LOCAL

MSCCCH 02/2020: Power BI

Tue, 18 Feb 2020, 06:00 PM (CET)
-
Tue, 18 Feb 2020, 09:30 PM (CET)
Registration deadline: Tue, 18 Feb 2020, 04:00 PM (CET)
Netz-WeiseHannover, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 13
Wir freuen uns sehr im Februar das Thema Power BI bei uns in der Community begrüßen zu können. Dazu haben wir zwei Vorträge.

1. Philipp Lenz - Power BI – Cloud, hybrid oder On-Premises?

Power BI bietet den Weg der lokalen Installation, einer hybriden Umgebung und auch einer reinen Online-Installation. Welche Installations-Variante ist nun für welchen Zweck die sinnvollste?
Denn Power BI will nicht nur einfach eine neue Reporting-Variante sein, die unter Umständen Excel oder auch die Standard Reporting Services ablösen kann, sondern auch eine Lösungsplattform, die sich in Standard-Applikationen wie Microsoft CRM oder SharePoint oder in individuelle Applikationen einbettet. Dabei sollte gut überlegt werden, auf welche Plattform gesetzt wird, damit die eigene Power BI Implementierung nicht in einer Sackgasse bei den Funktionalitäten und/oder Kosten endet.

• Möglichkeiten und Chancen der Installations-Varianten
• Einschränkungen in Blick auf die jeweilige Ziel-Applikation
• Verschiedene Sichten auf die Technik und auf die Lizensierung
• Fokus und Beispiele aus der SQL Server-Welt und Reporting Services-Lösungen


2. Marco Kleinert - Power BI 101 für Excel User - Gründe zum Wechseln von Excel nach Power BI

Zugriff auf und Speicherung einer großen Datenmenge Mit Power BI können Sie große Datenmengen anzeigen, analysieren und visualisieren, die nicht in Excel geöffnet werden können Transformationen und Bearbeitungen, einschließlich Ändern von Formaten, Löschen von Zeilen, Hinzufügen von Spalten und Transponieren von Daten Hinzufügen von Beziehungen zu verschiedenen Tabellen. Dies ist hilfreich, wenn Sie ein Stern- oder Schneeflockenschema haben Daten-Trends schnell und einfach erkennen Mit den integrierten Time Intelligence-Funktionen dauert es nur Sekunden, um riesige Datenmengen anzuzeigen. Sie können Daten nach verschiedenen Dimensionen und Attributen anzeigen, einschließlich Datum-Zeit-Dimensionen. Intuitive UX-Funktionen Drag-and-Drop-Funktion, einfache Größenänderung sowie Kopieren und Einfügen Power BI-Branding-Designs in Form einer JSON-Datei Cloud-basierte Funktionen Veröffentlichen Sie auf einfache Weise im von Microsoft gehosteten Power BI-Dienst und automatisieren Sie die Aktualisierung der zugrunde liegenden Daten Neue Sicherheitsfunktionen Ein gutes Beispiel für die Verwendung von RLS ist, sicherzustellen, dass Mitarbeiter nur Daten sehen können, die für ihre lokale Geografie relevant sind.

Habt Ihr Fragen für diesen Event oder generell Themenwünsche für unsere Community, kommentiert zu diesem Event oder als Beitrag zur Gruppe.

Wie gewohnt ist Zeit zum Austausch und zum Netzwerken da.
Wir freuen uns sehr im Februar das Thema Power BI bei uns in der Community begrüßen zu können. Dazu haben wir zwei Vorträge.

1. Philipp Lenz - Power BI – Cloud, hybrid oder On-Premises?

Power BI bietet den Weg der lokalen Installation, einer hybriden Umgebung und auch einer reinen Online-Installation. Welche Installations-Variante ist nun für welchen Zweck die sinnvollste?
Denn Power BI will nicht nur einfach eine neue Reporting-Variante sein, die unter Umständen Excel oder auch die Standard Reporting Services ablösen kann, sondern auch eine Lösungsplattform, die sich in Standard-Applikationen wie Microsoft CRM oder SharePoint oder in individuelle Applikationen einbettet. Dabei sollte gut überlegt werden, auf welche Plattform gesetzt wird, damit die eigene Power BI Implementierung nicht in einer Sackgasse bei den Funktionalitäten und/oder Kosten endet.

• Möglichkeiten und Chancen der Installations-Varianten
• Einschränkungen in Blick auf die jeweilige Ziel-Applikation
• Verschiedene Sichten auf die Technik und auf die Lizensierung
• Fokus und Beispiele aus der SQL Server-Welt und Reporting Services-Lösungen


2. Marco Kleinert - Power BI 101 für Excel User - Gründe zum Wechseln von Excel nach Power BI

Zugriff auf und Speicherung einer großen Datenmenge Mit Power BI können Sie große Datenmengen anzeigen, analysieren und visualisieren, die nicht in Excel geöffnet werden können Transformationen und Bearbeitungen, einschließlich Ändern von Formaten, Löschen von Zeilen, Hinzufügen von Spalten und Transponieren von Daten Hinzufügen von Beziehungen zu verschiedenen Tabellen. Dies ist hilfreich, wenn Sie ein Stern- oder Schneeflockenschema haben Daten-Trends schnell und einfach erkennen Mit den integrierten Time Intelligence-Funktionen dauert es nur Sekunden, um riesige Datenmengen anzuzeigen. Sie können Daten nach verschiedenen Dimensionen und Attributen anzeigen, einschließlich Datum-Zeit-Dimensionen. Intuitive UX-Funktionen Drag-and-Drop-Funktion, einfache Größenänderung sowie Kopieren und Einfügen Power BI-Branding-Designs in Form einer JSON-Datei Cloud-basierte Funktionen Veröffentlichen Sie auf einfache Weise im von Microsoft gehosteten Power BI-Dienst und automatisieren Sie die Aktualisierung der zugrunde liegenden Daten Neue Sicherheitsfunktionen Ein gutes Beispiel für die Verwendung von RLS ist, sicherzustellen, dass Mitarbeiter nur Daten sehen können, die für ihre lokale Geografie relevant sind.

Habt Ihr Fragen für diesen Event oder generell Themenwünsche für unsere Community, kommentiert zu diesem Event oder als Beitrag zur Gruppe.

Wie gewohnt ist Zeit zum Austausch und zum Netzwerken da.

Schedule

    • Philipp Lenz - Power BI – Cloud, hybrid oder On-Premises?
    • Marco Kleinert - Power BI 101 für Excel User - Gründe zum Wechseln von Excel nach Power BI
  • Comments about the event
    Please log in or register to join the discussion.