Probleme beim Einloggen

Meditation als Coaching-Methode

Mo, 24.10.2016, 18:00 (CEST)
-
Mo, 24.10.2016, 20:30 (CEST)
Anmeldeschluss: Do, 20.10.2016, 18:00 (CEST)
MEEET Räume für BegegnungBerlin, Deutschland

€ 15,00

Freie Plätze: 39
Meditieren beruhigt den Geist, verhilft zu innerer Klarheit und Willensstärke. Es dient der Burn-out Prävention, beugt Krankheiten vor und unterstützt Heilungsprozesse. Forschungsergebnisse der ...
Meditieren beruhigt den Geist, verhilft zu innerer Klarheit und Willensstärke. Es dient der Burn-out Prävention, beugt Krankheiten vor und unterstützt Heilungsprozesse. Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften belegen erstaunliche Wirkungen von Meditation.

Wofür und wie kann Meditation im Coaching genutzt werden? Was für leicht erlernbare Techniken gibt es, wie können sie im Coaching eingesetzt werden? Wie kann der/die Coach Meditation für sich selbst nutzen? Wie hilft Meditation, einen guten Zustand und die Balance zwischen Mitgefühl und Verbundenheit, Selbstfürsorge und Abgrenzung zu halten und zu stärken?

Ich freue mich sehr, dass Bhiksuni Thubten Jampa, voll ordinierte Nonne der tibetischen Gelupa-Tradition, meiner Einladung nach Berlin gefolgt ist. Die studierte Sozialwissenschaftlerin hat tibetische Philosophie studiert und lebt seit 2011 im Kloster Sravasti in den USA.

Meditation ist integraler Bestandteil ihres Lebens und ihrer Arbeit. Zahlreiche Menschen kommen zu Gesprächen und Meditation nach Sravasti, um Hilfe und Mut für ihr Leben zu finden.

Thubten Jampa wird uns verschiedene leicht erlernbare Meditationstechniken vorstellen, die wir auch im Coaching anwenden können und im Gespräch werden wir die Möglichkeiten der Anwendung von Meditation erkunden.

Mit praktischen Übungen, einem Einblick in den Kloster­alltag und Erfahrungs­austausch.

Dies ist die erste Veranstaltung von „Dr. Gudrun Henne Executive Coaching“ in der Reihe Ein Abend mit…, die ein-bis zweimal jährlich ungewöhnliche und interessante Gesprächspartner zu Themen und Methoden für Coaching einlädt.


Die Referentin:

Thubten Jampa ist seit 2001 Buddhistin. Seit 2011 lebt sie im Kloster Sravasti und ist vollordinierte Bhiksuni. Sie studierte Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität in Berlin und arbeitete im Anschluss daran für die Menschenrechtsorganisation International Cam­–
paign for Tibet. 2006 verbrachte sie einige Monate in Zen-Kloster Antaiji in Japan mit intensiven Meditationserfahrungen im Zen-Buddhismus. Von 2007 bis 2011 studierte und arbeitete Thubten Jampa im Tibetischen Zentrum in Hamburg für die Geschäftsführung und war parallel Studentin des siebenjährigen Systematischen Studiums des Buddhismus (SSdB). Sie absolvierte zahlreiche Seminare, Retreats und Unterweisungen u.a. des Dalai Lama, Geshe Lobsang Paldens und Geshe Pema Samten (Tibetisches Zentrum Berlin), Dagyab Rinpoche (Tibethaus Frankfurt). Im Oktober 2011 begann Thubten Jampa ihr Training als Buddhistische Nonne unter der Leitung der Äbtissin Bhiksuni Thubten Chodron im Kloster Sravasti in den USA wo sie heute lebt.

Moderation und Gesprächspartnerin:

Dr. Gudrun Henne arbeitet als Executive Coach und Beraterin und leitet das Unternehmen Dr. Gudrun Henne Executive Coaching. Sie arbeitet mit Menschen und Teams in Entscheidungs- und Verantwortungspositionen. Mit Teams erarbeitet sie passgenaue Teamprozesse, die richtigen Strategien und Lösungen. Sie ist eine aufrichtige und verlässliche Sparringspartnerin, die gemeinsam mit Ihnen Komplexität reduziert, Perspektiven erweitert und neue Impulse setzt. Mit ihr gewinnen Sie und Ihr Team Klarheit, Entschlusskraft und Mut.

Meditieren beruhigt den Geist, verhilft zu innerer Klarheit und Willensstärke. Es dient der Burn-out Prävention, beugt Krankheiten vor und unterstützt Heilungsprozesse. Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften belegen erstaunliche Wirkungen von Meditation.

Wofür und wie kann Meditation im Coaching genutzt werden? Was für leicht erlernbare Techniken gibt es, wie können sie im Coaching eingesetzt werden? Wie kann der/die Coach Meditation für sich selbst nutzen? Wie hilft Meditation, einen guten Zustand und die Balance zwischen Mitgefühl und Verbundenheit, Selbstfürsorge und Abgrenzung zu halten und zu stärken?

Ich freue mich sehr, dass Bhiksuni Thubten Jampa, voll ordinierte Nonne der tibetischen Gelupa-Tradition, meiner Einladung nach Berlin gefolgt ist. Die studierte Sozialwissenschaftlerin hat tibetische Philosophie studiert und lebt seit 2011 im Kloster Sravasti in den USA.

Meditation ist integraler Bestandteil ihres Lebens und ihrer Arbeit. Zahlreiche Menschen kommen zu Gesprächen und Meditation nach Sravasti, um Hilfe und Mut für ihr Leben zu finden.

Thubten Jampa wird uns verschiedene leicht erlernbare Meditationstechniken vorstellen, die wir auch im Coaching anwenden können und im Gespräch werden wir die Möglichkeiten der Anwendung von Meditation erkunden.

Mit praktischen Übungen, einem Einblick in den Kloster­alltag und Erfahrungs­austausch.

Dies ist die erste Veranstaltung von „Dr. Gudrun Henne Executive Coaching“ in der Reihe Ein Abend mit…, die ein-bis zweimal jährlich ungewöhnliche und interessante Gesprächspartner zu Themen und Methoden für Coaching einlädt.


Die Referentin:

Thubten Jampa ist seit 2001 Buddhistin. Seit 2011 lebt sie im Kloster Sravasti und ist vollordinierte Bhiksuni. Sie studierte Sozialwissenschaften an der Humboldt-Universität in Berlin und arbeitete im Anschluss daran für die Menschenrechtsorganisation International Cam­–
paign for Tibet. 2006 verbrachte sie einige Monate in Zen-Kloster Antaiji in Japan mit intensiven Meditationserfahrungen im Zen-Buddhismus. Von 2007 bis 2011 studierte und arbeitete Thubten Jampa im Tibetischen Zentrum in Hamburg für die Geschäftsführung und war parallel Studentin des siebenjährigen Systematischen Studiums des Buddhismus (SSdB). Sie absolvierte zahlreiche Seminare, Retreats und Unterweisungen u.a. des Dalai Lama, Geshe Lobsang Paldens und Geshe Pema Samten (Tibetisches Zentrum Berlin), Dagyab Rinpoche (Tibethaus Frankfurt). Im Oktober 2011 begann Thubten Jampa ihr Training als Buddhistische Nonne unter der Leitung der Äbtissin Bhiksuni Thubten Chodron im Kloster Sravasti in den USA wo sie heute lebt.

Moderation und Gesprächspartnerin:

Dr. Gudrun Henne arbeitet als Executive Coach und Beraterin und leitet das Unternehmen Dr. Gudrun Henne Executive Coaching. Sie arbeitet mit Menschen und Teams in Entscheidungs- und Verantwortungspositionen. Mit Teams erarbeitet sie passgenaue Teamprozesse, die richtigen Strategien und Lösungen. Sie ist eine aufrichtige und verlässliche Sparringspartnerin, die gemeinsam mit Ihnen Komplexität reduziert, Perspektiven erweitert und neue Impulse setzt. Mit ihr gewinnen Sie und Ihr Team Klarheit, Entschlusskraft und Mut.

Programm

Zeit:
18.00 – Ankommen
18.30 – Vortrag, Übungen, Gespräch
20.30 – Ausklang


Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen