Probleme beim Einloggen

Net.Law.S

Di, 21.02.2017 (CET)
-
Mi, 22.02.2017 (CET)
NürnbergMesse, NCC WestNürnberg, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Net.Law.S - Konferenz für Recht, Gesellschaft und Industrie in der digitalen Welt | www.netlaws.de

Net.Law.S legt den Fokus auf die immer weiter voranschreitende digitale Vernetzung unserer Welt.

Jetzt neu: Net.Law.S auf youtube

Insbesondere thematisiert die Konferenz

  • Veränderungen der Produktionsprozesse im Internet der Dinge (Net)
  • damit einhergehende rechtliche (Law) , gesellschaftliche und ethische Fragestellungen (S=Society) mit Blick auf Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility.

Experten aus diversen Rechtsbereichen wie Arbeits-, Medizin-, Verkehrs- und Kartellrecht sowie Datenschutz und Gewerblicher Rechtsschutz konferieren an zwei Tagen mit Spezialisten für Automatisierung, Robotik, autonomes Fahren und Medizintechnik. Mit diesem interdisziplinären Ansatz behandelt Net.Law.S die Herausforderungen der Digitalisierung und bietet die ideale Plattform, diese zu diskutieren und Antworten zu finden.

Die Konferenz wendet sich an:

  • beratend tätige und spezialisierte Kanzleien in den Segmenten von Net.Law.S
  • Fachanwälte und Inhouse-Anwälte für gewerblichen Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Vertrags-, Kartell-, Verkehrs- und Medizinrecht
  • Datenschützer
  • Vertreter von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden
  • Wissenschaftler
  • produzierende Unternehmen aus den Bereichen Industrie 4.0, E-Health, Smart Mobility
  • alle, die sich professionell mit rechtlichen Aspekten und Fragestellungen rund um die Themen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility auseinandersetzen

Jetzt anmelden: www.netlaws.de/anmeldung

Rechtsanwälte können doppelt profitieren!
Net.Law.S 2017 ist grundsätzlich als Fortbildung nach § 15 FAO in den Fachgebieten IT-Recht, Medizinrecht und Verkehrsrecht geeignet. Gerne erstellt Ihnen die NürnbergMesse auf Nachfrage Ihre individuelle Teilnahmebestätigung.


Net.Law.S legt den Fokus auf die immer weiter voranschreitende digitale Vernetzung unserer Welt.

Jetzt neu: Net.Law.S auf youtube

Insbesondere thematisiert die Konferenz

  • Veränderungen der Produktionsprozesse im Internet der Dinge (Net)
  • damit einhergehende rechtliche (Law) , gesellschaftliche und ethische Fragestellungen (S=Society) mit Blick auf Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility.

Experten aus diversen Rechtsbereichen wie Arbeits-, Medizin-, Verkehrs- und Kartellrecht sowie Datenschutz und Gewerblicher Rechtsschutz konferieren an zwei Tagen mit Spezialisten für Automatisierung, Robotik, autonomes Fahren und Medizintechnik. Mit diesem interdisziplinären Ansatz behandelt Net.Law.S die Herausforderungen der Digitalisierung und bietet die ideale Plattform, diese zu diskutieren und Antworten zu finden.

Die Konferenz wendet sich an:

  • beratend tätige und spezialisierte Kanzleien in den Segmenten von Net.Law.S
  • Fachanwälte und Inhouse-Anwälte für gewerblichen Rechtsschutz, Arbeitsrecht, Vertrags-, Kartell-, Verkehrs- und Medizinrecht
  • Datenschützer
  • Vertreter von Arbeitgeber- und Arbeitnehmerverbänden
  • Wissenschaftler
  • produzierende Unternehmen aus den Bereichen Industrie 4.0, E-Health, Smart Mobility
  • alle, die sich professionell mit rechtlichen Aspekten und Fragestellungen rund um die Themen Industrie 4.0, E-Health und Smart Mobility auseinandersetzen

Jetzt anmelden: www.netlaws.de/anmeldung

Rechtsanwälte können doppelt profitieren!
Net.Law.S 2017 ist grundsätzlich als Fortbildung nach § 15 FAO in den Fachgebieten IT-Recht, Medizinrecht und Verkehrsrecht geeignet. Gerne erstellt Ihnen die NürnbergMesse auf Nachfrage Ihre individuelle Teilnahmebestätigung.


Programm

Das Programm für den 21.-22. Februar 2017 finden Sie online unter: www.netlaws.de/Programm und als PDF auf dieser Seite


Wir freuen uns am ersten Tag auf die Keynote von Dr. Arnd Haller, Leiter Recht, Google Germany:

Voran, nicht zurück: Digitalisierung positiv gestalten


Reinhard Karger, Unternehmenssprecher Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, richtet seinen Blick zum Abschluss der Konferenz am 22. Februar 2017 für uns in die Zukunft:

Künstliche Intelligenz - Zukunft und Fiktion



Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen