Problems logging in

Logistikland Niedersachsen - Quo Vadis? Bausteine der urbanen Logistik von heute und morge…

Thu, 06 Dec 2018 (CET)
Kastens Hotel LuisenhofHannover, GermanyOpen in Google Maps

€ 100.00

Informations- und Networkingveranstaltung für die norddeutsche Logistikwirtschaft.

Logistikland Niedersachsen – Quo Vadis? ist als Informations- und Networkingveranstaltung für die norddeutsche Logistikwirtschaft konzipiert und bietet zum Jahresende allen Besuchern aktuelle Brancheninformationen sowie die Möglichkeit zu interessanten Fachgesprächen.

Den ersten Programmschwerpunkt bildet die Veröffentlichung der aktuellen Ergebnisse des Marktspielgels Logistikimmobilien 2017/2018. Der Marktspiegel für Logistikimmobilien ist ein wichtiges "Barometer" für die Attraktivität des Wirtschafts- und Logistikstandortes Niedersachsen und zeigt die standort- und branchenspezifische Dynamik der Logistik in Niedersachsen auf.

Den zweiten Programmschwerpunkt bildet das Thema „Bausteine für die Urbane Logistik von heute und morgen“. Die urbane Logistik nimmt eine zentrale Funktion bei der Versorgung von Industrie, Handel und der Bevölkerung in den Städten ein. Gleichzeitig steht sie vor wachsenden Herausforderungen die Versorgung effektiv und effizient zu gewährleisten:

Heute leben immer mehr Menschen in Städten, die Bedeutung des Online-Handels nimmt für alle Bevölkerungsgruppen zu und neue Technologien ermöglichen eine zunehmende Individualisierung der Kundenwünsche. Dies führt zu einem stetigen Wachstum der Zulieferverkehre in den Städten mit einer hochbelasteten Infrastruktur, Nutzungskonflikten um Flächen sowie Lärm- und Schadstoffemissionen als negative Begleiterscheinungen.

Eine einzige „Superlösung“ für die Herausforderungen in der urbanen Logistik wird es nicht geben. Die Lösung für eine nachhaltige, effiziente und effektive Urbane Logistik ist ein Maßnahmen-Mix, bei dem unterschiedliche Akteure involviert sind.

Welche Bausteine gibt es für die urbane Logistik von heute und morgen? Dies und weitere Fragen beantworten Ihnen gerne unsere Referenten und Podiumsdiskussionsteilnehmer! Seien Sie dabei, lassen Sie sich inspirieren und vernetzen Sie sich, wenn wir über Lösungen für die urbane Logistik von heute und morgen diskutieren!





Logistikland Niedersachsen – Quo Vadis? ist als Informations- und Networkingveranstaltung für die norddeutsche Logistikwirtschaft konzipiert und bietet zum Jahresende allen Besuchern aktuelle Brancheninformationen sowie die Möglichkeit zu interessanten Fachgesprächen.

Den ersten Programmschwerpunkt bildet die Veröffentlichung der aktuellen Ergebnisse des Marktspielgels Logistikimmobilien 2017/2018. Der Marktspiegel für Logistikimmobilien ist ein wichtiges "Barometer" für die Attraktivität des Wirtschafts- und Logistikstandortes Niedersachsen und zeigt die standort- und branchenspezifische Dynamik der Logistik in Niedersachsen auf.

Den zweiten Programmschwerpunkt bildet das Thema „Bausteine für die Urbane Logistik von heute und morgen“. Die urbane Logistik nimmt eine zentrale Funktion bei der Versorgung von Industrie, Handel und der Bevölkerung in den Städten ein. Gleichzeitig steht sie vor wachsenden Herausforderungen die Versorgung effektiv und effizient zu gewährleisten:

Heute leben immer mehr Menschen in Städten, die Bedeutung des Online-Handels nimmt für alle Bevölkerungsgruppen zu und neue Technologien ermöglichen eine zunehmende Individualisierung der Kundenwünsche. Dies führt zu einem stetigen Wachstum der Zulieferverkehre in den Städten mit einer hochbelasteten Infrastruktur, Nutzungskonflikten um Flächen sowie Lärm- und Schadstoffemissionen als negative Begleiterscheinungen.

Eine einzige „Superlösung“ für die Herausforderungen in der urbanen Logistik wird es nicht geben. Die Lösung für eine nachhaltige, effiziente und effektive Urbane Logistik ist ein Maßnahmen-Mix, bei dem unterschiedliche Akteure involviert sind.

Welche Bausteine gibt es für die urbane Logistik von heute und morgen? Dies und weitere Fragen beantworten Ihnen gerne unsere Referenten und Podiumsdiskussionsteilnehmer! Seien Sie dabei, lassen Sie sich inspirieren und vernetzen Sie sich, wenn wir über Lösungen für die urbane Logistik von heute und morgen diskutieren!





Schedule

13:30 - 14:00
Registration der Teilnehmer

14:00 - 14:10
Begrüßung der Teilnehmer
Mathias Krage, Vorsitzender des Vorstandes Logistikportal Niedersachsen e.V.

14:10 - 14:30

Marktspiegel Logistik 2017/2018
Stefan Schröder, LNC LogisticNetwork Consultants GmbH

14:30 - 15:00

Urbane Logistik: Situationsaufnahme, Trends und Entwicklungen
Andreas Weber, LNC LogisticNetwork Consultants GmbH

15:00 - 15:30 Kaffeepause

15:30- 17:00

Impulsvorträge und Podiumsdiskussion: Bausteine für die urbane Logistik von heute und morgen

  • Tim Gerstenberger, Landeshauptstadt Hannover Fachbereich Planen und Stadtentwicklung
  • Carsten Hansen, Bundesverband Paket & Expresslogistik e. V.
  • Sebastian Heise, Graphmasters GmbH
  • Franziska Ulbricht, Händlerbund e.V.
  • Martin Seißler, Velogista GmbH

Moderation: Lutz Lauenroth, DVV Media Group GmbH

ab 17:00 Networking mit Imbiss







Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.