Problems logging in

Das Labyrinth und die dunklen Aspekte

Fri, 26 Oct 2018, 05:30 PM (CEST)
-
Sun, 28 Oct 2018, 03:00 PM (CET)
Haus Zwerchstum Übersee, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 8
Die dunkle, ruhige Jahreszeit kündigt sich an. Mit ihr die Zeit fürs Innehalten und die Innenschau. Die Dunkelheit als Synonym für Gefahr und Geborgenheit.
Die Dunkelheit - Synonym für Geborgenheit und Gefahr gleichzeitig.

Die dunkle, ruhige Jahreszeit kündigt sich an.
Mit ihr die Zeit fürs Innehalten und die Innenschau, Zeit für die dunklen, oftmals ungeliebten und abgelehnten Aspekte in uns. 

Mit Hilfe des Labyrinths, des Tanzes und der immer vorhandenen weiblichen Kraft nehmen wir unsere Tiefen wahr, nähern uns ihnen und integrieren Sie in unser Da-SEIN. 
Wir tauchen ein in die dunkle Zeit des Jahres, in die eigene Weite und Tiefe.

Wir treten aus der Zeit. Wir treten in die Zeit. Wandern zwischen den Welten. 

Gemeinsam erkunden wir die tiefe Weite in uns, essen, trinken, tanzen, lachen.

Starten in die Tage mit PhiloSOPHIE und gestalten die Tage nach unseren Wünschen und Bedürfnissen! 

Wir nehmen Aus-Zeit und damit Zeit für UNS! 

Keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig. 
    
Die Dunkelheit - Synonym für Geborgenheit und Gefahr gleichzeitig.

Die dunkle, ruhige Jahreszeit kündigt sich an.
Mit ihr die Zeit fürs Innehalten und die Innenschau, Zeit für die dunklen, oftmals ungeliebten und abgelehnten Aspekte in uns. 

Mit Hilfe des Labyrinths, des Tanzes und der immer vorhandenen weiblichen Kraft nehmen wir unsere Tiefen wahr, nähern uns ihnen und integrieren Sie in unser Da-SEIN. 
Wir tauchen ein in die dunkle Zeit des Jahres, in die eigene Weite und Tiefe.

Wir treten aus der Zeit. Wir treten in die Zeit. Wandern zwischen den Welten. 

Gemeinsam erkunden wir die tiefe Weite in uns, essen, trinken, tanzen, lachen.

Starten in die Tage mit PhiloSOPHIE und gestalten die Tage nach unseren Wünschen und Bedürfnissen! 

Wir nehmen Aus-Zeit und damit Zeit für UNS! 

Keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig. 
    

Schedule

Die Dunkelheit - Synonym für Geborgenheit und Gefahr gleichzeitig. 

Die dunkle, ruhige Jahreszeit kündigt sich an. 
Mit ihr die Zeit fürs Innehalten und die Innenschau, Zeit für die dunklen, oftmals ungeliebten und abgelehnten Aspekte in uns. 

Mit Hilfe des Labyrinths, des Tanzes und der immer vorhandenen weiblichen Kraft nehmen wir unsere Tiefen wahr, nähern uns ihnen und integrieren Sie in unser Da-SEIN. 
Wir tauchen ein in die dunkle Zeit des Jahres, in die eigene Weite und Tiefe. 

Wir treten aus der Zeit. Wir treten in die Zeit. Wandern zwischen den Welten. 

Gemeinsam erkunden wir die tiefe Weite in uns, essen, trinken, tanzen, lachen. 

Starten in die Tage mit PhiloSOPHIE und gestalten die Tage nach unseren Wünschen und Bedürfnissen! 

Wir nehmen Aus-Zeit und damit Zeit für UNS! 

Keine tänzerischen Vorkenntnisse notwendig.     

Das Wochenende ist als "all inklusive"-Gesamtpaket mit Unterkunft und Verpflegung buchbar: € 276,00 bis 1.10. 2018


Die Teilnahme am Workshop ist auch einzeln buchbar. 

Investitionsvarianten: 
Seminar. Frühbucherinnenpreis bis 1. Oktober: € 190,00 (danach € 240,00)
Übernachtung direkt im Häusl im 2 Bettzimmer: € 66,00
Kostenbeitrag Essen (wenn Versorgung erwünscht): € 20,00
Gesamt € 276,00 für Seminar, Übernachtung im Häusle und Verpflegung. 
Zusätzlich möglich: 
Übernachtung Ferienhaus Zweibettzimmer: € 90,00
Übernachtung Ferienhaus Einzelzimmer: € 180,00
Kostenbeitrag Essen: € 20,00

 

 Weitere Details info@institut-assmann.com oder https://www.institut-assmann.com/chiemsee/

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.