Probleme beim Einloggen

Projektmanagement - Fit für die Arbeit der Zukunft

Do, 14.02.2019, 09:00 (CET)
-
Do, 14.02.2019, 16:00 (CET)
einfach.effizient. - Im Technologie- und Gründerzentrum OldenburgOldenburg, DeutschlandIn Google Maps öffnen

€ 349,00

Freie Plätze: 11
In diesem Training gewinnen die Teilnehmer einen Einblick in die Projektmanagement-Philosophie basierend auf der Critical-Chain Methode. Anwendbar für jede Art von Projektaufgaben.
1.    Warum Critical Chain?

Fokussiert & Lean: Im Mittelpunkt des Trainings steht die Lean-Auffassung „Arbeit ohne Verschwendung“.

Die Herausforderung des Projektmanagements besteht darin, verschiedene Projektziele (Qualität, Kosten, Zeit) erfolgreich in Balance zu halten. Lange Projektdurchlaufzeiten, hoher Aufwand an Nacharbeit und doppelte Wege sind Beispiele für tägliche Verschwendung! Mögliche Resultate:  hohe Kosten, keine konsequente Termineinhaltung und die folgende Notwendigkeit der Rechtfertigung gegenüber Kunden.

Das Besondere an dem Critical Chain Projektmanagement (CCPM)-Ansatz im Vergleich zu herkömmlichen Methoden:

  • feste Termine und verdeckte Zeitpuffer werden durch variable Termine und zentrale Zeitpuffer ersetzt,

  • zu jeder Zeit wird die zutreffende Priorisierung aller Aufgaben entlang der kritischen Kette transparent visualisiert

Sicherheitsreserven, Negatives Multitasking oder das Studenten-Syndrom sind Beispiele für Kernthemen, die Ihnen in diesem Training den Weg zu dieser besonderen Projektmanagementmethode aufzeigen.

 

2.    Was sind die Trainingsziele?

In diesem Training gewinnen die Teilnehmer einen Einblick in die Projektmanagement-Philosophie basierend auf der Critical-Chain Methode. Praxisbezogene Fragestellungen werden erarbeitet und diskutiert.

 

3.    Was ist die Trainingszielgruppe?

Jeder Teilnehmer mit einem Interesse an Projektmanagementabläufen ist in diesem Training genau richtig!

Von besonderem Interesse ist das Training für Teilnehmer, denen folgende Situationen aus dem eigenen (Unternehmens-)Umfeld bekannt sind:

  • Wenn sich Ihr Unternehmen zu einem Industriebetrieb entwickelt hat – Neu denken und zusammenarbeiten

  • Wenn Sie Ihr Unternehmen vor lauter Aufträgen nicht mehr sehen – Transparenz schaffen

  • Wenn der Markt kürzere Durchlaufzeiten fordert – Geschwindigkeit erhöhen

  • Wenn der Pflegeaufwand Ihrer Software zu hoch ist – Projektportfolio einfach steuern

  

4.    Was sind die konkreten Trainingsinhalte?
  • Einführung: klassisches Projektmanagement vs. Critical-Chain-Ansatz  
  • Lösungsansätze im Einzelprojekt  
  • Lösungsansätze im Multiprojektmanagement
  • Welche Glaubenssätze und Denkweisen sind in Frage zu stellen?  
  • Transfer in das eigene Unternehmen  


5.    Trainingsvoraussetzungen

Für das Projektmanagement-Tagestraining ist ein generelles Verständnis für Abwicklungsprozesse in Unternehmen bzw. für Unternehmensabläufe mitzubringen.

 

6.    Weitere Eckdaten

Zeitraum: 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg,  Marie-Curie-Straße 1, 26129 Oldenburg

Tagessatz/ Gesamtpauschale Brutto: 349€

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Xing-Event.

