Event banner

Kongress "Nachhaltiger Qualitätstourismus im Alpenraum"

AlpenCongress Berchtesgaden, Berchtesgaden, GermanyMap

FREE

Guest list

  • 139 attendees

  • 58 XING members

Description

"Nachhaltiger Qualitätstourismus im Alpenraum"
Ziel des Kongresses ist es, die Bedeutung einer nachhaltigen touristischen Entwicklung im deutsch-österreichischen Alpenraum hervorzuheben und zu stärken. Intakte Natur- und Kulturräume sind für touristische Destinationen im Alpenraum das wichtigste und wertvollste Gut und sollen auch für zukünftige Generationen erhalten bleiben. Viele Menschen sind sich dieser Tatsache bewusst, weshalb Angebote mit touristischer Nachhaltigkeit immer beliebter werden. Die ökologischen, sozialen und wirtschaftlichen Maßnahmen stehen hier im Vordergrund. Neben wissenschaftlich fundierten Fachvorträgen aus dem Themenspektrum Tourismus, Qualität und Nachhaltigkeit wird es auch Präsentationen von Best Practice Beispielen geben. Die offizielle Kongresssprache ist Deutsch.

Dieser Kongress ist ein Partner-Kongress vom Kongress in Wagrain-Kleinarl am 18. Oktober 2021

Die Kongresse finden im Rahmen des INTERREG V-A Projektes Österreich – Bayern 2014-2020 „Qualitätstourismus Alpenraum“ AB255 statt.
Auch die Teilnahme an nur einem Kongress ist möglich.
Teilnahme und Verköstigung ist kostenlos.

Das Tragen einer FFP2 Maske wird für das Betreten und Verlassen des Veranstaltungsraumes empfohlen.

Schedule

9.00 - 9.30 Uhr
Einlass & Get-Together

9.30 – 10. 15 Uhr
Keynote Tristan Horx (Zukunftsinstitut Horx GmbH)
Zukunft der Mobilität. Zukunft der Nachhaltigkeit

10.15 – 10.30 Uhr
Grußworte von Dr. Bartl Wimmer
(Vorsitzender Zweckverband Bergerlebnis Berchtesgaden)

10.30 – 11.15 Uhr 
FH-Prof. Diplom-Betriebswirting Eva Brucker ( FH Salzburg),
Dr. Herta Neiß (Leitung Universitätslehrgang MBA-Tourismusmanagement JKU) &
Dr. Andreas Praher (Projektmitarbeiter JKU) und
Dr. Markus Lassnig (Senior Researcher Salzburg Research)
Projektvorstellung und erste Ergebnisse vom Interreg Projekt „Qualitätstourismus Alpenraum“

11.15 - 11.45 Uhr
Mag. Maria Schmid-Harml (Bio Bergrestaurant Lumberjack)
Das Grillwürstl ist nicht böse

11.45 - 12.45 Uhr 
Mittagspause im Bayerischen Stil mit regionalen Produkten

12.45 – 13.15 Uhr
Hannes Lichtmannegger (Berghotel Rehlegg)
Das „Rehlegg“
nachhaltig, regional, naturverbunden

13.15 - 14.00 Uhr 
Dr. Erik Lindner (Bayerisches Zentrum für Tourismus e.V.)
Nachhaltiger Tourismus im Alpenraum. Wege und Perspektiven zur Umsetzung

14.00 – 14.30 Uhr
Kaffeepause

14.30 – 15.00 Uhr
Oliver Pohl (Nationalpark Berchtesgaden)
EMAS und Partner Initiative
Ganzheitliche Umweltstrategie Nationalparkverwaltung Berchtesgaden

15.00 - 15.30 Uhr 
Jens Badura (berg_kulturbüro)
Die Qualitäten eines nachhaltigen Tourismus.
Überlegungen zu Herausforderungen, Schlagworten und Konzepten.

15.30 - 16.00 Uhr 
Interaktive Podiumsdiskussion mit allen Vortragenden

16.00 Uhr
Ende

Moderation: Gerhard „Willi“ Willmann

Das Tragen einer FFP2 Maske wird für das Betreten und Verlassen des Veranstaltungsraumes empfohlen.