Probleme beim Einloggen

Künstler-Gespräch mit NKMIP "über Wertschätzung"

Fr, 23.11.2018, 19:30 (CET)
-
Fr, 23.11.2018, 22:00 (CET)
Anmeldeschluss: Fr, 23.11.2018, 10:00 (CET)
Haus für Kunst und Beratung/ Atelier im GartenhausLeichlingen, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 6
Unterhaltung über Kunst. Hier: Über Wertschätzung. Mit Thomas Siefer, Christoph Brée - und Gästen, die selbst (mit) Kunst schaffen...
Ich habe mich im Spätsommer in der Vorbereitung auf meine diesjährige Ausstellung "Farbe profiliert" mit den gesellschaftlichen und therapeutischen Funktionen der Kunst befasst.
Das Künstlergespräch ist eine Unterhaltung mit Christoph (NK MIP aus Essen) zum Thema "Wertschätzung".
Wir bevorzugen "kleine statements" - und die Unterhaltung darüber. Nicht zuletzt auch anhand der Ideen, Fragen und Standpunkte, welche unsere Gäste dazu einbringen.

Der Adressatenkreis ist "exklusiv": die Unterhaltung findet im Atelier statt.
Dort gibt es nur 12 Sitzplätze auf Bank, Barhocker und Stühlen. 2 Stehplätze sind uns beiden vorbehalten..
Für Getränke ist gesorgt.

Zum Inhaltlichen ("Wertschätzung") sei noch angefügt:
(a)
Eine These: "Kunst hat die Macht, die normalen Dinge des Lebens zu würdigen."
(b)
Christoph Brée, war bis vor kurzem noch Banker, ich selbst bin von der Ausbildung her Wirtschaftswissenschaftler. Insofern ist "Wertschätzung" durchaus auch mit verschiedenen Wert-Hintergründen verbunden...

Organisatorisch:
Wir wollen es einfach machen, aber auch die Plätze nicht sinnlos reservieren. Daher wird um eine verbindliche Anmeldung - aufgrund der wenigen Plätze - gebeten.
(1)
Neben dem "Haken", "Ich komme", bitten wir um eine Mail, die aus meinen Kontaktdaten bekannt ist. Erst dann nehme ich die Anmeldung ernst.
(2)
Kommt eine Viertelstunde früher, wir wollen pünktlich um 19.30 Uhr anfangen.
(3)
Freitagmorgen ist Meldeschluss. (Es gibt auch Anmeldungen ausserhalb von Xing. Daher hier nur 6 Plätze!)

Herzlich Willkommen - auf einen anregenden, wertschätzenden Abend miteinander!


P.S.: Foto oben: Sabine Geiger-Brée anlässlich des Ausstellungsbesuches "Hans Hartung. Malen als Experiment." (Kunstmuseum Bonn, Sommer 2018)
Ich habe mich im Spätsommer in der Vorbereitung auf meine diesjährige Ausstellung "Farbe profiliert" mit den gesellschaftlichen und therapeutischen Funktionen der Kunst befasst.
Das Künstlergespräch ist eine Unterhaltung mit Christoph (NK MIP aus Essen) zum Thema "Wertschätzung".
Wir bevorzugen "kleine statements" - und die Unterhaltung darüber. Nicht zuletzt auch anhand der Ideen, Fragen und Standpunkte, welche unsere Gäste dazu einbringen.

Der Adressatenkreis ist "exklusiv": die Unterhaltung findet im Atelier statt.
Dort gibt es nur 12 Sitzplätze auf Bank, Barhocker und Stühlen. 2 Stehplätze sind uns beiden vorbehalten..
Für Getränke ist gesorgt.

Zum Inhaltlichen ("Wertschätzung") sei noch angefügt:
(a)
Eine These: "Kunst hat die Macht, die normalen Dinge des Lebens zu würdigen."
(b)
Christoph Brée, war bis vor kurzem noch Banker, ich selbst bin von der Ausbildung her Wirtschaftswissenschaftler. Insofern ist "Wertschätzung" durchaus auch mit verschiedenen Wert-Hintergründen verbunden...

Organisatorisch:
Wir wollen es einfach machen, aber auch die Plätze nicht sinnlos reservieren. Daher wird um eine verbindliche Anmeldung - aufgrund der wenigen Plätze - gebeten.
(1)
Neben dem "Haken", "Ich komme", bitten wir um eine Mail, die aus meinen Kontaktdaten bekannt ist. Erst dann nehme ich die Anmeldung ernst.
(2)
Kommt eine Viertelstunde früher, wir wollen pünktlich um 19.30 Uhr anfangen.
(3)
Freitagmorgen ist Meldeschluss. (Es gibt auch Anmeldungen ausserhalb von Xing. Daher hier nur 6 Plätze!)

Herzlich Willkommen - auf einen anregenden, wertschätzenden Abend miteinander!


P.S.: Foto oben: Sabine Geiger-Brée anlässlich des Ausstellungsbesuches "Hans Hartung. Malen als Experiment." (Kunstmuseum Bonn, Sommer 2018)

Programm

19.15 Uhr Einlass
Seminarraum Rominterweg 7 (Erste Tür)

19.30 Uhr Programmbeginn
21.00 Uhr die Unterhaltung wird "informeller"...

Ende gegen 22.30 Uhr
Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen