Problems logging in

"Neuland" im Kommunikationsmanagement einer Landesregierung

Wed, 17 May 2017, 06:30 PM (CEST)
-
Wed, 17 May 2017, 08:00 PM (CEST)
Registration deadline: Wed, 17 May 2017, 05:00 PM (CEST)
Hochschule MacromediaKöln, GermanyOpen in Google Maps
Thorsten Klein, Regierungssprecher des Saarlandes, referiert bei Prof. Dr. Holger Sievert über die vielfach ausgezeichnete Social Media-Arbeit seiner Landesregierung.
Pluragraph hat das Saarland einst als „Social Media-Musterland“ bezeichnet. Die renommierte Organisation macht dies fest an Aktivitäten und Fan-Zahlen im Vergleich zu anderen Bundesländern. Wie dem Saarland dies gelingt, welche Rolle das Standortmarketing für ein kleines Flächenland spielt und mit welchen Kräften das Saarland dies personell meistert – darüber referiert Thorsten Klein. Der Regierungssprecher in der Staatskanzlei des Saarlandes gewährt einen Blick hinter die Kulissen und skizziert die Herausforderungen in Zeiten neuer Medien für die Regierungskommunikation.


Klein, 37 ist gelernte Bankkaufmann und seit 2011 als Regierungssprecher in der Staatskanzlei des Saarlandes und koordiniert dort u.a. auch die Aktivitäten in Social Media Kanälen. Zuvor war er mit der heutigen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer im saarländischen Kultus- sowie im Sozialministerium. Seine Wurzeln hat Thorsten Klein im Sportjournalismus, berichtete unter anderem für die Münchner Abendzeitung von diversen Veranstaltungen wie Fußball-EM, Fußball-WM und Olympische Spiele.


Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der PR Lounge Köln und ist deshalb auch für externe Personen, insbesondere Professionals und Studieninteressenten geöffnet. Zugleich ist sie Teil einer normalen Lehrveranstaltung der Studiengänge Medienmanagement (insbesondere Studienrichtung "PR & Kommunikationsmanagement" und „Medien & Kommunikationsmanagement“) sowie "Film und Fernsehen" bei Prof. Dr. Holger Sievert. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung unter www.hochschule-macromedia.de/klein wird jedoch gebeten.

Pluragraph hat das Saarland einst als „Social Media-Musterland“ bezeichnet. Die renommierte Organisation macht dies fest an Aktivitäten und Fan-Zahlen im Vergleich zu anderen Bundesländern. Wie dem Saarland dies gelingt, welche Rolle das Standortmarketing für ein kleines Flächenland spielt und mit welchen Kräften das Saarland dies personell meistert – darüber referiert Thorsten Klein. Der Regierungssprecher in der Staatskanzlei des Saarlandes gewährt einen Blick hinter die Kulissen und skizziert die Herausforderungen in Zeiten neuer Medien für die Regierungskommunikation.


Klein, 37 ist gelernte Bankkaufmann und seit 2011 als Regierungssprecher in der Staatskanzlei des Saarlandes und koordiniert dort u.a. auch die Aktivitäten in Social Media Kanälen. Zuvor war er mit der heutigen Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer im saarländischen Kultus- sowie im Sozialministerium. Seine Wurzeln hat Thorsten Klein im Sportjournalismus, berichtete unter anderem für die Münchner Abendzeitung von diversen Veranstaltungen wie Fußball-EM, Fußball-WM und Olympische Spiele.


Die Veranstaltung findet statt in Kooperation mit der PR Lounge Köln und ist deshalb auch für externe Personen, insbesondere Professionals und Studieninteressenten geöffnet. Zugleich ist sie Teil einer normalen Lehrveranstaltung der Studiengänge Medienmanagement (insbesondere Studienrichtung "PR & Kommunikationsmanagement" und „Medien & Kommunikationsmanagement“) sowie "Film und Fernsehen" bei Prof. Dr. Holger Sievert. Die Veranstaltung ist kostenfrei, um vorherige Anmeldung unter www.hochschule-macromedia.de/klein wird jedoch gebeten.

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.