Problems logging in

Peer Feedback – Webinar

Thu, 27 Jun 2019, 08:30 AM (CEST)
-
Thu, 27 Jun 2019, 09:30 AM (CEST)
Registration deadline: Wed, 26 Jun 2019, 03:00 PM (CEST)
Online event
Available seats: 139
Inhalt dieses Webinars ist... -Gründe für Peer Feedback - Entwicklungsstufen von Peer Feedback - Wie du dein Team überzeugst - Wie du mit Hindernissen bei der Einführung umgehen kannst

Okay, du hältst Feedback für ein wichtiges Instrument zur Weiterentwicklung. Du gehst mit gutem Beispiel voran und gibst deinen Kollegen im Team regelmäßig Feedback. Aber deine Kollegen könnten das doch auch tun, oder? Du kriegst schließlich nicht alles im Team mit. Und du hast auch nicht von allem Ahnung – wie schreibt man perfekten Code?! Wie schaffst du es also, dass sich alle Kollegen im Team gegenseitig Feedback geben?

WENN DU TUST, WAS DU IMMER TUST, BEKOMMST DU DAS, WAS DU IMMER BEKOMMST.

Die gute Nachricht ist, dass dich deine Kollegen in der Regel nicht bewusst ärgern wollen. Meistens ist es schlicht nicht üblich, dass man sich gegenseitig Feedback gibt. Aber wenn ihr als Team der festen Überzeugung seid, dass Feedback wichtig ist, dann könnt ihr auch Peer Feedback etablieren.

ÄNDERE DICH, DAMIT SICH DEIN TEAM ÄNDERT.

Üblicherweise wollen wir, dass sich andere ändern. Unser Unternehmen soll agiler arbeiten. Unser Chef soll das Micro-Management unterlassen. Unser Team soll mehr Verantwortung übernehmen. Andere Menschen sollen dir vertrauen. Aber wir können andere Menschen nicht von außen verändern. Wir können nur uns selbst ändern. Nach diesem Webinar kennst du eine Reihe von guten Gründen für Peer Feedback, um dein Team zu überzeugen. Außerdem hast du Anregungen mitgenommen, Peer Feedback Schritt für Schritt zu etablieren. 

UNTERNIMM EINEN KLEINEN SCHRITT IN RICHTUNG VERÄNDERUNG.

Inhalt dieses Webinars ist... 

  • Gründe für Peer Feedback
  • Entwicklungsstufen von Peer Feedback
  • Wie du dein Team überzeugst
  • Wie du mit Hindernissen bei der Einführung umgehen kannst
  • Fragen & Antworten 
MELDE DICH JETZT AN!

Das Webinar ist für dich kostenlos – also worauf wartest du?

Okay, du hältst Feedback für ein wichtiges Instrument zur Weiterentwicklung. Du gehst mit gutem Beispiel voran und gibst deinen Kollegen im Team regelmäßig Feedback. Aber deine Kollegen könnten das doch auch tun, oder? Du kriegst schließlich nicht alles im Team mit. Und du hast auch nicht von allem Ahnung – wie schreibt man perfekten Code?! Wie schaffst du es also, dass sich alle Kollegen im Team gegenseitig Feedback geben?

WENN DU TUST, WAS DU IMMER TUST, BEKOMMST DU DAS, WAS DU IMMER BEKOMMST.

Die gute Nachricht ist, dass dich deine Kollegen in der Regel nicht bewusst ärgern wollen. Meistens ist es schlicht nicht üblich, dass man sich gegenseitig Feedback gibt. Aber wenn ihr als Team der festen Überzeugung seid, dass Feedback wichtig ist, dann könnt ihr auch Peer Feedback etablieren.

ÄNDERE DICH, DAMIT SICH DEIN TEAM ÄNDERT.

Üblicherweise wollen wir, dass sich andere ändern. Unser Unternehmen soll agiler arbeiten. Unser Chef soll das Micro-Management unterlassen. Unser Team soll mehr Verantwortung übernehmen. Andere Menschen sollen dir vertrauen. Aber wir können andere Menschen nicht von außen verändern. Wir können nur uns selbst ändern. Nach diesem Webinar kennst du eine Reihe von guten Gründen für Peer Feedback, um dein Team zu überzeugen. Außerdem hast du Anregungen mitgenommen, Peer Feedback Schritt für Schritt zu etablieren. 

UNTERNIMM EINEN KLEINEN SCHRITT IN RICHTUNG VERÄNDERUNG.

Inhalt dieses Webinars ist... 

  • Gründe für Peer Feedback
  • Entwicklungsstufen von Peer Feedback
  • Wie du dein Team überzeugst
  • Wie du mit Hindernissen bei der Einführung umgehen kannst
  • Fragen & Antworten 
MELDE DICH JETZT AN!

Das Webinar ist für dich kostenlos – also worauf wartest du?

Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.