Problems logging in

Ostdeutscher Unternehmertag 2019

Thu, 16 May 2019, 09:00 AM (CEST)
-
Thu, 16 May 2019, 05:00 PM (CEST)
Registration deadline: Sun, 12 May 2019, 06:00 PM (CEST)
Waschhaus ArenaPotsdam, GermanyOpen in Google Maps

€ 79.00

Der Ostdeutsche Unternehmertag ist die themen- und länderübergreifende Veranstaltung für KMU, Wissenschaft und Politik. Ziel ist, den ostdeutschen Interessen eine Stimme zu geben.
20% Frühbucherrabatt bis zum 30.4. / Alle Mitglieder im Unternehmerverband und im SIBB erhalten 20% Nachlass auf den Ticketpreis!


WARUM EINEN OSTDEUTSCHEN UNTERNEHMERTAG?


Auch 28 Jahre nach der deutschen Einheit unterscheiden sich die Wirtschaftsräume Ost und West. Geringere Produktivität, geringeres Steueraufkommen, geringere Eigenkapitalquoten - daraus ergeben sich unterschiedliche Anforderungen, um Wachstum zu generieren. Hier setzt der Ostdeutsche Unternehmertag an. Wir bündeln die Interessen und Kräfte, wir arbeiten die Forderungen heraus, die das Wirtschaftsgebiet Ost im bundesdeutschen Aufholprozess voranbringen - immer mit einem Praxisbezug.


20% Frühbucherrabatt bis zum 30.4. / Alle Mitglieder im Unternehmerverband und im SIBB erhalten 20% Nachlass auf den Ticketpreis!


WARUM EINEN OSTDEUTSCHEN UNTERNEHMERTAG?


Auch 28 Jahre nach der deutschen Einheit unterscheiden sich die Wirtschaftsräume Ost und West. Geringere Produktivität, geringeres Steueraufkommen, geringere Eigenkapitalquoten - daraus ergeben sich unterschiedliche Anforderungen, um Wachstum zu generieren. Hier setzt der Ostdeutsche Unternehmertag an. Wir bündeln die Interessen und Kräfte, wir arbeiten die Forderungen heraus, die das Wirtschaftsgebiet Ost im bundesdeutschen Aufholprozess voranbringen - immer mit einem Praxisbezug.


Schedule

9:00 Uhr 

Begrüßung: Hartmut Bunsen, Sprecher der Interessengemeinschaft der Unternehmerverbände Ostdeutschlands und Berlin

Grußwort: Dr. Dietmar Woidke, Ministerpräsident des Landes Brandenburg

Keynote: Mike Mohring, MdL, Vorsitzender der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag und Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktionsvorsitzenden-Konferenz

 

10:20 Uhr FORUM 1: Die Unternehmen zwischen Binnenmarkt und Globalisierung – warum müssen sich Unternehmen international aufstellen, um erfolgreich zu sein?

Dr. Frank Büchner, Leiter Division Energy Management, SIEMENS AG

René Ebert, Managing Director SIBB - ICT & Digital Business Association Berlin-Brandenburg

Dr. Michael Heinemann, Geschäftsführender Gesellschafter der Weißenfelser Handelsgesellschaft mbH

Dr. Steffen Kammradt, Sprecher der Geschäftsführung der Wirtschaftsförderung des Landes Brandenburg

Dr.-Ing. Mathias Reuschel, Vorsitzender der S&P-Gruppe, Leipzig

Gerald Meyer, Rundfunk Berlin-Brandenburg rbb  (Moderation)

 

11:45 Uhr MITTAGSPAUSE

 

12:30 Uhr FORUM 2: Wie kann der Mittelstand seine Auslandsaktivitäten finanzieren?

Jens Berger, Standortleiter PricewaterhouseCoopers GmbH Leipzig

Detlev Kalischer, Direktor der KfW - Bereichsleiter Mittelstandsbank & Private Kunden

Jens Böhlmann, Leiter der Kontaktstelle Mittelstand für Russland, Ostausschuss der Deutschen Wirtschaft

Bernd Hilder, Chefredakteur Magazine der Mediengruppe Thüringen (Moderation)

 

14:15 Uhr FORUM 3: Wachstumsmärkte - Wo sind die größten Absatzchancen?

Prof. Dr. Oliver Holtemöller, Leibnitz-Institut für Wirtschaftsforschung Halle (IWH) & Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg

Martin Dulig, Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr des Freistaates Sachsen

Dr. Frank Schauff*, Ostinstitut Wismar, Direktor Vertretung aller europäischen Unternehmen in Moskau

Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer Leipziger Messegesellschaft

Thilo Boss, Leiter Wirtschaftsressort SUPERillu

 

15:45 Uhr STREITGESPRÄCH Claudia MüllerMittelstandsbeauftragte BÜNDNIS90 / Die Grünen vs. Michael Theurer, stellvertretender Fraktionsvorsitzender FDP

16:10 Uhr SCHLUSSWORT mit anschließendem NETZWERK-EMPFANG

*angefragt