Probleme beim Einloggen

Morgenstadt-Werkstatt meets Digitale Zukunftskommune@BW

Mi, 29.11.2017, 09:00 (CET)
-
Do, 30.11.2017, 16:30 (CET)
Anmeldeschluss: Mi, 08.11.2017, 23:45 (CET)
Zentrum für Virtuelles Engineering, Fraunhofer IAOStuttgart, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Eine interaktive Veranstaltung, die alle Akteure des urbanen Raums zusammenbringt.
Urbane Innovationen gemeinsam entwickeln am 29. und 30. November 2017 in Stuttgart

Die Herausforderungen, vor denen nicht nur internationale Megacities, sondern auch Kommunen jeder Größe in Deutschland und Europa stehen, sind so komplex und weitreichend, dass es nicht genügt, heutige Infrastrukturbereiche wie Mobilität, Energie oder Wasser zu optimieren. Wir brauchen einen neuen »Bauplan« und starke Innovationspartnerschaften, um die Kommunen von morgen nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Die Morgenstadt-Werkstatt bietet die Bühne dafür: Mit interaktiven Formaten wie Diskussionsrunden, Kreativ-Workshops, Live-Entwicklung von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von ersten Prototypen laden wir Bürgerinnen und Bürger, Studenten, Start-ups, Unternehmen und Städte herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns die Kommune der Zukunft zu gestalten.

Jetzt anmelden zur Morgenstadt-Werkstatt 2017 am 29. und 30. November in Stuttgart. Mehr Infos auf der Veranstaltungs-Website: www.morgenstadt.de/werkstatt2017
Innovationen im Dialog - gemeinsam die Stadt der Zukunft gestalten
 
Ob Energie- oder Mobilitätswende, demografischer oder digitaler Wandel: Kommunen sehen sich einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber. Angesichts solcher komplexer Problemstellungen braucht es branchenübergreifende Ideen und Lösungsansätze. Genau einen solchen Dialog ermöglicht die Morgenstadt-Werkstatt, ein kollaboratives Format, das die zusammenbringt, die etwas verändern wollen.

Die Morgenstadt-Werkstatt 2017 – Plattform für urbane Innovation

Nach der erfolgreichen ersten Morgenstadt-Werkstatt 2016 geht das einzigartige Event in die Neuauflage. Am 29. und 30. November treffen sich erneut Vertreter jeglicher Branchen um die Kommune der Zukunft mitzugestalten. Die Werkstatt lebt dabei von der Interdisziplinarität. In Workshops, Impulsvorträgen sowie einem Makeathon werden verschiedene Inhalte diskutiert und neue Wege in die Kommune der Zukunft entwickelt.

Die Stadt als Ort der Möglichkeiten

So werden Herausforderungen im urbanen Raum direkt Lösungen gegenübergestellt, mit besonderen Fokus auf die digitale Kommune. Da die Digitalisierung nahezu alle Bereiche betrifft, sind die Themen der Morgenstadt-Werkstatt 2017 demensprechend breit gefächert:

  • Digitalisierung und Datenverwaltung
  • Mobilitätssysteme  und neue Verkehrsträger
  • Cyber Crime und Cyber Security
  • Neue Formen des Arbeitens
  • Sicherheit im Quartier
  • Dezentrale Energiesysteme
  • Stadtgärten und grüne Nachbarschaften
  • Digitale Verwaltung und offene Datenportale
  • Smart Home and Living
  • Smart Lighting und Sensorik
  • uvm.
Networking für eine besser vernetzte Kommune

Ziel der Morgenstadt-Werkstatt ist es, alle Akteure miteinander zu vernetzen, die sich direkt oder indirekt mit dem Thema »Kommune der Zukunft« auseinandersetzen. Jegliche Inhalte werden nicht nur theoretisch diskutiert, sondern anhand von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von Prototypen direkt umgesetzt. Egal ob Großkonzern, Start-Up, Stadt oder Bürger: Jeder ist eingeladen und kann sich seinen Tagesablauf individuell zusammenstellen.



