Problems logging in

#Pflegehorizonte - bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege

Thu, 08 Nov 2018, 10:00 AM (CET)
-
Fri, 09 Nov 2018, 03:45 PM (CET)
Registration deadline: Sun, 04 Nov 2018, 04:00 PM (CET)
Upstalsboom Landhotel FrieslandVarel, GermanyOpen in Google Maps
Available seats: 29
Alle reden über die Notwendigkeit, bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege zu schaffen. #Pflegehorizonte zeigt praxisorientierte Wege, wie es andere #Pflegepioniere bereits (besser) machen.

Xing-User erhalten 10% auf den aktuellen Kongresspreis. Einfach den Rabattcode "XING" bei der Buchung eingeben, und der ermäßigte Preis wird auf Ihrer Rechnung ausgewiesen.

Anders und innovativ soll er sein, unser Kongress #Pflegehorizonte, den wir am 8. und 9. November im Upstalsboom Landhotel Friesland veranstalten. 

Mit unserem Motto „Pflege innovativ und europäisch denken“ möchten wir den Blick auf ebensolche richtungsweisenden Ideen und Ansätze lenken, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern. Dazu konnten wir zahlreiche profilierte Referent*innen für Vorträge und Arbeitskreise gewinnen, die ein lehr- und abwechslungsreiches Kongressprogramm versprechen.

Ebenfalls bietet der Kongress viel Raum für Austausch und Vernetzung mit mutigen und offenen Pionier*innen.

Themen werden um Beispiel sein: 

  1. Was kann man von #buurtzorg lernen? Jos de Block vom erfolgreichsten Pflegedienst der Niederlande wird sein Unternehmen vorstellen sowie Rede und Antwort stehen. Zusammen mit dem Betreiber der ersten deutschen Ableger Gunnar Sander wird er ganz konkrete Tipps geben, was sich die Mitwirkenden der Branche dringend abgucken sollten.
  2. Wie wird die Pflege und Gesundheit in der Zukunft zwischen Medizin, Pflege und Therapie arbeiten? Wie kann man mit multiprofessionellen Teams eine bessere Versorgung erreichen?
  3. Gemeinsam werden erfolgreiche Innovationen angeschaut, die unternehmerisch funktionieren und für die Pflege wirklich relevant sind. Danach wird zusammen extrahiert, wie jeder davon schon heute profitieren können.

Weitere spannende Schwerpunkte und Inhalte des Kongresses: die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Politik, der erfolgreiche Einsatz von kollegialem Qualitätsmanagement, Musik und Demenz, die Chancen von Social Media für die Pflege, professionelles Unternehmertum in der Pflege und neue (digitale) Arbeitswelten u.a.


Warum #Pflegehorizonte? 5 gute Gründe:

1️⃣ Die Inhalte, die wirklich relevant sind: Aus täglichen Gesprächen mit über 700 Pflege- und Gesundheitseinrichtungen und aus unseren Netzwerken haben wir die relevantesten Themen und Fragen für die Zukunft der Branche gesammelt. Dazu werden Experten, Macher und Innovatoren ihre Erfahrungen und Tipps weitergeben. Mit Inhalten von der Praxis - für die Praxis. Nicht nur Gerede - sondern (besser) machen. Nicht nur Probleme - sondern Lösungen. Versprochen. Für genaue Übersicht schaut in den Programmplan - oder für die genauen Details auf pflegehorizonte.de

Personalgewinnung und -entwicklung, gute Außenwirkung, Organisationsentwicklung, bessere Pflege möglich machen, der Umgang mit der Politik, Interessenvertretung, neue Modelle, kluge unternehmerische Entscheidungen und Innovationen - zu diesen und weiteren Themen wird uns #Pflegehorizonte nach vorne bringen.

2️⃣ Außerhalb des Alltags den Kopf frei für wichtige Themen: Zwei Tage raus aus dem Arbeitsalltag können schwer zu rechtfertigen sein. Aber sich um die Zukunft der eigenen Arbeit zu kümmern, ist unerlässlich - und wird immer dringender, denn viele Veränderungen wirken auf unsere Branche ein. Lieber aktiv agieren, als später nur noch reagieren zu können.

Dies komprimiert an einem schönen Ort mit inspirierenden und motivierenden Leuten zu machen, bringt uns alle nach vorne - sowie Ergebnisse und Spaß. Das Ganze für nur eine Investition in Höhe eines halben Beratertages!

3️⃣ Ein gutes Netzwerk macht dich, dein Unternehmen und deine Branche stärker: Das eigene Wissen und Erfahrungen reingeben - 100fach Wissen und Erfahrung erhalten: #Pflegehorizonte ist Plattform und Treffpunkt für Wissenstransfer, Informationsaustausch, Diskussion, Networking sowie Meinungsbildung.

Im Rahmen von hochkarätig besetzten Round tables, Workshops, best practice-Vorstellungen und offenen Diskussionsrunden erfährst du alles zu aktuellen Trends und bekommst exklusive Einblicke in die Entwicklungen der Branche.

