Problems logging in

Der Marketing-Funnel ist tot. Lang lebe das Flywheel!

Mon, 18 Mar 2019, 06:00 PM (CET)
-
Mon, 18 Mar 2019, 09:00 PM (CET)
Registration deadline: Fri, 15 Mar 2019, 05:30 PM (CET)
d.velop campus Zentralgebäude, Gescher, GermanyOpen in Google Maps
Beim Clubabend sehen Sie am konkreten Beispiel, wie d.velop das Flywheel mit hubspot in Schwung hält.

Auf ein Wort

Liebe Club-Mitglieder, liebe Gäste,

der d.velop campus ermöglicht Kooperationen durch die räumliche Nähe der ansässigen Unternehmen und eine durchdachte, kreativitätsfördernde Infrastruktur. Das Grundprinzip besteht aus einer ausgefeilten Sharing Economy: von gemeinsam genutzten Besprechungs- und Schulungsräumen bis zur zentralen Koordination von Services rund um Tagungen und Hausmessen.

Auf dem d.velop campus ist der Name Programm. Die Entwicklung innovativer Geschäfts- und Produktideen in einem attraktiven Arbeits- und Lebensumfeld haben alle ansässigen Unternehmen gemeinsam. Gleichzeitig fördert der campus sowohl vor Ort als auch in der Region die Vernetzung untereinander. Gerade innovative, technologieorientierte Unternehmen finden am campus Raum, um ihre wirtschaftlichen und technologischen Stärken gezielt ausbauen zu können.

 Thomas Buddendick ist Head of Marketing bei d.velop und wird uns bei unserem Clubabend am 18. März berichten, wie d.velop das Flywheel für seine Marketingaktivitäten nutzt

Freuen Sie sich mit mir auf inspirierende Einblicke in ein innovatives Projekt, das auf Synergieeffekte der ansässigen Unternehmen, fachlichen Austausch und gemeinsame Nutzung der Infrastruktur setzt.

Herzlichst

Ihr

Thomas Hans






Auf ein Wort

Liebe Club-Mitglieder, liebe Gäste,

der d.velop campus ermöglicht Kooperationen durch die räumliche Nähe der ansässigen Unternehmen und eine durchdachte, kreativitätsfördernde Infrastruktur. Das Grundprinzip besteht aus einer ausgefeilten Sharing Economy: von gemeinsam genutzten Besprechungs- und Schulungsräumen bis zur zentralen Koordination von Services rund um Tagungen und Hausmessen.

Auf dem d.velop campus ist der Name Programm. Die Entwicklung innovativer Geschäfts- und Produktideen in einem attraktiven Arbeits- und Lebensumfeld haben alle ansässigen Unternehmen gemeinsam. Gleichzeitig fördert der campus sowohl vor Ort als auch in der Region die Vernetzung untereinander. Gerade innovative, technologieorientierte Unternehmen finden am campus Raum, um ihre wirtschaftlichen und technologischen Stärken gezielt ausbauen zu können.

 Thomas Buddendick ist Head of Marketing bei d.velop und wird uns bei unserem Clubabend am 18. März berichten, wie d.velop das Flywheel für seine Marketingaktivitäten nutzt

Freuen Sie sich mit mir auf inspirierende Einblicke in ein innovatives Projekt, das auf Synergieeffekte der ansässigen Unternehmen, fachlichen Austausch und gemeinsame Nutzung der Infrastruktur setzt.

Herzlichst

Ihr

Thomas Hans






Schedule

Termin:  Montag, 18.03.2019, 18:00 – 21:00 Uhr

Thema: Der Marketing-Funnel ist tot. Lang lebe das Flywheel!

Referent: Thomas Buddendick, Head of Marketing bei d.velop

Ort: d.velop campus Zentralgebäude, Am Campus 1, 48172 Gescher ,www.d-velop-campus.de

Parkmöglichkeiten gibt es direkt vor dem Haus.

Zeitlicher Ablauf: 18 Uhr Eintreffen der Gäste, 18:30 Beginn der Veranstaltung, 19:15 Uhr Rundgang, 20:00 Imbiss und Netzwerken



Treffpunkt: Cafeteria

Anmeldung:

Bitte melden Sie sich verbindlich und möglichst über unsere Gruppe bei XING an. Gäste sind uns willkommen, Gästegebühr: 45 €, Studenten 10 € auf Rechnung. Sollten Sie kurzfristig trotz Anmeldung nicht an der Veranstaltung teilnehmen können, bitten wir um kurze Info an info@marketingclub-ms-os.de. Das hilft uns bei der Organisation! Vielen Dank.

 Über den Referenten:

Thomas Buddendick

-          Seit 2018: Head of Marketing, d.velop AG

-          2017 bis 2018 Inbound Marketing Mangager, d.velop AG

-          Bis 2017 Produkt Marketing Manager, GWAVA

 Über den Vortrag:

Modernes Marketing folgt keinem gradlinigen Sales Funnel mehr. Für konsequentes Inbound Marketing ist das Flywheel das passende Model. Denn der Sales Funnel stellt einen abgeschlossenen Prozess dar, der endet, wenn der Interessent zum Kunden geworden ist.

Das Flywheel – also das Schwungrad – dreht sich kontinuierlich weiter. Und nutzt damit jeden Kunden, um den eigenen Unternehmenserfolg konstant zu steigern.


 






Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.