Urbane Innovationen gemeinsam entwickeln am 29. und 30. November 2017 in Stuttgart

Die Herausforderungen, vor denen nicht nur internationale Megacities, sondern auch Kommunen jeder Größe in Deutschland und Europa stehen, sind so komplex und weitreichend, dass es nicht genügt, heutige Infrastrukturbereiche wie Mobilität, Energie oder Wasser zu optimieren. Wir brauchen einen neuen »Bauplan« und starke Innovationspartnerschaften, um die Kommunen von morgen nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Die Morgenstadt-Werkstatt bietet die Bühne dafür: Mit interaktiven Formaten wie Diskussionsrunden, Kreativ-Workshops, Live-Entwicklung von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von ersten Prototypen laden wir Bürgerinnen und Bürger, Studenten, Start-ups, Unternehmen und Städte herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns die Kommune der Zukunft zu gestalten.

Jetzt anmelden zur Morgenstadt-Werkstatt 2017 am 29. und 30. November in Stuttgart. Mehr Infos auf der Veranstaltungs-Website: www.morgenstadt.de/werkstatt2017
Innovationen im Dialog - gemeinsam die Stadt der Zukunft gestalten
 
Ob Energie- oder Mobilitätswende, demografischer oder digitaler Wandel: Kommunen sehen sich einer Vielzahl von Herausforderungen gegenüber. Angesichts solcher komplexer Problemstellungen braucht es branchenübergreifende Ideen und Lösungsansätze. Genau einen solchen Dialog ermöglicht die Morgenstadt-Werkstatt, ein kollaboratives Format, das die zusammenbringt, die etwas verändern wollen.

Die Morgenstadt-Werkstatt 2017 – Plattform für urbane Innovation

Nach der erfolgreichen ersten Morgenstadt-Werkstatt 2016 geht das einzigartige Event in die Neuauflage. Am 29. und 30. November treffen sich erneut Vertreter jeglicher Branchen um die Kommune der Zukunft mitzugestalten. Die Werkstatt lebt dabei von der Interdisziplinarität. In Workshops, Impulsvorträgen sowie einem Makeathon werden verschiedene Inhalte diskutiert und neue Wege in die Kommune der Zukunft entwickelt.

Die Stadt als Ort der Möglichkeiten

So werden Herausforderungen im urbanen Raum direkt Lösungen gegenübergestellt, mit besonderen Fokus auf die digitale Kommune. Da die Digitalisierung nahezu alle Bereiche betrifft, sind die Themen der Morgenstadt-Werkstatt 2017 demensprechend breit gefächert:

  • Digitalisierung und Datenverwaltung
  • Mobilitätssysteme  und neue Verkehrsträger
  • Cyber Crime und Cyber Security
  • Neue Formen des Arbeitens
  • Sicherheit im Quartier
  • Dezentrale Energiesysteme
  • Stadtgärten und grüne Nachbarschaften
  • Digitale Verwaltung und offene Datenportale
  • Smart Home and Living
  • Smart Lighting und Sensorik
  • uvm.
Networking für eine besser vernetzte Kommune

Ziel der Morgenstadt-Werkstatt ist es, alle Akteure miteinander zu vernetzen, die sich direkt oder indirekt mit dem Thema »Kommune der Zukunft« auseinandersetzen. Jegliche Inhalte werden nicht nur theoretisch diskutiert, sondern anhand von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von Prototypen direkt umgesetzt. Egal ob Großkonzern, Start-Up, Stadt oder Bürger: Jeder ist eingeladen und kann sich seinen Tagesablauf individuell zusammenstellen.



Programm

Die Morgenstadt-Werkstatt lebt von der Vielzahl an Impulsgebern, Workshop-Gebern, Ausstellern, Makeathon-Teilnehmern. Das Programm entsteht somit derzeit Schritt für Schritt. Die aktuelle Fassung findet sich unter diesem Link auf der Veranstaltungs-Website. https://www.morgenstadt.de/de/veranstaltungen/werkstatt-2017/programm.html 
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen