Probleme beim Einloggen

protekt: konferenz für den schutz kritischer infrastrukturen

Di, 12.11.2019, 08:30 (CET)
-
Mi, 13.11.2019, 17:00 (CET)
Anmeldeschluss: Mi, 13.11.2019 (CET)
Leipziger Messe GmbH | KONGRESSHALLE am ZooLeipzig, DeutschlandIn Google Maps öffnen
Der jährliche Treffpunkt für alle KRITIS-Betreiber, Sicherheitsindustrie und regulierende Organisationen!
Kritische Infrastrukturen im Fokus

Die protekt versammelt als jährlicher Treffpunkt seit 2016 die Betreiber von kritischen Infrastrukturen jeder Größenordnung. Im Rahmen einer hochkarätigen Plattform können sich die KRITIS-Betreiber untereinander, mit Vertretern regulierender Institutionen und der Sicherheitsindustrie, aus Wissenschaft und Forschung zur IT- und physischen Sicherheit von kritischen Infrastrukturen vernetzen und über Erfahrungen austauschen.

Erfahren Sie, welche gesetzlichen Veränderungen es für den Schutz kritischer Infrastrukturen gibt und wie Ihre Organisation die Vorgaben erfüllen kann. Nutzen Sie die protekt zum intensiven Wissensaustausch über aktuelle Gefahren für kritische Infrastrukturen und erfahren Sie, wie Sie Ihre Organisation effizient vor Angriffen und Gefährdungen schützen. Lernen Sie Best-Practice-Modelle zur Identifikation von Schwachstellen sowie zum Krisenmanagement kennen.

Zur protekt eingeladen sind insbesondere:
  •     Leiter Konzern- / Unternehmenssicherheit
  •     Sicherheitsbeauftragte / Security Manager / CSO
  •     IT-Security-Manager / CISOs
  •     IT-Leitung / CIOs
  •     Vorstände / Geschäftsführer
  •     Behördenvertreter
  •     Studenten

Eckdaten:    

Datum:           12.-13. November 2019

Ort:                 Kongresshalle am Zoo, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig

Eintritt:          Konferenzpass Standard: 1.100 € (Frühbucher: 880 €)

                       Ab 2. Teilnehmer eines Unternehmens: 350 €

                       Konferenzpass, Behörden: 550 € (Frühbucher: 440 €)

                       Studententicket: 85 €


Catering:         inklusive

Teilnehmerzahl: ca. 200 Personen

 
Ticketbuchungen sind online unter www.protekt.de/ticket möglich!

Kritische Infrastrukturen im Fokus

Die protekt versammelt als jährlicher Treffpunkt seit 2016 die Betreiber von kritischen Infrastrukturen jeder Größenordnung. Im Rahmen einer hochkarätigen Plattform können sich die KRITIS-Betreiber untereinander, mit Vertretern regulierender Institutionen und der Sicherheitsindustrie, aus Wissenschaft und Forschung zur IT- und physischen Sicherheit von kritischen Infrastrukturen vernetzen und über Erfahrungen austauschen.

Erfahren Sie, welche gesetzlichen Veränderungen es für den Schutz kritischer Infrastrukturen gibt und wie Ihre Organisation die Vorgaben erfüllen kann. Nutzen Sie die protekt zum intensiven Wissensaustausch über aktuelle Gefahren für kritische Infrastrukturen und erfahren Sie, wie Sie Ihre Organisation effizient vor Angriffen und Gefährdungen schützen. Lernen Sie Best-Practice-Modelle zur Identifikation von Schwachstellen sowie zum Krisenmanagement kennen.

Zur protekt eingeladen sind insbesondere:
  •     Leiter Konzern- / Unternehmenssicherheit
  •     Sicherheitsbeauftragte / Security Manager / CSO
  •     IT-Security-Manager / CISOs
  •     IT-Leitung / CIOs
  •     Vorstände / Geschäftsführer
  •     Behördenvertreter
  •     Studenten

Eckdaten:    

Datum:           12.-13. November 2019

Ort:                 Kongresshalle am Zoo, Pfaffendorfer Str. 31, 04105 Leipzig

Eintritt:          Konferenzpass Standard: 1.100 € (Frühbucher: 880 €)

                       Ab 2. Teilnehmer eines Unternehmens: 350 €

                       Konferenzpass, Behörden: 550 € (Frühbucher: 440 €)

                       Studententicket: 85 €


Catering:         inklusive

Teilnehmerzahl: ca. 200 Personen

 
Ticketbuchungen sind online unter www.protekt.de/ticket möglich!

Bilder
Kommentare zum Event
Bitte einloggen oder registrieren, um an der Diskussion teilzunehmen