Probleme beim Einloggen

„Made in Frankfurt“ - im Dialog: Claus Wisser

Do, 23.06.2016, 19:30 (CEST)
-
Do, 23.06.2016, 20:45 (CEST)
Casino Anbau, Campus WestendFrankfurt am Main, Deutschland
Claus Wisser wird uns seine riesige Erfolgsgeschichte von einem Ein-Mann-Putzbetrieb mit Fahrrad und Schreibmaschine für Rechnungen zum Multidienstleister-Konzern mit 50.000 Mitarbeitern beschreiben.

Im Mittelpunkt des Abends steht die wunderbare und inspirierende Lebens-, Unternehmer- und Alumnus-Geschichte von Claus Wisser, wahrscheinlich einer der erfolgreichsten Alumni der Goethe-Universität. Begonnen hat diese Geschichte in seinen Tagen als Student unseres Fachbereichs mit 50 Mark, einer geschenkten Schreibmaschine für die Rechnungserstellung und einer sehr anstrengenden Nacht Putzen; dass er sein Studium nicht beenden konnte, muss er keineswegs bereuen: heute arbeiten knapp 50.000 Mitarbeiter für sein Unternehmen WISAG, das mit einem Jahresumsatz von mehr als 1,7 Milliarden EUR einer der größten Multidienstleister Deutschlands ist.

Wir möchten mit ihm über sein Lebenswerk sprechen, welche Qualitäten es dafür benötigt, aber auch, was einem dieser lange Weg abverlangt. Wie denkt er heute über seinen Erfolg?
Und wir sprechen mit Ihnen: Neben einer offenen Fragerunde wird ein innovatives Public Voting System der Menge eine Stimme geben. Sprechen Sie mit uns und Claus Wisser!

Programm

Einlass und Sektempfang ab 19.00 Uhr
Beginn 19.30 Uhr

Begrüßung durch Wolfgang A. Eck (Vorsitzender des Vorstands fwwg)
Grußwort durch Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (Vizepräsident der Goethe-Universität)
Impulsvortrag von Claus Wisser und Podiumsgespräch

Moderiert wird die Veranstaltung durch Antje Erhard von Aktionär TV und Rene Bayer, Studierender und fwwg-Förderpreisträger.

Offene Anmeldung
Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Aber um die Gästezahl besser einschätzen zu können, bitten wir Alumni bitten wir um eine formlose Mail an info@fwwg.de (Name, Vorname + evtl. Namen der Begleitung).

Termin und Ort
Donnerstag, den 23. Juni 2016, 19:30 Uhr
Casino Anbau, Campus Westend
Theodor-W.-Adorno-Platz 2, 60323 Frankfurt am Main

Für Fragen stehen wir immer gerne zur Verfügung.

Über unsere Reihe "Made in Frankfurt"
In der fwwg-Reihe „Made in Frankfurt“ stellen wir Persönlichkeiten der Wirtschaft vor, deren beruflicher Weg in Frankfurt begann. Mit einer Veranstaltung zum Forscher und Gründer Heinrich Nestle ist die Reihe fulminant gestartet.


Eine Veranstaltung der fwwg in Kooperation mit FRAPPE. Medienpartner: AktionärTV


Im Mittelpunkt des Abends steht die wunderbare und inspirierende Lebens-, Unternehmer- und Alumnus-Geschichte von Claus Wisser, wahrscheinlich einer der erfolgreichsten Alumni der Goethe-Universität. Begonnen hat diese Geschichte in seinen Tagen als Student unseres Fachbereichs mit 50 Mark, einer geschenkten Schreibmaschine für die Rechnungserstellung und einer sehr anstrengenden Nacht Putzen; dass er sein Studium nicht beenden konnte, muss er keineswegs bereuen: heute arbeiten knapp 50.000 Mitarbeiter für sein Unternehmen WISAG, das mit einem Jahresumsatz von mehr als 1,7 Milliarden EUR einer der größten Multidienstleister Deutschlands ist.

Wir möchten mit ihm über sein Lebenswerk sprechen, welche Qualitäten es dafür benötigt, aber auch, was einem dieser lange Weg abverlangt. Wie denkt er heute über seinen Erfolg?
Und wir sprechen mit Ihnen: Neben einer offenen Fragerunde wird ein innovatives Public Voting System der Menge eine Stimme geben. Sprechen Sie mit uns und Claus Wisser!

Programm

Einlass und Sektempfang ab 19.00 Uhr
Beginn 19.30 Uhr

Begrüßung durch Wolfgang A. Eck (Vorsitzender des Vorstands fwwg)
Grußwort durch Prof. Dr. Manfred Schubert-Zsilavecz (Vizepräsident der Goethe-Universität)
Impulsvortrag von Claus Wisser und Podiumsgespräch

Moderiert wird die Veranstaltung durch Antje Erhard von Aktionär TV und Rene Bayer, Studierender und fwwg-Förderpreisträger.

Offene Anmeldung
Die Veranstaltung ist kostenlos und öffentlich. Aber um die Gästezahl besser einschätzen zu können, bitten wir Alumni bitten wir um eine formlose Mail an info@fwwg.de (Name, Vorname + evtl. Namen der Begleitung).

Termin und Ort
Donnerstag, den 23. Juni 2016, 19:30 Uhr
Casino Anbau, Campus Westend
Theodor-W.-Adorno-Platz 2, 60323 Frankfurt am Main

Für Fragen stehen wir immer gerne zur Verfügung.

Über unsere Reihe "Made in Frankfurt"
In der fwwg-Reihe „Made in Frankfurt“ stellen wir Persönlichkeiten der Wirtschaft vor, deren beruflicher Weg in Frankfurt begann. Mit einer Veranstaltung zum Forscher und Gründer Heinrich Nestle ist die Reihe fulminant gestartet.


Eine Veranstaltung der fwwg in Kooperation mit FRAPPE. Medienpartner: AktionärTV


Kommentare zum Event
2 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen