Probleme beim Einloggen

Organisationsentwicklung (Un)Konferenz

Do, 29.06.2017, 15:00 (CEST)
-
Do, 29.06.2017, 22:00 (CEST)
AOE GmbHWiesbaden, DeutschlandIn Google Maps öffnen

KOSTENLOS

Freie Plätze: 32
Wer treibt Organisationsentwicklung in selbstgeführten Organisationen? - Die OE (Un)Konferenz versucht Handlungsoptionen zu bieten.

OE (Un)Konferenz - Wer treibt Organisationsentwicklung in selbstgeführten Organisationen?

Setting the stage

Auch wenn sich ein Unternehmen im großen Maß der Selbstorganisation verschrieben hat, wird es dennoch Schlüsselpersonen geben, die die Entwicklung der Organisation vorantreiben. In kleineren Unternehmen oder bei Startups in einer frühen Phase erfolgt das in der Regel durch das Management.

Ab einer bestimmten Unternehmensgröße oder einem hohen Reifegrad der Organisation ist es gewünscht oder gegebenenfalls auch notwendig, die Verantwortung für die Organisationsentwicklung der Organisation selbst zu überlassen.

  • Doch wer bringt dann die Entwicklung der Organisation voran?

  • Wer erkennt strukturelle Probleme rechtzeitig, setzt Ziele/Visionen und hat den Fokus für die Organisationsentwicklung?

  • Dabei ist diese Person nicht maßgeblich dafür verantwortlich, die Themen umzusetzen, sondern eher für das Erkennen und Adressieren dieser, die Ziel zu formulieren und die richtigen Teams zu finden und einzubinden.

Unkonferenz

Wir möchten eine Veranstaltung durchführen, auf der verschiedene Modelle der Organisationsentwicklung (aus der Praxis) vorgestellt und diskutiert werden. Dazu könnten folgende Modelle zählen:

  • Organisationsentwicklung liegt in den Händen von HR

  • Organisationsentwicklung liegt in der Verantwortung der Scrum Master Community oder von agilen Coaches

  • Für die Organisationsentwicklung wird eine eigene Rolle geschaffen

  • … weitere Modelle und Mischformen

In der Diskussion sollen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle diskutiert werden. Jeder Teilnehmer kann sich mit eigenen Beiträgen einbringen.

Ziel

Nach der Veranstaltung nimmt jeder Teilnehmer einen guten Überblick über die derzeit praktizierten Modelle der Organisationsentwicklung mit nach Hause.

Zielgruppe Teilnehmer

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die die Organisationsentwicklung aus der Verantwortung des Managements in die Hände des Teams übergeben haben oder dabei sind, dies zu tun. Die Teilnehmer sollten in solchen Organisationen Erfahrung mit Selbstorganisation gesammelt haben bzw. für die Organisationsentwicklung verantwortlich sein.

Es gibt 3-4 Impulsvorträge von Unternehmen, die ihr derzeit praktiziertes Modell vorstellen und zur Diskussion stellen.


Zeitraum
  • Donnerstag, 29.06.2017

Ablauf
  • 15:00 - 15:30 Eintreffen der Teilnehmer

  • 15:30 - 17:00 Impulsvorträge mit Modellvorstellung

  • 17:00 - 18:00 Q&A zu den Modellen

  • 18:00 - 19:00 Essen (BBQ)

  • 19:00 - 21:00 Open Space zum Thema

  • 21:00 - 22:00 Recap und Ergebnisse

Optional
  • Für diejenigen Teilnehmer, die in Wiesbaden übernachten möchten, bieten wir am Freitagvormittag ein gemeinsames Frühstück inklusive Besichtigung der Büros von AOE und Seibert Media an



Anmeldungen werden (kostenfrei) unter http://bit.ly/oeunkonferenz entgegen genommen.


OE (Un)Konferenz - Wer treibt Organisationsentwicklung in selbstgeführten Organisationen?

Setting the stage

Auch wenn sich ein Unternehmen im großen Maß der Selbstorganisation verschrieben hat, wird es dennoch Schlüsselpersonen geben, die die Entwicklung der Organisation vorantreiben. In kleineren Unternehmen oder bei Startups in einer frühen Phase erfolgt das in der Regel durch das Management.

Ab einer bestimmten Unternehmensgröße oder einem hohen Reifegrad der Organisation ist es gewünscht oder gegebenenfalls auch notwendig, die Verantwortung für die Organisationsentwicklung der Organisation selbst zu überlassen.

  • Doch wer bringt dann die Entwicklung der Organisation voran?

  • Wer erkennt strukturelle Probleme rechtzeitig, setzt Ziele/Visionen und hat den Fokus für die Organisationsentwicklung?

  • Dabei ist diese Person nicht maßgeblich dafür verantwortlich, die Themen umzusetzen, sondern eher für das Erkennen und Adressieren dieser, die Ziel zu formulieren und die richtigen Teams zu finden und einzubinden.

Unkonferenz

Wir möchten eine Veranstaltung durchführen, auf der verschiedene Modelle der Organisationsentwicklung (aus der Praxis) vorgestellt und diskutiert werden. Dazu könnten folgende Modelle zählen:

  • Organisationsentwicklung liegt in den Händen von HR

  • Organisationsentwicklung liegt in der Verantwortung der Scrum Master Community oder von agilen Coaches

  • Für die Organisationsentwicklung wird eine eigene Rolle geschaffen

  • … weitere Modelle und Mischformen

In der Diskussion sollen Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Modelle diskutiert werden. Jeder Teilnehmer kann sich mit eigenen Beiträgen einbringen.

Ziel

Nach der Veranstaltung nimmt jeder Teilnehmer einen guten Überblick über die derzeit praktizierten Modelle der Organisationsentwicklung mit nach Hause.

Zielgruppe Teilnehmer

Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, die die Organisationsentwicklung aus der Verantwortung des Managements in die Hände des Teams übergeben haben oder dabei sind, dies zu tun. Die Teilnehmer sollten in solchen Organisationen Erfahrung mit Selbstorganisation gesammelt haben bzw. für die Organisationsentwicklung verantwortlich sein.

Es gibt 3-4 Impulsvorträge von Unternehmen, die ihr derzeit praktiziertes Modell vorstellen und zur Diskussion stellen.


Zeitraum
  • Donnerstag, 29.06.2017

Ablauf
  • 15:00 - 15:30 Eintreffen der Teilnehmer

  • 15:30 - 17:00 Impulsvorträge mit Modellvorstellung

  • 17:00 - 18:00 Q&A zu den Modellen

  • 18:00 - 19:00 Essen (BBQ)

  • 19:00 - 21:00 Open Space zum Thema

  • 21:00 - 22:00 Recap und Ergebnisse

Optional
  • Für diejenigen Teilnehmer, die in Wiesbaden übernachten möchten, bieten wir am Freitagvormittag ein gemeinsames Frühstück inklusive Besichtigung der Büros von AOE und Seibert Media an



Anmeldungen werden (kostenfrei) unter http://bit.ly/oeunkonferenz entgegen genommen.

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen