb, Monitoring und Tools
  • Architekturmodelle (Edge, Fog, Cloud)
  • Entwicklungswerkzeuge
  • Test und Verifikation

  • Best Practices (Anwendungen und wirtschaftliche Betrachtung)
  • Industrie- & Prozessautomation
  • Automobilindustrie
  • Home & Building Automation
  • Gesundheitswesen & »Ambient Assisted Living«
  • Energie & Mobilität
  • Smart City
  • Logistik, Groß- & Einzelhandel
  • Möglichkeiten der horizontalen Integration, sowie der IT-OT-Integration
  • Kommerzielle Modellrechnungen

  • Retrofitstrategien
  • Welche Vorüberlegungen sind nötig?
  • Welche Ziele lassen sich erreichen?
  • Wie lassen sich bestehende Maschinen und Anlagen fürs IIoT fit machen?
  • Wie kann die Unternehmens-Software auf ein Retrofit ausgerichtet werden?
Eine technische Abhandlung der Themen ist unabdingbar. Marketingorientierte Vorträge oder reine Produktbeschreibungen werden nicht akzeptiert. Anwendungsbezogene Beiträge aus Forschung und Vorentwicklung nehmen wir ebenfalls gern entgegen.

Die obenstehende Liste ist nur eine Auswahl der Themen. Weitere interessante Vorschläge zum Themenkreis können Sie gern einreichen.
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.