Probleme beim Einloggen

Penetrationstests - Planungsaspekte... (ausgebucht)

Do, 23.03.2017, 18:30 (CET)
-
Do, 23.03.2017, 21:30 (CET)
XENOVATIONStuttgart, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 3
Im Talklet am 23. März definiert Tobias Glemser aus der Praxis übliche Vorgehensweisen und Ziele, beschreibt Planungs- und Durchführungsschritte und zeigt Nutzen sowie Stolpersteine.

9. März 2017: diese Veranstaltung ist ausgebucht!

Einladung zum Talklet (Vortrags- und Diskussionsabend)

Penetrationstests - Planungsaspekte, Stolpersteine und Nutzen in der Praxis
Referent: Tobias Glemser, BSI-zertifizierter Penetrationstester

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte an: über diese XING-Veranstaltung oder per E-Mail an Artur Lojewski al@jugs.org.

Abstract

"Penetrationstests" - eine Angriffssimulation. In vielen Unternehmen bereits etabliert, vielen Unternehmen unbekannt. Was ist denn nun eigentlich ein Penetrationstest? Welche Prüfungsarten und -objekte gibt es? Der Vortrag definiert aus der Praxis übliche Vorgehensweisen und Ziele. Am Beispiel des Penetrationstests einer exemplarischen Webanwendung werden Planungs- und Durchführungsschritte beschrieben. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Stolpersteine in der Praxis drohen und natürlich welchen Nutzen ein Penetrationstest bietet.

- Definition "Penetrationstest" - was steckt dahinter?
- Exemplarische Projektierung von Penetrationstests
- Übersicht über häufige Stolpersteine bei der Durchführung und wie sie vermieden werden können

Über den Referenten

Tobias Glemser ist BSI-zertifizierter Penetrationstester und Geschäftsführer der secuvera GmbH in Gäufelden.

Mehr Info unter http://www.jugs.org

9. März 2017: diese Veranstaltung ist ausgebucht!

Einladung zum Talklet (Vortrags- und Diskussionsabend)

Penetrationstests - Planungsaspekte, Stolpersteine und Nutzen in der Praxis
Referent: Tobias Glemser, BSI-zertifizierter Penetrationstester

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei und wie immer sind "Neulinge" und "Neugierige" herzlich willkommen! Für unsere Planung ist aber eine Anmeldung unbedingt erforderlich! Meldet euch daher bitte an: über diese XING-Veranstaltung oder per E-Mail an Artur Lojewski al@jugs.org.

Abstract

"Penetrationstests" - eine Angriffssimulation. In vielen Unternehmen bereits etabliert, vielen Unternehmen unbekannt. Was ist denn nun eigentlich ein Penetrationstest? Welche Prüfungsarten und -objekte gibt es? Der Vortrag definiert aus der Praxis übliche Vorgehensweisen und Ziele. Am Beispiel des Penetrationstests einer exemplarischen Webanwendung werden Planungs- und Durchführungsschritte beschrieben. Darüber hinaus wird aufgezeigt, welche Stolpersteine in der Praxis drohen und natürlich welchen Nutzen ein Penetrationstest bietet.

- Definition "Penetrationstest" - was steckt dahinter?
- Exemplarische Projektierung von Penetrationstests
- Übersicht über häufige Stolpersteine bei der Durchführung und wie sie vermieden werden können

Über den Referenten

Tobias Glemser ist BSI-zertifizierter Penetrationstester und Geschäftsführer der secuvera GmbH in Gäufelden.

Mehr Info unter http://www.jugs.org

Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen