Online-Workshop: Requirements Engineering für Product Owner

Mon, 16 Mar 2020, 03:00 PM (CET)
-
Wed, 25 Mar 2020, 05:00 PM (CET)
Registration deadline: Mon, 16 Mar 2020, 02:00 PM (CET)
Online event

€ 589.05 - € 708.05

Stakeholder Management, Anforderungsermittlung, saubere Erstellung von Tickets mit einer starken Definition of Ready, Priorisierungstechniken und vieles mehr. 7 Tage (Mo-Do & Mo-Mi) jeweils 2 Stunden.

für Product Owner und agile Entwicklungsteams
interaktiv, online, 7 Tage, jeweils 2 Stunden, maximal 8 Teilnehmer_innen

Darum geht es

Schon einmal folgende Sätze vom Kunden gehört?

  • Was ist mit Feature XYZ? - Klar habe ich das nicht erwähnt, aber das ist doch selbstverständlich!
  • Es darf nicht wie überall aussehen. Wir wollen da schon etwas innovatives.
  • So habe ich mir das aber nicht vorgestellt!
  • Ich weiss, dass wir das anders besprochen hatten, aber es hat sich herausgestellt, dass das doch nicht wichtig ist für die User.

Auch im agilen Projektmanagement hilft solides Requirements Engineering Mißverständnisse zu vermeiden, Kreativität und Innovation zu fördern und gemeinsam mit Stakeholdern systematisch kundenorientiert zu arbeiten. Ein iteratives Vorgehen hilft schon viele Schlaglöcher abzufedern. Doch eine systematische Beschäftigung mit Anforderungsmanagement, gekonntes Arbeiten mit Stakeholdern, eine saubere Definition of Ready, saubere Formulierung von Anforderungen und gekonnte Priorisierung hilft, Schlaglöcher zu vermeiden, bevor sie entstehen.

All dieses Wissen ist nicht Teil von Kanban oder Scrum Ausbildungen. Die Werkzeuge des Requirements Engineering sind jedoch nahezu unabdingbar für professionell und problemfrei durchgeführte Projekte.

für Product Owner und agile Entwicklungsteams
interaktiv, online, 7 Tage, jeweils 2 Stunden, maximal 8 Teilnehmer_innen

Darum geht es

Schon einmal folgende Sätze vom Kunden gehört?

  • Was ist mit Feature XYZ? - Klar habe ich das nicht erwähnt, aber das ist doch selbstverständlich!
  • Es darf nicht wie überall aussehen. Wir wollen da schon etwas innovatives.
  • So habe ich mir das aber nicht vorgestellt!
  • Ich weiss, dass wir das anders besprochen hatten, aber es hat sich herausgestellt, dass das doch nicht wichtig ist für die User.

Auch im agilen Projektmanagement hilft solides Requirements Engineering Mißverständnisse zu vermeiden, Kreativität und Innovation zu fördern und gemeinsam mit Stakeholdern systematisch kundenorientiert zu arbeiten. Ein iteratives Vorgehen hilft schon viele Schlaglöcher abzufedern. Doch eine systematische Beschäftigung mit Anforderungsmanagement, gekonntes Arbeiten mit Stakeholdern, eine saubere Definition of Ready, saubere Formulierung von Anforderungen und gekonnte Priorisierung hilft, Schlaglöcher zu vermeiden, bevor sie entstehen.

All dieses Wissen ist nicht Teil von Kanban oder Scrum Ausbildungen. Die Werkzeuge des Requirements Engineering sind jedoch nahezu unabdingbar für professionell und problemfrei durchgeführte Projekte.

Schedule

Einfach parallel zum Tagesgeschäft!

  • an sieben Tagen (erste Woche Mo bis Do, zweite Woche Mo bis Mi)
  • parallel zum regulären Tagesgeschäft
  • jeweils zwei Stunden von 15 bis 17 Uhr
  • via Zoom Videokonferenz
  • keine Aufzeichung - Live Seminar mit dem Referenten und Interaktion zwischen allen Teilnehmern
  • maximal 8 Teilnehmer
  • inklusive Lernmaterial
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.