Probleme beim Einloggen

ProjektcontrollingWorkshop: Ressourcen-Management im Projekt

Fr, 10.11.2017, 09:30 (CET)
-
Sa, 11.11.2017, 16:00 (CET)
Anmeldeschluss: Di, 07.11.2017, 18:00 (CET)
Tagungshaus Weingarten - Akademie der Diözese Rottenburg-StuttgartWeingarten, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Freie Plätze: 8
Ressourcenmanagement im Projekt mit Projektcontrolling

Thema - Ressourcenmanagement - fangen wir mal bei uns selber an!!

In einer komplexen, fordernden, schwer planbaren Welt ist Leitung Kunst. Christian Rommert gibt Impulse, wie sich diese Kunst angesichts begrenzter Ressourcen sowie neuer Bedürfnisse nach niedrigen Hierarchien und Beteiligung an der Führungsaufgabe weiterentwickeln lässt. Seine These: „Wer andere führen will, muss sich selber führen.“ In seinen Workshops fordert Rommert dazu heraus, Verantwortung zu übernehmen, leidenschaftlich zu führen und mutig Zukunft zu gestalten.

Thema - Ressourcenmanagement - fangen wir mal bei uns selber an!!

In einer komplexen, fordernden, schwer planbaren Welt ist Leitung Kunst. Christian Rommert gibt Impulse, wie sich diese Kunst angesichts begrenzter Ressourcen sowie neuer Bedürfnisse nach niedrigen Hierarchien und Beteiligung an der Führungsaufgabe weiterentwickeln lässt. Seine These: „Wer andere führen will, muss sich selber führen.“ In seinen Workshops fordert Rommert dazu heraus, Verantwortung zu übernehmen, leidenschaftlich zu führen und mutig Zukunft zu gestalten.

Programm

Agenda: Freitag, 10. November 2017

Ab 9.30 Uhr: Eintreffen

9.30 Imbiss

Leitung: Dipl.-Betriebsw. (FH) Christian Bramkamp, Kardex Germany GmbH , 86476 Neuburg/Kammel

10.00 Uhr: Begrüßung und Aktuelles: "Was mich im Projektcontrolling zur Zeit beschäftigt..."

10.15 Uhr: Kosten - Zeit - Ressource - Meine, Deine, Unsere? - PROJEKT & MANAGEMENT & im Griff haben! 
(Dipl.-Betriebsw. (FH) Christian Bramkamp, Kardex Germany GmbH , 86476 Neuburg/Kammel )

10.30 - 12.00 Uhr: Initierungsvortrag:

In einer komplexen, fordernden, schwer planbaren Welt ist Leitung Kunst. Christian Rommert gibt Impulse, wie sich diese Kunst angesichts begrenzter Ressourcen sowie neuer Bedürfnisse nach niedrigen Hierarchien und Beteiligung an der Führungsaufgabe weiterentwickeln lässt. Seine These: „Wer andere führen will, muss sich selber führen.“ In seinen Workshops fordert Rommert dazu heraus, Verantwortung zu übernehmen, leidenschaftlich zu führen und mutig Zukunft zu gestalten.

Christian Rommert ist Sprecher der ARD-Sendung "Wort zum Sonntag“.  Der von Martin Luther King begeisterte Freikirchler absolvierte sein Theologiestudium in Hamburg und in Elstal bei Berlin. Er arbeitete neun Jahre als Pastor und sechs Jahre als Geschäftsführer einer kirchlichen NPO. Heute lebt er im Ruhrgebiet und engagiert sich als Redner, Autor und Initiator.

12.00 Uhr: Mittagessen

12.30 - 16.00 Uhr: Führungsfaktor Persönlichkeit - Führen Sie sich, damit Sie andere führen können

-> Umgang mit den Menschen
-> Umgang mit sich selber
=> Ressourcen-Management

 Kaffeepause

18.15 Uhr: Ressourcen-Management
Umgang mit dem Faktor Mensch im Projekt, und wie das Projekt mit dem Faktor Mensch umgeht.
Was muss und kann der Projektkaufmann machen, damit er als Business Partner und Ansprechpartner auftritt und das ggf. sich wechselnde Projektteam ressourcenschonend :-) einsetzen kann.
(Dipl.-Betriebsw. (FH) Christian Bramkamp, Kardex Germany GmbH , 86476 Neuburg/Kammel )

 20.15 Uhr: Abendessen und Projektcontroller-Hock

Übernachtung und Frühstück

Agenda: Samstag, 11. November 2017
Leitung: Dipl.-Betriebsw. (FH) Christian Bramkamp, Kardex Germany GmbH , 86476 Neuburg/Kammel

08.30 Uhr Kollegiale Beratung - durchgeführt von Herrn Dr. Lange

10.00 Uhr Kirchenführung durch die WeingartenBasilika
Basilika Weingarten - das Herzstück unserer Stadt und ihr schönster Ort des Glaubens und der Stille. Die Basilika zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauwerken des Hochbarock an der Oberschwäbischen Barockstraße. Sie ist halb so groß wie der Petersdom und hat eine vergleichbare Raumwirkung. Ihre Fassaden, Altäre und Deckenfresken bewundern jedes Jahr tausende Besucher - ebenso wie ihre Kostbarkeiten, die Heilig-Blut-Reliquie und die Gabler-Orgel.

Kaffeepause

11.15 Uhr: „Das Konzept der kritischen Kette im PM“
- Initiierungsvortrag von Klaus Stiegler, Daimler AG.

12.30 Uhr: Mittagessen

13.30 Uhr: Critical Chain Projektmanagement (CCPM) Workshop 
- Planspiel mit Diskussion und Simulation in drei Phasen

15:00 Uhr Nächste Termine, Themen, Referenten und Orte in 2017

15.15 Uhr: Kaffee und Kuchen mit Blitzlicht und Verabschiedung

16.00 Uhr: Ende

Kosten für beide Tage:
Die Teilnahme kostet 230 € (Einheitspreis für alle genommenen oder nicht genommenen Leistungen) und enthält Tagungspauschalen (Brezel-Frühstück, Mittagessen sowie Abendessen (Essen ja, Getränke sind nicht inbegriffen!!), Kaffee & Kuchen, Getränke, Frühstück einschl. 19% MwSt) sowie die Übernachtung (EZ, Du, WC) von Freitag auf Samstag einschl. 7% MwSt). Im Preis ist die Kirchen-Führung inbegriffen.

Anmeldung und weitere Informationen:

Die Teilnehmer-/Bettenanzahl ist begrenzt, deshalb bitte gleich anmelden.

Christian Bramkamp                            Dr. Dietmar Lange
Leiter der Fachgruppe                         Leiter des Fachkreises
Projektcontrolling der GPM                Projekt-Controlling des ICV
Projektcontrolling@GPM-IPMA.de     FK-Projektcontrolling.de@ICV-Controlling.com
Mobil: 0175 246 3675                             Festnetz: 0711 687 3988

Kommentare zum Event
1 Kommentare gibt es bereits.
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen