Problems logging in

Markenrecht & Oktoberfest

Mon, 30 Sep 2019, 11:00 AM (CEST)
-
Mon, 30 Sep 2019, 10:00 PM (CEST)
Hotel Eden WolffMünchen, Germany

€ 590.00

Available seats: 20
Thema 1: Der rechtliche Schutz von Marken - Thema 2: Rechtserhaltende Benutzung von Marken - Thema 3: Das Imperium Oktoberfest - inkl. Oktobefestbesuch am Nachmittag/Abend

Zielgruppe: Ein Workshop für Unternehmer, Geschäftsführer, Start-Ups sowie Leiter und Mitarbeiter von Rechts-, Marken- und IP-Abteilungen.

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

WOKRSHOP: 11.00 - 15.00 Uhr 

Thema 1: Marken & Designs – effektiver Schutz für Ihre Produkte

Thema 2: Rechtserhaltende Markenbenutzung in Deutschland, der EU und den USA

Thema 3: Exkurs: Das Imperium Oktoberfest

Oktoberfestbesuch: 16.00 - 22.00 h

Übernachtung: Im Hotel Eden Wolff haben wir jeweils 10 Einzelzimmer von Sonntag, 29. auf Montag, 30. September sowie vom 30. September auf den 1. Oktober 2019 zum Selbstzahlerpreis von 255 EUR/Nacht bis 30. August 2019 reserviert. Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine Email an workshop@lexdellmeier.com

PROGRAMM- und WORKSHOP-FLYER: Weitere Informationen können Sie dem unten angehängten Workshop-Flyer entnehmen.

Programm: 

Thema 1: Der rechtliche Schutz von Marken

Die Wahl des richtigen Schutzrechtes

Was kann wie geschützt werden?

Welche Unterschiede bestehen?

Wo gibt es Überschneidungen?

Die individuelle Anmeldestrategie

Staying local, going global oder beides?

Vorteile einer individuellen Strategie im Vorfeld

Stark im Konfliktfall

Welchen Schutzumfang haben Marken & Designs?

Wie kann ich meine Rechte im Streitfall durchsetzen?

 

Thema 2: Rechtserhaltende Markenbenutzung in Deutschland, der EU und den USA

Warum sind Marken im Markt zu benutzen?

Wann sind entsprechende Nachweise zu erbringen?

Wie sind Marken rechtserhaltend zu benutzen?

Benutzung des eingetragenen Markenzeichens

Wie ist die ernsthafte Benutzung nachzuweisen?

Zeit, Ort, Umfang

Sonderfall USA


Thema 3: Exkurs: Das Imperium Oktoberfest

Historie, Fakten & Zahlen

Marken- und Designschutz

Abschlussdiskussion

Ab 16.00 - ca. 22.00 Uhr - Oktoberfestbesuch (reservierte Tische)

Referenten:

 

Alexandra Dellmeier

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz

Alexandra Dellmeier berät in allen Fragen des Marken-, Design- und Lizenzrechts. Ihre Expertise liegt insbesondere bei der strategischen Portfolio-Betreuung in Deutschland und auf internationaler Ebene. Sie unterstützt Mandanten von der Anmeldung von Schutzrechten bis zur effektiven Durchsetzung und Verteidigung von Marken vor den Markenämtern und Gerichten. Ihre Erfahrung als ehemalige Justiziarin bei der ProSiebenSat1 Media AG verhalf ihr zu einem besonderen Verständnis für die Unternehmenspraxis bei der strategischen Planung und Budgetierung von Marken- und Designanmeldungen.

 

Freia Andrea Breier, LL. M.

Rechtsanwältin

Freia Andrea Breier verfügt über besondere Expertise im Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Zu den von ihr vertretenen Mandanten gehörten deutsche und internationale Unternehmen, die sie umfassend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes berät. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Durchsetzung von Marken- und Kennzeichenrechten in Verletzungsverfahren vor den zuständigen Zivilgerichten in Deutschland. Außerdem hat sie sich auf die Verfolgung von Produktpiraterie – auch im internationalen Kontext – spezialisiert.


Karolin Ernst

Rechtsanwältin und ausgebildete Patentanwaltsfachangestellte

Karolin Ernst ist spezialisiert auf Markenrecht, sowohl national, europäisch, als auch international. Sie berät in- und ausländische Mandanten insbesondere zu Anmeldestrategien und Verteidigung sowie außergerichtlicher und gerichtlicher Durchsetzung von Marken. Den Grundstein für ihre besonderen IP-Kenntnisse legte sie bereits sehr früh während ihrer Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten und vertiefte diese während Ihres Jura-Studiums mit entsprechendem Schwerpunkt sowie während ihrer anschließenden beruflichen Tätigkeiten insbesondere in IP-Abteilungen renommierter Münchner Sozietäten.


