Problems logging in
Wed, 06 Nov 2019, 09:30 AM (CET)
-
Wed, 06 Nov 2019, 06:30 PM (CET)
Registration deadline: Tue, 05 Nov 2019, 03:45 PM (CET)
Information nach AnmeldungHamburg, GermanyOpen in Google Maps
Das Seminar zeigt Ihnen im Rahmen einer Fallstudie anschaulich die Lean Startup Methode und ihre Einsatzmöglichkeiten auf.
Lean Startup ist eine innovative Methode, Unternehmen zu gründen und neue Geschäftsbereiche zu erschließen. Der Ansatz unterscheidet sich radikal von der klassischen Gründungslehre und ist deutlich mehr als einfach nur eine Kombination aus Gründungsmanagement und Lean Management.

Sowohl im Gründungsprozess als auch bei der Einführung neuer Produkte und Prozesse lassen sich immer wieder dieselben Phänomene beobachten.

Gründer beschäftigen sich meist über einen sehr langen Zeitraum hinweg mit dem Konzept, angefeuert von Finanzgebern und Investoren, die detaillierte Business Pläne und Prognosen verlangen. Doch für die Gründung selbst sind diese aufgestellten Konzepte in der Regel völlig wertlos. Die Realität sieht meistens anders aus als erwartet, und da helfen noch so schöne Zahlenspiele nichts. Problematisch wird es, wenn nach gefühlt endloser Konzeptionsphase das Produkt am Markt vorbei entwickelt wurde. In dem Seminar stellen wir Ansätze vor, wie gerade dieser Überraschung vorgebeugt werden kann.

Organisationen tun sich in der Regel schwer mit Veränderungen. Dies gilt besonders für neue Produktideen oder veränderte interne Abläufe. Oftmals werden Tage, Wochen oder Monate damit verbracht, umfangreiche Konzepte in PowerPoint zu entwickeln oder zukünftige Strukturen an riesigen Whiteboards zu visualisieren. Doch meist wird davon kaum etwas umgesetzt und schon gar nicht so wie gedacht. Die Folge ist eine ungeheure Verschwendung von wertvollen Managementressourcen und endlose Diskussionen in Meetings, die sich eher nach "Blockadehaltung" denn nach konstruktivem Arbeiten anfühlen. Hier setzt Lean Startup an.

Das Seminar richtet sich vor allem an Einzelgründer und Gründerteams sowie Innovations- und Produktmanager.

Alle Details sowie das Anfrageformular finden Sie unter:
Lean Startup ist eine innovative Methode, Unternehmen zu gründen und neue Geschäftsbereiche zu erschließen. Der Ansatz unterscheidet sich radikal von der klassischen Gründungslehre und ist deutlich mehr als einfach nur eine Kombination aus Gründungsmanagement und Lean Management.

Sowohl im Gründungsprozess als auch bei der Einführung neuer Produkte und Prozesse lassen sich immer wieder dieselben Phänomene beobachten.

Gründer beschäftigen sich meist über einen sehr langen Zeitraum hinweg mit dem Konzept, angefeuert von Finanzgebern und Investoren, die detaillierte Business Pläne und Prognosen verlangen. Doch für die Gründung selbst sind diese aufgestellten Konzepte in der Regel völlig wertlos. Die Realität sieht meistens anders aus als erwartet, und da helfen noch so schöne Zahlenspiele nichts. Problematisch wird es, wenn nach gefühlt endloser Konzeptionsphase das Produkt am Markt vorbei entwickelt wurde. In dem Seminar stellen wir Ansätze vor, wie gerade dieser Überraschung vorgebeugt werden kann.

Organisationen tun sich in der Regel schwer mit Veränderungen. Dies gilt besonders für neue Produktideen oder veränderte interne Abläufe. Oftmals werden Tage, Wochen oder Monate damit verbracht, umfangreiche Konzepte in PowerPoint zu entwickeln oder zukünftige Strukturen an riesigen Whiteboards zu visualisieren. Doch meist wird davon kaum etwas umgesetzt und schon gar nicht so wie gedacht. Die Folge ist eine ungeheure Verschwendung von wertvollen Managementressourcen und endlose Diskussionen in Meetings, die sich eher nach "Blockadehaltung" denn nach konstruktivem Arbeiten anfühlen. Hier setzt Lean Startup an.

Das Seminar richtet sich vor allem an Einzelgründer und Gründerteams sowie Innovations- und Produktmanager.

Alle Details sowie das Anfrageformular finden Sie unter:
Image gallery