Problems logging in

Kongress Seidenstraße 2019 - Handeln in neuen Märkten

Wed, 02 Oct 2019 (CEST)
-
Wed, 02 Oct 2019, 07:00 PM (CEST)
Registration deadline: Wed, 02 Oct 2019 (CEST)
Messezentrum NürnbergNürnberg, GermanyOpen in Google Maps

€ 250.00

Der Kongress „Seidenstraße 2019 – Handeln in neuen Märkten“ im Messezentrum Nürnberg zeigt am 2. Oktober 2019 konkrete Chancen und Geschäftsmöglichkeiten der „Belt and Road“-Initiative Chinas.

Am 2.Oktober 2019 organisiert die NürnbergMesse gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie den Industrie- und Handelskammern in Bayern (BIHK) die zweite Ausgabe des Seidenstraßen-Kongresses mit Foyer-Ausstellung unter dem Motto „Handeln in neuen Märkten“.

Als thematische Basis der Veranstaltung dient Chinas Belt and Road Initiative (BRI); auch bekannt unter dem Begriff Neue Seidenstraße. Mit dieser Initiative hat die Volksrepublik China eine klar definierte Strategie zum Ausbau der Handelswege zwischen China und der Welt sowie zur Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung in zahlreichen Regionen formuliert. In beeindruckender Weise entstehen seitdem eine Vielzahl von Projekten, die die Märkte in den betroffenen Ländern verändern.

In Key-Notes, Panel Diskussionen und Workshops zu den Regionen Afrika, Zentralasien sowie Osteuropa stehen Erfahrungsberichte, Fragen zu Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten sowie die Vorstellung von detaillierten Projekten im Mittelpunkt.


Am 2.Oktober 2019 organisiert die NürnbergMesse gemeinsam mit dem Bayerischen Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie sowie den Industrie- und Handelskammern in Bayern (BIHK) die zweite Ausgabe des Seidenstraßen-Kongresses mit Foyer-Ausstellung unter dem Motto „Handeln in neuen Märkten“.

Als thematische Basis der Veranstaltung dient Chinas Belt and Road Initiative (BRI); auch bekannt unter dem Begriff Neue Seidenstraße. Mit dieser Initiative hat die Volksrepublik China eine klar definierte Strategie zum Ausbau der Handelswege zwischen China und der Welt sowie zur Beschleunigung der wirtschaftlichen Entwicklung in zahlreichen Regionen formuliert. In beeindruckender Weise entstehen seitdem eine Vielzahl von Projekten, die die Märkte in den betroffenen Ländern verändern.

In Key-Notes, Panel Diskussionen und Workshops zu den Regionen Afrika, Zentralasien sowie Osteuropa stehen Erfahrungsberichte, Fragen zu Finanzierungs- und Förderungsmöglichkeiten sowie die Vorstellung von detaillierten Projekten im Mittelpunkt.


Schedule

Programm folgt
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.