Zielgruppe: Ein Workshop für Unternehmer, Geschäftsführer, Start-Ups sowie Leiter und Mitarbeiter von Rechts-, Marken- und IP-Abteilungen.

Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

WOKRSHOP: 11.00 - 15.00 Uhr 

Thema 1: Marken & Designs – effektiver Schutz für Ihre Produkte

Thema 2: Rechtserhaltende Markenbenutzung in Deutschland, der EU und den USA

Thema 3: Exkurs: Das Imperium Oktoberfest

Oktoberfestbesuch: 16.00 - 22.00 h

Übernachtung: Im Hotel Eden Wolff haben wir jeweils 10 Einzelzimmer von Sonntag, 29. auf Montag, 30. September sowie vom 30. September auf den 1. Oktober 2019 zum Selbstzahlerpreis von 255 EUR/Nacht bis 30. August 2019 reserviert. Bei Interesse schicken Sie uns bitte eine Email an workshop@lexdellmeier.com

PROGRAMM- und WORKSHOP-FLYER: Weitere Informationen können Sie dem unten angehängten Workshop-Flyer entnehmen.

Programm: 

Thema 1: Der rechtliche Schutz von Marken

Die Wahl des richtigen Schutzrechtes

Was kann wie geschützt werden?

Welche Unterschiede bestehen?

Wo gibt es Überschneidungen?

Die individuelle Anmeldestrategie

Staying local, going global oder beides?

Vorteile einer individuellen Strategie im Vorfeld

Stark im Konfliktfall

Welchen Schutzumfang haben Marken & Designs?

Wie kann ich meine Rechte im Streitfall durchsetzen?

 

Thema 2: Rechtserhaltende Markenbenutzung in Deutschland, der EU und den USA

Warum sind Marken im Markt zu benutzen?

Wann sind entsprechende Nachweise zu erbringen?

Wie sind Marken rechtserhaltend zu benutzen?

Benutzung des eingetragenen Markenzeichens

Wie ist die ernsthafte Benutzung nachzuweisen?

Zeit, Ort, Umfang

Sonderfall USA


Thema 3: Exkurs: Das Imperium Oktoberfest

Historie, Fakten & Zahlen

Marken- und Designschutz

Abschlussdiskussion

Ab 16.00 - ca. 22.00 Uhr - Oktoberfestbesuch (reservierte Tische)

Referenten:

 

Alexandra Dellmeier

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Gewerblichen Rechtsschutz

Alexandra Dellmeier berät in allen Fragen des Marken-, Design- und Lizenzrechts. Ihre Expertise liegt insbesondere bei der strategischen Portfolio-Betreuung in Deutschland und auf internationaler Ebene. Sie unterstützt Mandanten von der Anmeldung von Schutzrechten bis zur effektiven Durchsetzung und Verteidigung von Marken vor den Markenämtern und Gerichten. Ihre Erfahrung als ehemalige Justiziarin bei der ProSiebenSat1 Media AG verhalf ihr zu einem besonderen Verständnis für die Unternehmenspraxis bei der strategischen Planung und Budgetierung von Marken- und Designanmeldungen.

 

Freia Andrea Breier, LL. M.

Rechtsanwältin

Freia Andrea Breier verfügt über besondere Expertise im Marken-, Wettbewerbs- und Urheberrecht. Zu den von ihr vertretenen Mandanten gehörten deutsche und internationale Unternehmen, die sie umfassend im Bereich des gewerblichen Rechtsschutzes berät. Ein besonderer Schwerpunkt ihrer Tätigkeit liegt in der Durchsetzung von Marken- und Kennzeichenrechten in Verletzungsverfahren vor den zuständigen Zivilgerichten in Deutschland. Außerdem hat sie sich auf die Verfolgung von Produktpiraterie – auch im internationalen Kontext – spezialisiert.


Karolin Ernst

Rechtsanwältin und ausgebildete Patentanwaltsfachangestellte

Karolin Ernst ist spezialisiert auf Markenrecht, sowohl national, europäisch, als auch international. Sie berät in- und ausländische Mandanten insbesondere zu Anmeldestrategien und Verteidigung sowie außergerichtlicher und gerichtlicher Durchsetzung von Marken. Den Grundstein für ihre besonderen IP-Kenntnisse legte sie bereits sehr früh während ihrer Ausbildung zur Patentanwaltsfachangestellten und vertiefte diese während Ihres Jura-Studiums mit entsprechendem Schwerpunkt sowie während ihrer anschließenden beruflichen Tätigkeiten insbesondere in IP-Abteilungen renommierter Münchner Sozietäten.


Schedule