Am Mühlenteich in Varel kommen alle miteinander ins Gespräch! In diesem Netzwerk können wir besser austauschen, voneinander lernen, gemeinsam unsere Interessen vertreten. Beste Voraussetzung für eine ergebnisreiche Zusammenarbeit.

4️⃣  Zukunftssicher & weiterentwickelt? #Pflegehorizonte bringt dich und die Branche nach vorne: Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter*Innen - und deren Kompetenz. Es reicht heute nicht mehr aus, das zu bewahren, was man bereits kann. Damit wir bestehen können und von den Kunden geschätzt werden, müssen wir uns immer weiter und schneller fort- beziehungsweise weiterentwickeln. Denn Lernen, neue Erfahrungen, Weiterbildung und neue innovative Ideen verschaffen einen Vorsprung. Das findest du alles bei #Pflegehorizonte.

5️⃣ Ergreife die Möglichkeit zur Mitgestaltung: Bei #Pflegehorizonte treffen sich Vertreter aus Politik, Verbänden, Organisationen, Pflege- und Gesundheitsunternehmen und andere Meinungsbildner bzw. Persönlichkeiten mit der Praxis. Alle zusammen diskutieren die Zukunftsfragen des Marktes und gestalten so gemeinsam die aktuelle und künftige Branche. Wirke aktiv mit. Bringe dich ein. Sei dir sicher, das deine Interessen, Meinungen und Belange vertreten werden.


Xing-User erhalten 10% auf den aktuellen Kongresspreis. Einfach den Rabattcode "XING" bei der Buchung eingeben, und der ermäßigte Preis wird auf Ihrer Rechnung ausgewiesen.

Anders und innovativ soll er sein, unser Kongress #Pflegehorizonte, den wir am 8. und 9. November im Upstalsboom Landhotel Friesland veranstalten. 

Mit unserem Motto „Pflege innovativ und europäisch denken“ möchten wir den Blick auf ebensolche richtungsweisenden Ideen und Ansätze lenken, die Arbeitsbedingungen in der Pflege zu verbessern. Dazu konnten wir zahlreiche profilierte Referent*innen für Vorträge und Arbeitskreise gewinnen, die ein lehr- und abwechslungsreiches Kongressprogramm versprechen.

Ebenfalls bietet der Kongress viel Raum für Austausch und Vernetzung mit mutigen und offenen Pionier*innen.

Themen werden um Beispiel sein: 

  1. Was kann man von #buurtzorg lernen? Jos de Block vom erfolgreichsten Pflegedienst der Niederlande wird sein Unternehmen vorstellen sowie Rede und Antwort stehen. Zusammen mit dem Betreiber der ersten deutschen Ableger Gunnar Sander wird er ganz konkrete Tipps geben, was sich die Mitwirkenden der Branche dringend abgucken sollten.
  2. Wie wird die Pflege und Gesundheit in der Zukunft zwischen Medizin, Pflege und Therapie arbeiten? Wie kann man mit multiprofessionellen Teams eine bessere Versorgung erreichen?
  3. Gemeinsam werden erfolgreiche Innovationen angeschaut, die unternehmerisch funktionieren und für die Pflege wirklich relevant sind. Danach wird zusammen extrahiert, wie jeder davon schon heute profitieren können.

Weitere spannende Schwerpunkte und Inhalte des Kongresses: die erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Politik, der erfolgreiche Einsatz von kollegialem Qualitätsmanagement, Musik und Demenz, die Chancen von Social Media für die Pflege, professionelles Unternehmertum in der Pflege und neue (digitale) Arbeitswelten u.a.


Warum #Pflegehorizonte? 5 gute Gründe:

1️⃣ Die Inhalte, die wirklich relevant sind: Aus täglichen Gesprächen mit über 700 Pflege- und Gesundheitseinrichtungen und aus unseren Netzwerken haben wir die relevantesten Themen und Fragen für die Zukunft der Branche gesammelt. Dazu werden Experten, Macher und Innovatoren ihre Erfahrungen und Tipps weitergeben. Mit Inhalten von der Praxis - für die Praxis. Nicht nur Gerede - sondern (besser) machen. Nicht nur Probleme - sondern Lösungen. Versprochen. Für genaue Übersicht schaut in den Programmplan - oder für die genauen Details auf pflegehorizonte.de

Personalgewinnung und -entwicklung, gute Außenwirkung, Organisationsentwicklung, bessere Pflege möglich machen, der Umgang mit der Politik, Interessenvertretung, neue Modelle, kluge unternehmerische Entscheidungen und Innovationen - zu diesen und weiteren Themen wird uns #Pflegehorizonte nach vorne bringen.

2️⃣ Außerhalb des Alltags den Kopf frei für wichtige Themen: Zwei Tage raus aus dem Arbeitsalltag können schwer zu rechtfertigen sein. Aber sich um die Zukunft der eigenen Arbeit zu kümmern, ist unerlässlich - und wird immer dringender, denn viele Veränderungen wirken auf unsere Branche ein. Lieber aktiv agieren, als später nur noch reagieren zu können.

Dies komprimiert an einem schönen Ort mit inspirierenden und motivierenden Leuten zu machen, bringt uns alle nach vorne - sowie Ergebnisse und Spaß. Das Ganze für nur eine Investition in Höhe eines halben Beratertages!

3️⃣ Ein gutes Netzwerk macht dich, dein Unternehmen und deine Branche stärker: Das eigene Wissen und Erfahrungen reingeben - 100fach Wissen und Erfahrung erhalten: #Pflegehorizonte ist Plattform und Treffpunkt für Wissenstransfer, Informationsaustausch, Diskussion, Networking sowie Meinungsbildung.

Im Rahmen von hochkarätig besetzten Round tables, Workshops, best practice-Vorstellungen und offenen Diskussionsrunden erfährst du alles zu aktuellen Trends und bekommst exklusive Einblicke in die Entwicklungen der Branche.

Am Mühlenteich in Varel kommen alle miteinander ins Gespräch! In diesem Netzwerk können wir besser austauschen, voneinander lernen, gemeinsam unsere Interessen vertreten. Beste Voraussetzung für eine ergebnisreiche Zusammenarbeit.

4️⃣  Zukunftssicher & weiterentwickelt? #Pflegehorizonte bringt dich und die Branche nach vorne: Ein Unternehmen ist nur so gut wie seine Mitarbeiter*Innen - und deren Kompetenz. Es reicht heute nicht mehr aus, das zu bewahren, was man bereits kann. Damit wir bestehen können und von den Kunden geschätzt werden, müssen wir uns immer weiter und schneller fort- beziehungsweise weiterentwickeln. Denn Lernen, neue Erfahrungen, Weiterbildung und neue innovative Ideen verschaffen einen Vorsprung. Das findest du alles bei #Pflegehorizonte.

5️⃣ Ergreife die Möglichkeit zur Mitgestaltung: Bei #Pflegehorizonte treffen sich Vertreter aus Politik, Verbänden, Organisationen, Pflege- und Gesundheitsunternehmen und andere Meinungsbildner bzw. Persönlichkeiten mit der Praxis. Alle zusammen diskutieren die Zukunftsfragen des Marktes und gestalten so gemeinsam die aktuelle und künftige Branche. Wirke aktiv mit. Bringe dich ein. Sei dir sicher, das deine Interessen, Meinungen und Belange vertreten werden.


Schedule

Donnerstag
  • 10:00 – 11:00: Ankommen & bei einem Snack netzwerken
  • 11:00 – 11:25: Begrüßung durch die Veranstalter und politische Grußworte (Melanie Philip)
  • 11:25 – 11:40: Startimpuls "Pflege heute und in Zukunft" (Elisabeth Scharfenberg)
  • 11:40 – 12:45 Impuls – Praxis – Umsetzung 1: Gespräch zwischen zwei Welten. Zwischen Politik und Praxis: Gute Entscheidungen treffen für eine funktionierende Pflege (Anne Marie Glowienka, Elisabeth Scharfenberg, Helge Johannsen, Wiebke Krohn, Gunnar Sander)
  • 12:45 – 13:45 Mittag & Networking
  • 13:45 – 15:00 Impuls – Praxis – Umsetzung 2: Die Organisation muss lernen. Zukunftsfähigkeit sichern durch ein neues multiprofessionelles Miteinander zwischen Medizin, Therapie und Pflege (Tim Quester, Jana Aulenkamp)
  • 15:15 – 16:45 Workshops:  Kollegiales Qualitätsmanagement, Musik und Demenz, Chancen von Social Media für die Pflege, professionelles Unternehmertum in der Pflege und neue (digitale) Arbeitswelten
  • 16:55 – 17:15 Abschluss und Aussicht
  • Optionales Abendprogramm: 19:00 Uhr Abendessen, ab 20:30 Uhr Cocktails & more
Freitag:
  • 10:00 – 10:30 Ankommen
  • 10:30 – 12:00 Impuls – Praxis – Umsetzung 3: Buurtzorg zum Vorbild nehmen: Was kann die deutsche Pflege vom erfolgreichsten Pflegedienst der Niederlande lernen? (Jos de Block, Gunnar Sander, Lydia Kocar)
  • 12:00 – 13:00 Mittag & Networking 
  • 13:00 – 14:30 Impuls – Praxis – Umsetzung 4: Innovative Ideen und Impulse für ein gutes Unternehmertum und gute Pflege (Helge Johannsen, Wiebke Krohn, Lydia Kocar)
  • 14:45 – 15:45 Wrap up & Ausklang
Einige der Referent*innen finden Sie unten verlinkt.
Comments about the event
Please log in or register to join the discussion.