Kontakt

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich gerne an:
trainings@einfacheffizient-beratung.de

Postanschrift:
einfach.effizient. GmbH & Co. KG
Marie-Curie-Str. 1
26129 Oldenburg

Telefon: + 49 (441) 36116210
Fax: + 49 (441) 36116214
Email: trainings@einfacheffizient-beratung.de



1.    Warum Critical Chain?

Fokussiert & Lean: Im Mittelpunkt des Trainings steht die Lean-Auffassung „Arbeit ohne Verschwendung“.

Die Herausforderung des Projektmanagements besteht darin, verschiedene Projektziele (Qualität, Kosten, Zeit) erfolgreich in Balance zu halten. Lange Projektdurchlaufzeiten, hoher Aufwand an Nacharbeit und doppelte Wege sind Beispiele für tägliche Verschwendung! Mögliche Resultate:  hohe Kosten, keine konsequente Termineinhaltung und die folgende Notwendigkeit der Rechtfertigung gegenüber Kunden.

Das Besondere an dem Critical Chain Projektmanagement (CCPM)-Ansatz im Vergleich zu herkömmlichen Methoden:

  • feste Termine und verdeckte Zeitpuffer werden durch variable Termine und zentrale Zeitpuffer ersetzt,

  • zu jeder Zeit wird die zutreffende Priorisierung aller Aufgaben entlang der kritischen Kette transparent visualisiert

Sicherheitsreserven, Negatives Multitasking oder das Studenten-Syndrom sind Beispiele für Kernthemen, die Ihnen in diesem Training den Weg zu dieser besonderen Projektmanagementmethode aufzeigen.

 

2.    Was sind die Trainingsziele?

In diesem Training gewinnen die Teilnehmer einen Einblick in die Projektmanagement-Philosophie basierend auf der Critical-Chain Methode. Praxisbezogene Fragestellungen werden erarbeitet und diskutiert.

 

3.    Was ist die Trainingszielgruppe?

Jeder Teilnehmer mit einem Interesse an Projektmanagementabläufen ist in diesem Training genau richtig!

Von besonderem Interesse ist das Training für Teilnehmer, denen folgende Situationen aus dem eigenen (Unternehmens-)Umfeld bekannt sind:

  • Wenn sich Ihr Unternehmen zu einem Industriebetrieb entwickelt hat – Neu denken und zusammenarbeiten

  • Wenn Sie Ihr Unternehmen vor lauter Aufträgen nicht mehr sehen – Transparenz schaffen

  • Wenn der Markt kürzere Durchlaufzeiten fordert – Geschwindigkeit erhöhen

  • Wenn der Pflegeaufwand Ihrer Software zu hoch ist – Projektportfolio einfach steuern

  

4.    Was sind die konkreten Trainingsinhalte?
  • Einführung: klassisches Projektmanagement vs. Critical-Chain-Ansatz  
  • Lösungsansätze im Einzelprojekt  
  • Lösungsansätze im Multiprojektmanagement
  • Welche Glaubenssätze und Denkweisen sind in Frage zu stellen?  
  • Transfer in das eigene Unternehmen  


5.    Trainingsvoraussetzungen

Für das Projektmanagement-Tagestraining ist ein generelles Verständnis für Abwicklungsprozesse in Unternehmen bzw. für Unternehmensabläufe mitzubringen.

 

6.    Weitere Eckdaten

Zeitraum: 09:00 – 16:00 Uhr

Ort: Im Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg,  Marie-Curie-Straße 1, 26129 Oldenburg

Tagessatz/ Gesamtpauschale Brutto: 349€

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Xing-Event.

Kontakt

Bei Fragen oder Anmerkungen wenden Sie sich gerne an:
trainings@einfacheffizient-beratung.de

Postanschrift:
einfach.effizient. GmbH & Co. KG
Marie-Curie-Str. 1
26129 Oldenburg

Telefon: + 49 (441) 36116210
Fax: + 49 (441) 36116214
Email: trainings@einfacheffizient-beratung.de



Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen