Probleme beim Einloggen

MADKON18 #CYBERSECURITY

Fr, 21.09.2018, 09:00 (CEST)
-
Fr, 21.09.2018, 18:00 (CEST)
Kurfürstliches Schloss zu MainzMainz, Deutschland

€ 69,00

Welche Gefahren lauern in der Cyber-Kriminalität für Unternehmen? Welche für Privatpersonen? Und wie können sie dagegen vorgehen?

Um sowohl der Wirtschaft, aber auch der Gesellschaft die zunehmend komplexer werdenden Themen aus dem Bereich der „Digitalen Transformation“ möglichst praxisnah vermitteln zu können, startet der IT Klub Mainz & Rheinhessen e.V. mit Unterstützung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und der Stadt Mainz ein komplett neues Kongress-Format – den MAinzer Digital KONgress, den MADKON.     

Der im September stattfindende Kongress steht unter dem Themenfeld Cyber-Security. Unternehmen und Privatpersonen sollen einen Überblick gewinnen, welche Gefahren in der Cyber-Kriminalität auf sie lauern und ob bzw. wie sie dagegen vorgehen können. Ziel des Kongresses ist es, auf Risiken hinzuweisen, Ängste zu nehmen, Motivation zum Handeln und die nötigen Kompetenzen zu vermitteln.

Der Kongress unterteilt sich in einen Fachbesuchertag am Freitag und eine "walking exhibition" am Samstagvormitag in der Mainzer Innnenstadt.


Um sowohl der Wirtschaft, aber auch der Gesellschaft die zunehmend komplexer werdenden Themen aus dem Bereich der „Digitalen Transformation“ möglichst praxisnah vermitteln zu können, startet der IT Klub Mainz & Rheinhessen e.V. mit Unterstützung der Staatskanzlei Rheinland-Pfalz und der Stadt Mainz ein komplett neues Kongress-Format – den MAinzer Digital KONgress, den MADKON.     

Der im September stattfindende Kongress steht unter dem Themenfeld Cyber-Security. Unternehmen und Privatpersonen sollen einen Überblick gewinnen, welche Gefahren in der Cyber-Kriminalität auf sie lauern und ob bzw. wie sie dagegen vorgehen können. Ziel des Kongresses ist es, auf Risiken hinzuweisen, Ängste zu nehmen, Motivation zum Handeln und die nötigen Kompetenzen zu vermitteln.

Der Kongress unterteilt sich in einen Fachbesuchertag am Freitag und eine "walking exhibition" am Samstagvormitag in der Mainzer Innnenstadt.


Programm

09:00 – 09:30 Uhr Ankunft

09:30 Uhr – 09:40 Uhr Begrüßung
Dr. Oliver Kemmann, Vorstandsvorsitzender IT Klub Mainz & Rheinhessen e.V.

09:40 Uhr – 09:55 Uhr Begrüßung Schirmherr
Christopher Sitte, Wirtschaftsdezernent der Landeshauptstadt Mainz

09:55 Uhr – 10:20 Uhr „Verfassungsschutz in Zeiten des Cyberwars“ 
NN, stellv. Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz 

10:20 Uhr – 11:00 Uhr Podiumsdiskussion „Datenschutz – Pest, Cholera oder doch das Allheilmittel?“
Ulrich Kelber, Parlamentarischer Staatssekretär a.D. und Datenschutzexperte

11:00 Uhr – 11:30 Uhr Kaffeepause 1 / Messe

11:30 Uhr – 11:55 Uhr„Überblick über aktuelle Bedrohungsszenarien und deren Relevanz für den Business-Alltag“
Tim Berghoff, G Data, Security Evangelist

11:55 Uhr – 12:20 Uhr „Sicherheitsupdates bereitstellen, Angriffsfläche reduzieren – Bitkoms Position zu möglichen Update-Pflichten"
Dr. Nabil Alsabah, BITKOM

12:20 Uhr – 12:45 Uhr „Cybersecurity in der Telekommunikation”
Thomas Tschersich, T-Systems International GmbH, Senior Vice President Internal Security & Cyber Defense

12:45 Uhr – 13:10 Uhr „Cyberangriffe auf Städte und Kommunen“
Sven Hallbauer, Rohde & Schwarz Cybersecurity, Leiter Vertrieb öffentliche Auftraggeber

13:10 Uhr – 14:15 Uhr Mittagspause / Messe

14:15 Uhr – 14:40 Uhr Chance verpasst? Globale Cybersecurity Trends vs. Security Made in Germany
Dr. Alexander Schellong, Infodas VP Global Business

 14:40 Uhr – 15:05 Uhr "Trotz oder wegen Security? Mehr offene Schnittstellen!"
Dr. Frank Simon, IT Security Zürich Versicherung, Head of IT Operations

15:05 Uhr – 15:45 Uhr „Live Hacking – wie Zero-Days und Ransomware Unternehmen heute bedrohen!“
Michael Veith, Sophos

 15:45 Uhr – 16:25 Uhr “Live Hacking. Einmal erlebt, bleibt es im Kopf - Rubber Ducky und Pishing“
Christian Frei und Felix Schmidt, usd AG

16:25 Uhr – 16:45 Uhr Kaffeepause 2 / Messe

16:45 Uhr – 17:10 Uhr “Phänomene der Cybercrime – Herausforderungen und Gegenstrategien aus Sicht des BKA“
Markus Koths, Bundeskriminalamt, Leiter Gruppe Cybercrime

17:10 Uhr – 17:50Uhr “Cybercrime in Social Media – Wo lauern die Gefahren, wer schützt mich?”
André Karsten, Social Media Experte der Polizei Frankfurt
Antje Marschall, Kriminalhauptkommissarin beim K35 der Polizei Frankfurt

17:50 Uhr – 17:55 Uhr Schlusswort & Ausblick, Schirmherrin
Staatssekretärin Heike Raab, Bevollmächtigte des Landes Rheinland-Pfalz
beim Bund und für Europa, für Medien und Digitales

17:55 Uhr – 18:00 Uhr Verabschiedung & Danksagung
Dr. Oliver Kemmann, Vorstandsvorsitzender IT Klub Mainz & Rheinhessen e.V.

18:00 Uhr – open end Ende Konferenz / Messe

Buffet & Come together
mit Livemusik von den Monkeytones

Für alle teilnehmenden Firmen besteht die Möglichkeit, in Form eines Messstands ihre jeweiligen Unternehmen auf der angegliederten Hausmesse zu präsentieren, bitte sprechen Sie hierzu unser Orga-Team an orga@madkon.de