Problems logging in

New Work

Mon, 20 May 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Tue, 21 May 2019, 05:15 PM (CEST)
Registration deadline: Sun, 19 May 2019, 09:00 AM (CEST)
Holiday Inn Munich-WestparkMünchen, GermanyOpen in Google Maps

€ 2,095.00

Tauchen Sie gemeinsam mit uns in zwei spannende Tage voller Diskussionen ein: über Arbeitsstrukturen, Arbeitsbedingungen, Arbeitskultur und vor allem über Führungsmodelle.
Konferenz New Work 2019

Neue Arbeitskultur statt alte Denkmuster

Bei dem Begriff „New Work“ denken viele zunächst an schicke Büro-Möbel, Kickertische und Freelancer. Doch hinter dem Trendwort steckt viel mehr als der äußere schöne Schein. Warum? Ausgelöst durch die Digitalisierung, Globalisierung und Individualisierung befindet sich die Arbeitswelt in einem stetigen Wandel. Dabei darf nicht vergessen werden, dass allen voran der Mensch im Fokus der Veränderungen steht. Denn was sich wirklich im Umbruch befindet, sind Arbeitsstrukturen, Arbeitsbedingungen, die Arbeitskultur und Führungsmodelle. Die Konferenz New Work konzentriert sich daher auf die zentrale Fragestellung: 

Wie können wir den Veränderungen der Arbeitswelt begegnen und Arbeitskultur wirklich neu gestalten?

Es erwarten Sie auf der Konferenz zahlreiche Experten aus der Praxis, die Ihnen wertvolle Einblicke in ihre New Work Bestrebungen geben, sowie neue Impulse aus Wissenschaft. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, in unserem Bootcamp „Agiles Arbeiten“ Ihr Wissen interaktiv zu vertiefen und bei der „New Work Expedition“ Unternehmen, die für New Work stehen, vor Ort zu besuchen.

Ihre Themenauswahl:
  • Arbeit neu denken: Ist die 40-Stunden-Woche ein überholtes Modell und wie kann Führung im Teilzeit- Tandem funktionieren?
  • New Leadership: Wie wandelt sich die Rolle von Führungskräften im agilen Transformationsprozess und wie zeichnet sie sich aus?
  • New Culture: Welche Kultur brauchen Unternehmen in der Arbeitswelt 4.0 und wie kann sie als Wettbewerbsfaktor genutzt werden?

Best Practices und Impulse unter anderem von:
  • Jörg Blunder und Tanja Hofer | Coca-Cola European Partners Deutschland
  • Prof. Dr. Jutta Rump | Institut für Beschäftigung und Employability
  • Angela Puschner und Anna Bilek | Die kartenmacherei
  • Günter Pecht | SAP
  • Dr. Andreas Schiel | foresightlab
  • Kay Mantzel | Microsoft Deutschland
Konferenz New Work 2019

Neue Arbeitskultur statt alte Denkmuster

Bei dem Begriff „New Work“ denken viele zunächst an schicke Büro-Möbel, Kickertische und Freelancer. Doch hinter dem Trendwort steckt viel mehr als der äußere schöne Schein. Warum? Ausgelöst durch die Digitalisierung, Globalisierung und Individualisierung befindet sich die Arbeitswelt in einem stetigen Wandel. Dabei darf nicht vergessen werden, dass allen voran der Mensch im Fokus der Veränderungen steht. Denn was sich wirklich im Umbruch befindet, sind Arbeitsstrukturen, Arbeitsbedingungen, die Arbeitskultur und Führungsmodelle. Die Konferenz New Work konzentriert sich daher auf die zentrale Fragestellung: 

Wie können wir den Veränderungen der Arbeitswelt begegnen und Arbeitskultur wirklich neu gestalten?

Es erwarten Sie auf der Konferenz zahlreiche Experten aus der Praxis, die Ihnen wertvolle Einblicke in ihre New Work Bestrebungen geben, sowie neue Impulse aus Wissenschaft. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, in unserem Bootcamp „Agiles Arbeiten“ Ihr Wissen interaktiv zu vertiefen und bei der „New Work Expedition“ Unternehmen, die für New Work stehen, vor Ort zu besuchen.

Ihre Themenauswahl:
  • Arbeit neu denken: Ist die 40-Stunden-Woche ein überholtes Modell und wie kann Führung im Teilzeit- Tandem funktionieren?
  • New Leadership: Wie wandelt sich die Rolle von Führungskräften im agilen Transformationsprozess und wie zeichnet sie sich aus?
  • New Culture: Welche Kultur brauchen Unternehmen in der Arbeitswelt 4.0 und wie kann sie als Wettbewerbsfaktor genutzt werden?

Best Practices und Impulse unter anderem von:
  • Jörg Blunder und Tanja Hofer | Coca-Cola European Partners Deutschland
  • Prof. Dr. Jutta Rump | Institut für Beschäftigung und Employability
  • Angela Puschner und Anna Bilek | Die kartenmacherei
  • Günter Pecht | SAP
  • Dr. Andreas Schiel | foresightlab
  • Kay Mantzel | Microsoft Deutschland

Schedule

1. Konferenztag, Montag, 20. Mai 2019

Konferenzleitung:

Robindro Ullah
Blogger, Autor und Geschäftsführer
TRENDENCE INSTITUT

  • Eröffnungs-Keynote: Erfolgsformel = Arbeiten 4.0 + Führung 4.0 + Organisation 4.0
  • Impuls: Arbeitswelten im Umbruch – Kein Grund zur Panik, aber zum Umdenken

Themenfokus I: Arbeit neu denken

  • Best Practice I: Von 4-Tage-Wochen, No-Email- Policies und anderen Experimenten
  • Best Practice II: Teilzeit als Karrierebooster – Key Learnings aus 3 Jahren Tandem-Führung
  • Diskussion: New Work, Arbeitsschutz und Betriebsräte – Wie passt das zusammen?
  • Keynote: Wenn aus Netzwerken eine erfolgreiche Organisation wird

New Work Expedition

  • Station I: Microsoft
  • Station II: Steelcase

2. Konferenztag, Dienstag 21. Mai 2019

Konferenzleitung:

Robindro Ullah

  • Keynote: Menschlich bleiben in einer digitalisierten Welt

Themenfokus II: New Leadership

  • Best Practice III: Wie motiviere ich Führungskräfte für den agilen Change? Oder – Muss ich das überhaupt?
  • Best Practice IV: Die Lehmschicht bröckelt – Führen in der digitalen Welt

Bootcamp: Agiles Arbeiten

  • Camp I: Agile Organisation entwickeln mit dem Kompass der Veränderung
  • Camp II: Neue Arbeit am eigenen Leib erleben: Design Thinking Mini-Sprint

Themenfokus III: New Culture

  • Best Practice V: Eine kulturelle Bewegung – Wie eine kulturelle Transformation gelingen kann!
  • Best Practice VI: Organisational Culture – Der Wettbewerbsvorteil

Vertiefungsseminar, Mittwoch 22. Mai 2019

Seminarleiter:

Uwe Lübbermann
Gründer und zentraler Moderator
PREMIUM GETRÄNKEKOLLEKTIV

Ahmet Emre Acar
Founder
HOTPATCH

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.